Index · Standard · ZENN Gründer bleibt committedly-unverbindlich auf EEStor

ZENN Gründer bleibt committedly-unverbindlich auf EEStor

2008-12-06 0
   
Advertisement
FortsetzenThe Globe and Mail hat eine Online-Frage-und-Antwort-Sitzung zwischen Leser und Ian Clifford, der Gründer von ZENN Motors veröffentlicht. Abgesehen von einer Nachbarschaft Elektrofahrzeug in Kanada Montage hat ZENN sammelte Aufmerksamkeit für seine B
Advertisement

ZENN Gründer bleibt committedly-unverbindlich auf EEStor
The Globe and Mail hat eine Online-Frage-und-Antwort-Sitzung zwischen Leser und Ian Clifford, der Gründer von ZENN Motors veröffentlicht. Abgesehen von einer Nachbarschaft Elektrofahrzeug in Kanada Montage hat ZENN sammelte Aufmerksamkeit für seine Beteiligung mit EEStor. Letztere hat einige große Ansprüche über einen neuen Ultrakondensator hat es entwickelt hat. ZENN hat eine Kapitalinvestition in EEStor und hat eine exklusive Lizenz zur Nutzung der Energiespeichersystem zu verwenden. Die EEStor bietet viel versprechend für geringeres Gewicht elektrischen Speicher und schnelles Aufladen.

Leider hat niemand jemals außerhalb von EEStor oder ZENN (und vielleicht auch Lockheed), um das System in Aktion gesehen. Auch nach der Q & A ist es nicht klar, auch wenn sie hat ZENN die ultracapacitor Arbeit gesehen. Mehrere Leute gefragt, die ultra-Kappe und Clifford antwortete immer wieder, dass die non-disclosure agreement ihn zu kommentieren verhindert. Obwohl ZENN zuvor das EEStor System beansprucht, bis Ende dieses Jahres fertig sein würde, Clifford sagte nur, dass ein EEStor angetrieben cityZENN bis Ende 2009 in Produktion sein würde.

Clifford hat Hedge sagen die cityZENN nicht abhängig von EEStor ist, was bedeutet, dass es statt mit einer herkömmlichen Batterie gebaut werden konnte. Wir müssen einfach im Auge behalten. Danke für den Tipp zu yanquetino!

[Quelle: The Globe and Mail ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated