Index · Standard · WM Motors veröffentlicht Renderings basierend auf Mitsubishi Fotos

WM Motors veröffentlicht Renderings basierend auf Mitsubishi Fotos

2017-12-25 2
   
Advertisement
FortsetzenEin interessanter Gaffe hat seinen Kopf aufgezogen, als WM Motors die ersten Bilder veröffentlicht hat, die sein neues Auto-Portfolio darstellen. Das macht chinesische Elektrofahrzeug Start Zukunft Autos erscheinen zeigt Pressefotos worden zu sein ,
Advertisement

Ein interessanter Gaffe hat seinen Kopf aufgezogen, als WM Motors die ersten Bilder veröffentlicht hat, die sein neues Auto-Portfolio darstellen. Das macht chinesische Elektrofahrzeug Start Zukunft Autos erscheinen zeigt Pressefotos worden zu sein , basierend auf Mitsubishi Outlander, wie von Electrek Fred Lambert entdeckt . Es ist eine Sache, reine Pendants von zukünftigen Autos zu zeigen - das ist sicherlich weithin akzeptiert, da die Autos frühestens 2018 geplant werden sollen - aber es ist der Hintergrund, der verrät, wie sich die Putze auf dotierten Mitsubishi-Schüssen stützen.

Details werden zwischen dem Outlander und WM Motors 'Rendering geteilt, mit Rädern, Spiegeln und Türgriffen, die direkt von der Mitsu abgehoben werden; In der Praxis werden die Vergleichsaufnahmen zu einem Zeitvertreib von "Ort der Gemeinsamkeiten". Der SUV soll von einem ehemaligen Bentley- und Volkswagen-Designer, Sam Sun, entworfen werden, aber es ist noch nicht klar, ob er das Serienfahrzeug meinte, seine dekorative Heckdiffusorplatte mit einem Mitsubishi zu teilen. Vielleicht handelt es sich dabei um Arbeitsbilder, die niemals wirklich für die amtliche Veröffentlichung gedacht sind, denn sie zeigen die Dimensionen des SUV auf der Straße. Neben Electrek, scheint Google auch auf dem Spiel zu sein, wie ein Reverse - Bildsuche auf den Schüssen VM Motor produziert Mitsubishi Vorschläge.

Laut Car News China , die die Bilder in Umlauf gebracht, steht WM entweder für Weltmeister (Weltmeister in deutscher Sprache ), oder weima in Chinesisch, die ein leistungsfähiges Pferd bedeutet. Das Unternehmen wird von Freeman Shen, ehemals von Geely, und die Suzhou Fabrik geplant, 50.000 Autos pro Jahr ab 2018 zu produzieren geplant. Es ist die Rede von den Autos mit Huawei-Verbindungstechnik, mit der Hardware wird zusammen mit den deutschen Unternehmen Bosch produziert Und Siemens.

Ähnliches Video:

WM Motors veröffentlicht Renderings basierend auf Mitsubishi Fotos

WM Motors veröffentlicht Renderings basierend auf Mitsubishi Fotos

WM Motors veröffentlicht Renderings basierend auf Mitsubishi Fotos

WM Motors veröffentlicht Renderings basierend auf Mitsubishi Fotos

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated