Index · Standard · Weitere AMG GT-Varianten kommen, darunter ein GT4 Rennwagens

Weitere AMG GT-Varianten kommen, darunter ein GT4 Rennwagens

2017-05-10 3
   
Advertisement
FortsetzenAuf der heutigen Enthüllung der 2018 Mercedes-AMG GT R, AMG-Chef Tobias Moers deutete mehr AMG GT-Modelle zu kommen. Nun, es war weniger Hinting und mehr herauskommen und sagen, es ist. Er versprach, zusätzliche zukünftige Varianten sowohl für die St
Advertisement

Weitere AMG GT-Varianten kommen, darunter ein GT4 Rennwagens
Auf der heutigen Enthüllung der 2018 Mercedes-AMG GT R, AMG-Chef Tobias Moers deutete mehr AMG GT-Modelle zu kommen. Nun, es war weniger Hinting und mehr herauskommen und sagen, es ist. Er versprach, zusätzliche zukünftige Varianten sowohl für die Straße und die Rennstrecke. Wir sahen uns weg von der fantastischen neuen grünen Maschine lange genug, um die Möglichkeiten nachzudenken.

Moers nannte die AMG GT4 Rennwagens als eins. Es wird unter dem GT3 Kunden Rennfahrer und spaltete die Differenz zwischen dem neuen GT R und dem GT3 sitzen. Ein rennsporttaugliche AMG GT3 kostet etwa $ 420.000, so erwarten die GT4 etwas weniger teuer in der Anschaffung und laufen zu sein, viel weniger extrem, und ein bisschen mehr ansprechbar für den Gentleman Racer.

Im Interesse der weiteren straßenzugelassenen Varianten erwarten wir voll ein Cabrio Körper Stil bald hinzugefügt werden. Das würde die Zahl der straßentaugliche Modelle denkbar verdoppeln, vorausgesetzt AMG droptop Versionen des GT, GT S und GT R. Der GT und GTS givens wäre baut, während die R könnte eine Strecke sein, vor allem, wenn AMG folgt Porsche Hardtop-only Philosophie für Modelle, die die Bereiche des Straßen- und Renn spreizen.

Neue Varianten bedeutet mehr Kunden zu erreichen und es setzt auch die GT eher als 911 Wettbewerber auf, von den Kunden vergleichbar Optionen über mehr der Reichweite des Porsche geben. Der 911 bietet bekanntlich eine große Anzahl von Modellen und Karosserievarianten, mit einem ausgefüllten Lineup in der Regel aus etwa 20 Permutationen und Kombinationen zwischen Coupé, Cabrio und Targa Körper, mit Heck- oder Allradantrieb, unter der Basis Carrera verteilt , Carrera S, GTS, Turbo , Turbo S, GT3, GT3 RS, und manchmal GT2 - Varianten, plus die 911 Cup Rennwagen. Der AMG GT ist noch nicht so weit, mit nur vier Modellen, einschließlich der der Renn nur GT3, aber man muss irgendwo anfangen.

Ähnliches Video:

Weitere AMG GT-Varianten kommen, darunter ein GT4 Rennwagens

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated