Index · Elektronik · Was sind die Funktionen eines Transmissions-Elektronen-Mikroskop?

Was sind die Funktionen eines Transmissions-Elektronen-Mikroskop?

2012-04-22 0
   
Advertisement
FortsetzenTransmissions-Elektronenmikroskope Funktion durch Erzeugen, mit dem Ziel und einen Strahl von Elektronen auf die Oberfläche eines Gegenstands konzentriert, ein stark vergrößertes Bild für den Bediener bereitstellt. Der Elektronenstrahl wird mittels M
Advertisement

Transmissions-Elektronenmikroskope Funktion durch Erzeugen, mit dem Ziel und einen Strahl von Elektronen auf die Oberfläche eines Gegenstands konzentriert, ein stark vergrößertes Bild für den Bediener bereitstellt. Der Elektronenstrahl wird mittels Magneten fokussiert in einer ähnlichen Weise wie die, in der Lichtstrahlen unter Verwendung von Linsen fokussiert und wird dann innerhalb des Mikroskops Probenkammer auf den Gegenstand gerichtet. Die Probenkammer verhindert, daß der Gegenstand vor einer angerempelt oder bewegt wird, die eine starke Wirkung auf die Abtastung wegen der hohen Vergrßerung haben würde.

Wissenschaftliche Forschung

Die überlegene Vergrößerung der Transmissions-Elektronenmikroskope hat Forschern erlaubt, die Welt, Test bestehende Theorien zu beobachten und neue Gesetze zu entdecken, die Physik von Strukturen auf atomarer Ebene regeln. In der Biologie, detaillierter und informative Einblicke in Zellen, ihre Funktionsweise und ihre Komponenten können die Forscher ein besseres Verständnis der biologischen Welt. Die kristallinen Strukturen von chemischen Verbindungen und die Bildung ihrer Bindungen können leicht durch Chemie Forscher beobachtet werden. Transmissions-Elektronenmikroskope ermöglichen auch neue Erkenntnisse über die Oberflächen von Strukturen und die mikroskopisch kleinen Organismen auf sie.

Medizin und Medical Science

Transmissions-Elektronenmikroskope bieten Blick auf die feinste Zellstrukturen. Biologen und Mediziner verwenden Transmissions-Elektronenmikroskope zu beobachten und zu erkennen Detail innerhalb des Körpers, die mit einem Lichtmikroskop nicht beobachtbar ist. Ein Beispiel hierfür ist die Untersuchung von Chondrozyten in Knochenknorpel. Chondrozyten erscheinen amorph und klecks wie unter einem Lichtmikroskop, sondern offenbart tatsächlich aus einer Matrix aus harten organischen Stoffen hergestellt werden.

Forensics

Scannen und Elektronenmikroskope sind nützlich in der Forensik, auf Beweise für die Anwesenheit von Material enthüllt, die sonst nicht nachweisbar ist. Trace Beweise kann oft so winzig sein, als Entdeckung zu entgehen, aber wenn vergrößert, können Eigenschaften der elementaren Zusammensetzung zeigen, dass ein Beweisstück zu einem Opfer, Täter oder anderen Beweisstück entsprechen. Die Untersuchung der Schmauchspuren auf diese Weise wird als kritisch angesehen, um die Identifizierung des Schießpulver verwendet.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated