Index · Rechts- · Was können Sie tun, wenn Sie Berichtet Kindesmissbrauch und nichts passiert?

Was können Sie tun, wenn Sie Berichtet Kindesmissbrauch und nichts passiert?

2012-05-27 2
   
Advertisement
FortsetzenDie Entscheidung, Kindesmissbrauch zu melden kommt nicht immer leicht. Sie könnten mit sich selbst kämpfen, fragen, ob Sie engagieren sollten, vor allem, wenn Sie nicht sicher sind, dass etwas Schlimmes passiert ist. Wenn Sie endlich handeln, kann es
Advertisement

Was können Sie tun, wenn Sie Berichtet Kindesmissbrauch und nichts passiert?


Die Entscheidung, Kindesmissbrauch zu melden kommt nicht immer leicht. Sie könnten mit sich selbst kämpfen, fragen, ob Sie engagieren sollten, vor allem, wenn Sie nicht sicher sind, dass etwas Schlimmes passiert ist. Wenn Sie endlich handeln, kann es sehr belastend sein aus der Ferne zu beobachten, wenn es scheint, als ob nichts von ihm kommt. Sie können einfach nicht bewusst sein, dass der Staat Maßnahmen ergreift, aber manchmal kann der Staat nicht in der Lage sein, etwas zu tun - zumindest nicht so schnell, wie Sie gehofft hatten.

Erforderliche Berichterstattung

Einige Staaten verlangen, dass jeder Erwachsene, der Kindesmissbrauch vermutet, es an die zuständigen Stellen melden. Sie müssen kein Beweis für den Missbrauch erzeugen. Ihr Verdacht sind genug - es ist die Aufgabe des Staates Beweise zu sammeln, nicht verkaufen. In den meisten Staaten, Angehörige bestimmter Berufe wie Lehrer, Ärzte, Krankenschwestern und psychische Gesundheit Anbieter, haben den Auftrag, Kinderschutzdienste zu melden, wenn sie ein Kind glauben könnte in Gefahr sein oder bereits Schaden erlitten.

Untersuchungen

Nachdem Sie einen Bericht zu machen, wird soziale Dienste typischerweise einen Ermittler auf die relativ schnell nach Hause des Kindes zu senden. Der Prüfer hat in der Regel nur drei Optionen. Sie kann bestätigen, dass Missbrauch stattfindet, aber das kann mehr als einen Besuch nehmen zu bestimmen. Sie kann Missbrauch auszuschließen, festgestellt, dass Ihr Verdacht unberechtigt sind. Aber manchmal, sie ist einfach nicht sicher. Vielleicht sind die Eltern geschickt darin verbergen, was passiert ist und das Kind ist zu viel Angst zu sprechen. Dies bedeutet nicht, die Sozialarbeiter Sie nicht glauben - sie es nur noch nicht unter Beweis stellen. Wenn dies der Fall ist, kann die Untersuchung für eine Weile weitergehen, als sie tiefer aussieht. Der Staat könnte weitere Risikobewertung genehmigen. Selbst wenn ein Problem erkannt wird, könnten soziale Dienste mit der Familie arbeiten, um zu versuchen, die Dinge richtig zu machen, anstatt das Kind aus dem Haus zu entfernen. Man könnte denken, nichts passiert ist, wenn in der Tat das Problem angesprochen wird oder die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen.

vertrauliche Entdeckungen

Es sei denn, Ihre Beziehung mit dem Kind ist eine, wo man Kontakt mit ihr jeden Tag haben, ist es durchaus möglich, dass Sie nie die Ergebnisse des Berichts wissen. Welche Staaten aufzudecken sind in der Regel vertraulich. Soziale Dienste werden nicht auf die Person berichten, die den Bericht gemacht, aber wenn man in einem Beruf sind, wo Sie beauftragt sind zu melden, können Sie in der Lage sein, diese Anforderung zu machen, in einigen Staaten. Manchmal, leider haben die Staaten mehr Fälle zu untersuchen, als sie so Personal zur Verfügung zu tun haben. Ihr Verdacht, dass nichts geschieht, könnte direkt am Ziel sein, aber man hätte keine Möglichkeit, dies zu wissen, haben. Das bedeutet nicht, dass soziale Dienstleistungen wird nie das Kind miss schauen, aber es kann eine Weile dauern.

Ihre Optionen

Nachdem Sie Kindesmissbrauch berichten, weiter über die Situation ein wachsames Auge zu behalten. Nichts hindert Sie daran, einen zweiten oder sogar dritten Bericht zu machen - manchmal ist es wirklich das quietschende Rad, das das Fett bekommt, vor allem, wenn soziale Dienste unterbesetzt und müssen bestimmte Fälle zu priorisieren. Sie können auch Alarm Mitarbeiter an der Schule des Kindes, dass es ein Problem sein könnte, so dass sie ein Auge und berichten auch, wenn nötig zu halten. Wenn Sie das Kind denken, in unmittelbarer Gefahr ist, rufen Strafverfolgung.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated