Index · Standard · Zwölf Stunden von Sebring: Audi R10 Diesels wieder gewinnen!

Zwölf Stunden von Sebring: Audi R10 Diesels wieder gewinnen!

2007-03-18 1
   
Advertisement
FortsetzenKlicken Sie auf das Foto für eine Galerie von hoch-res Bilder des 2007 Audi R10 TDi Für das zweite Jahr in Folge hat der Audi R10 TDi die zwölf Stunden von Sebring in den Händen von Marco Werner, Frank Biela und Emanuele Pirro gewonnen. Der R10 lief
Advertisement

Zwölf Stunden von Sebring: Audi R10 Diesels wieder gewinnen!
Klicken Sie auf das Foto für eine Galerie von hoch-res Bilder des 2007 Audi R10 TDi

Für das zweite Jahr in Folge hat der Audi R10 TDi die zwölf Stunden von Sebring in den Händen von Marco Werner, Frank Biela und Emanuele Pirro gewonnen. Der R10 lief sechs Runden mehr als die den zweiten Platz Acura von Bryan Herta, Dario Franchitti und Tony Kanaan. Auch die Reduzierung des Treibstofftankkapazität von 90L bis 81L und die daraus resultierenden zusätzlichen Tankstopps war nicht genug, um die dominante Audis zu stoppen.

Der andere R10 führte für die meisten der ersten fünf Stunden vor dem elektrischen Problemen zu begegnen, die Verzögerungen verursacht. Das Auto schließlich erholt und wurde Vierter insgesamt elf Runden hinter dem Führungsfahrzeug. Der Audi Pressemitteilung ist nach dem Sprung.

[Quelle: Audi und amerikanische LeMans Series]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated