Index · Standard · Vergleichstest: BMW 1-Series M vs. Porsche Cayman R vs. Nissan GT-R

Vergleichstest: BMW 1-Series M vs. Porsche Cayman R vs. Nissan GT-R

2011-10-19 0
   
Advertisement
FortsetzenEin Auto, das Sie fahren können zu arbeiten, zum Abendessen fahren, und an einem Samstag auf der Strecke fahren. Das heißt, im Wesentlichen eine kurze für sehr hohe Leistungssportwagen, die Autohersteller haben versucht, auf seit Beginn des Fahrens g
Advertisement

Vergleichstest: BMW 1-Series M vs. Porsche Cayman R vs. Nissan GT-R


Ein Auto, das Sie fahren können zu arbeiten, zum Abendessen fahren, und an einem Samstag auf der Strecke fahren. Das heißt, im Wesentlichen eine kurze für sehr hohe Leistungssportwagen, die Autohersteller haben versucht, auf seit Beginn des Fahrens gut zu machen. Wir sind der Meinung, dass wir drei moderne Autos, die einen sehr guten Job gefunden haben, um die Bedürfnisse der Straßen / Wegen Satz Füllung, aber an drei sehr unterschiedlichen Preisklassen.

Das BMW 1er M Coupe, Porsche Cayman R und Nissan GT-R sind alle fantastisch-Handhabung, leistungsstark und denen Autos, die wir wissen, würden Sie auf der Straße oder der Rennstrecke zu fahren lieben. Nach einem ganzen Tag des Trios aus rang, können wir eine einzige der drei nicht verkünden etwas weniger als Nieten zu sein. Und doch gibt es offenbar starke und schwache Suiten für jedes dieser Autos.

Um den Vergleich abzuklären und zu strukturieren unsere Drei-Preis-Punkt-Setup haben wir die Wertungskategorien für die Winding Road Involvement Index zu beschreiben jedes unserer Testwagen eingesetzt. Auf diese Weise hoffen wir, dass Sie werden sehen, wie drei große Fahrer Autos stapeln, aber absolut und auf einem Dollar-für-Dollar-Basis.

BMW 1er M Coupe - Die $ 50.000 Option

Vielfalt

Autobahn Stabilität ist ein Stützpunkt für den BMW. Es fühlt sich glatter, besser gepflanzt und mehr Komfort auf der Autobahn als die beiden anderen zwei Autos. Es fällt ziemlich schnell, obwohl in anderen Bereichen hinter sich.

Lassen Sie uns zunächst festzustellen, dass die 1M ein ernst gutes Auto in seinem eigenen Recht. Aber wenn sie in Begleitung eines reinrassigen Sportwagen geworfen und eine nahezu supercar, verliert sie schnell Tempo. In engen, kurvigen Straßen, kann es nicht auf die äußerst kommunikativ und griffig Porsche Cayman R. aufstehen Es gibt einfach nicht genug Straße fühlen oder beim Umgang mit Können die Straße den Weg, desto besser ausgeglichen Cayman kann zu bewältigen. Es kann auf den größeren GT-R aufstehen, einfach weil die geringere Größe macht es einfacher, bei aggressiven Kurven zu platzieren, aber es fehlt noch die unerhörte Ebenen der Griff durch den Nissan gewährt.

Die Dinge sind nicht viel bessere Straßen zu fließen, wie der BMW scheint nicht Slalom-Typ-Szenarien zu mögen. Wankbewegungen ist deutlicher in den 1M als entweder in der Nissan oder Porsche.

Steuerung

Klettern in den 1M, wurden wir mit all den Dingen, grüßte wir sportlich BMWs lieben: schön gepolstert und sehr verstellbare Sitze, eine gepolsterte M-spec-Lenkrad und eine klobige Schaltung. Wie bei der M3, arbeiten alle diese Elemente zusammen unisono eine wirklich angenehme Erfahrung zu liefern. Die Sitze waren nicht so unterstützend wie die einteilige Renn Eimer des Cayman, aber zumindest auf dem Niveau des GT-R waren. Ihre eigentliche Trumpf kam in der Ebene der Einstellbarkeit. Es war leichter, sich bequem in der Bimmer als die beiden anderen zwei Autos, einfach aufgrund der Anzahl von Möglichkeiten, wie Sie die Dinge anpassen können.

Einmal eingestellt, werden Sie feststellen, dass alle wichtigen Teile der BMW Kabine angeordnet sind, wie sie sein sollten. Die etwas hakelig Sechsgang-Schaltgetriebe fällt natürlich in der rechten Hand, und die Drei-Pedalanordnung (die einzige in diesem Test) fühlte sich natürlich und ermutigt etwas Beinarbeit.

Das schön gepolstert, Leder umwickelten Rad und die Ruderpinne, die nach vorne davon haben einen angenehmen, wenn uncommunicative, Gewicht zu ihnen sitzt. Die BMW-Lenkung ist eines jener Dinge, die immer in der Hand fühlt sich gut an, noch nicht die Art von Kommunikation liefern Sie bei aggressiven Fahr sehnen. Natürlich wollen wir den Kontext im Auge behalten, hier; wenn nicht neben dem manisch Cayman sitzen, Lenkung des BMW ist ziemlich gut. Dennoch planen die Mehrheit der Rückmeldungen durch den Sitz der Hose auf zu bekommen.

Die größeren Bremsen des 1M (0,9 Zoll vor größer, und ein voller Zoll größer auf der Rückseite als der 135i) waren leicht zu modulieren, und inspiriert Vertrauen auch unter den härteren Bremsen durch unsere Fahrroute gefordert.

Antrieb

Der Antriebsstrang des 1M effizient mit einem Wort kommuniziert werden: Drehmoment. Mit einem maximalen Drehmoment zwischen 1500 und 4500 Umdrehungen pro Minute auf kommend, wird der Fahrer auch auf Geschwindigkeiten in den meisten Motor gesorgt. Die Energieversorgung ist recht linear, wenn man einmal durch eine sehr geringe Menge an Turboverzögerung von der Biturbo-Sechszylinder bekommen. Sobald aufgespult, im unteren und mittleren Bereich Schub sind ausgezeichnet. Die 1M fühlt sich sehr eifrig und bereit, bis letzten 6000 Umdrehungen pro Minute erhalten, an welchem ​​Punkt die Leistung zu verjüngen scheint. Es ist nicht eine plötzliche Drop-off, aber die Dringlichkeit, die den Motor bis dahin begleitet ist nur nicht ganz da.

Natürlich durch die Zeit, die Sie bei diesen Arten von Motordrehzahlen sind, bewegen Sie sich recht zügig zusammen. BMW zitiert eine 0-60 Zeit von 4,7 Sekunden. Während das nicht so schnell auf dem Papier als unsere PDK ausgestattete Cayman R (4,4 Sekunden) ist, fühlt es sich entschieden schneller auf der Straße dank der Unmengen von Drehmoment und dem Karate-Chop wie Leistungsabgabe. In der Tat, von der explosiven Nissan GT-R auf die 1M gehen, könnten wir viel Schuld mit der schieren Menge an Energie in der 1M oder die Art und Weise nicht finden, dass es geliefert wurde.

Der Ton von den Quad-Pipes 1M ist klassisch, stimmungsvolle BMW. Im Gegensatz zu früheren Bimmers aber, dass Sechszylinder-Heulen wird durch das Zischen eines Paares von Turboladern begleitet. Das gesamte Gemisch sorgt für einen spannenden Klang, wenn hinter dem Lenkrad, vor allem bei den höheren Teilen des Drehzahlbereich. Dennoch ist das ganze System nicht aufdringlich wenn Sie gerade dabei sind die treibende Kraft. Wir haben gemerkt, nie wirklich viel in der Art der Drohne, unabhängig von der Motordrehzahl.

Handhabung

Obwohl es die Art von Lenkung Feedback fehlt wir genießen, macht der BMW mehr als für diesen Fehler mit viel Aussetzung Kommunikation Dieses Auto ist alles über Sitz-of-the-Hosen-Feedback, und es zeigt, wenn sie durch eine Reihe von Ecken laufen. Es ist eines jener Autos, wo man nur eine Art der Aufhängung an allen vier Ecken arbeiten fühlen. Turn-in ist scharf, obwohl es die Knusprigkeit oder Geschwindigkeit von einem unserer beiden anderen Autos fehlt. In der Tat, wie es auf den Porsche und Nissan betrifft, ist der BMW ein wenig enttäuschend.

Das gesamte Handling-Paket ist wirklich gut in den größeren neuen Pkw-Markt, aber wenn sie auf die Wölfe wie diese geworfen, es kann wirklich nicht mit ihm umgehen. Grip war eine der großen Enttäuschungen in der BMW, wie es wahrscheinlicher, fühlte lose unter scharfen Kurven und Aussteigen Manöver zu bekommen. Wenn es aber Schritt aus tat, war es ganz einfach, sich zu erholen. Dank einem großen Teil zu all dem Turbo-Schub, war das Gewicht nach hinten zu senden ganz einfach, so dass wir die Bimmer ohne viel Mühe zu begradigen.

Seitliche Gewichtsübertragung war auch ein Problem, da die BMW die Art von Feedback fehlte, dass die Porsche hatte, während in der gleichen Zeit mehr Körperrolle zu liefern als die rock-solid GT-R. Das ist nicht viel tun, Vertrauen zu erwecken. Cornering Balance an der Vorder- und Rückseite fehlte auch das Fortschreiten der Cayman, obwohl es zugegebenermaßen auf dem Niveau des Nissan. Auf einer bestimmten Ebene, schien die 1M seine Untermauerung mit der schieren Kraft seines Motors zu überwältigen, was nicht der Fall in unseren beiden anderen Konkurrenten war.

Charakter

Wenn Sie in der 1M definieren Charakter wollen, brauchen Sie nicht weiter als dieser ganz gleich, tierisch-Triebwerk. Der 3,0-Liter, biturbocharged sechs ist ein absoluter Aufstand. Es gibt so wenig Turboverzögerung, und so viel Drehmoment, dass es wirklich eine Freude, durch die Gänge laufen. Auch in einem solchen geschätzten Firma steht der 1M des Motors als eine wirklich ausgezeichnete Position aus. Wir sagten bereits, dass die Bimmer so schnell wie der Cayman fühlt (und brutaler in Beschleunigung), aber was überraschend ist, dass es immer noch nach einer Reise in der GT-R flotten fühlt. Das unterstreicht, wie viel Energie wird in diesem Paket verpackt.

Das Problem ist, dass die Wirksamkeit des Motors nie genug ist, das Auto als Ganzes zusammen zu voll ziehen, zumindest nicht in diesem sagenumwobenen Unternehmen. Die 1M Coupe ist, an seiner Basis, die beste Version des Fit-for-public-Verbrauch BMW 1-Series. Das Stammbaum macht es zu einem sehr feinen kleinen Coupé, und sicherlich ein massiv schnell, aber es ist nicht ganz bis zu den Blutlinien des Mittelmotor-Porsche (einfach eine der besten Umgang mit nichtracecars in Existenz) und die engineered-for-Dominanz GT-R.

Und doch, bei 50.000 $, haben wir eine harte Zeit geradezu das 1M Coupe abgewiesen. Wenn Sie sich nur für Spaß suchen, ist das $ 20K oder 40K $ Sie sparen im Vergleich zur Konkurrenz werden bei weitem nicht unbedeutend. Betrachten Sie es auf diese Weise: wenn die meisten Enthusiasten Käufer waren die 1M zu kaufen, ohne den Cayman Probenahme oder die GT-R, wir gutes Geld wetten würde, dass viele von ihnen landen würde der BMW das beste Auto telefonieren würden sie je gefahren .

Porsche Cayman R - Die $ 70.000 Option

Vielfalt

Der Cayman R ist Spaß zu fahren schnell in einer geraden Linie, sicher. Es verfolgt gut genug, um auf der Autobahn, und fühlt sich stabil bei knapp über der Autobahn Geschwindigkeiten als einige der 911s wir gefahren sind. Es Kreuzfahrten entlang ganz gut, schneidet in und aus der Verkehr mit Leichtigkeit, und verdammt gut aussieht, so zu tun (wir nie so frisch das Gefühl, als wenn wir sehen, dass gekrümmte Haube mit den Ausbuchtungen für die Scheinwerfer in den vor uns). Aber das ist nicht, wo dieses Auto wirklich beeindruckt.

Dieser Porsche ist einfach fantastisch auf alle Arten von kurvigen Straßen. Es fühlt sich mehr zu Hause mit dem Lenkrad gedreht und das Pedal püriert, als es auf der Autobahn ist das Kreuzen. Große, sind Swooping Kurven mit Leichtigkeit und Unmengen von Geschwindigkeit geschickt. Enge Kurven und schnelle Übergänge sind kein Problem für den Cayman R; es ist in der Tat unflinching. Es behandelt terrifically, aber wir werden auf diesen einen Moment in mehr in die Tiefe gehen.

Eine schöne Überraschung war auch, wie gut das Auto holprige Straßen, kaputte Pflaster, und sogar bei schlechtem Wetter behandelt. Es ist nicht zu aufgeregt über Schlaglöcher, eine gute Menge an Stabilität bei geringem Gewicht. Dies ist besonders beeindruckend, wenn man bedenkt, dass das Auto nicht jede Art von anpassungsfähigen Federung bietet, mit einem (gut betrachtet) Satz von festen Schocks machen tun. Während nicht hervorragend zu vergleichenden Conforming, sagen wir, Ihre Standard-Crossover, waren wir immer noch angenehm überrascht. In der regen, erwies es sich als griffiger und zuversichtlich, auch bei höheren Geschwindigkeiten und unter Kurvenbelastungen. In Anbetracht der Wetter während unserer Zeit mit dem Auto, das war ein besonderer Segen.

Steuerung

Die Lenkung des Cayman war bei einigen der besten, die wir das Vergnügen mit gehabt haben. Das Gewicht der es fühlte sich sehr natürlich, und es fiel direkt in unsere Hände auf unsere Sitzposition zu finden. Es ist sehr direkt, zeigt das Auto genau in der Richtung, die wir es jedes Mal gehen wollte. Es war praktisch kein Spiel in dem Lenkrad, aber es war noch nicht overanimated oder twitchy, wie der des GT-R. Wir waren in der Lage, das Auto zu steuern sehr glatt, mit der Lenkung am Leben selbst in den Mittelpunkt zu fühlen. Die Lenkung auch gut kommuniziert, lassen Sie uns wissen, was zwischen Reifen und Pflaster los war.

Ebenfalls leicht zu erreichen waren die Rad angebrachten Schaltwippen. Wir fanden, dass sie schön taktile sind, und leicht zu finden. Da auf dem Rad montiert, waren sie bei der Hand immer richtig, auch in einer Ecke.

Die Pedale gute Kontrolle angeboten, wie gut. Der Beschleuniger entlockt Leistung aus dem Motor mit einer guten Menge an Dringlichkeit, aber wir hatten kein Problem, sehr glatt den Cayman R fahren, ob Komfort für einen Passagier zu leisten versuchen, oder zu versuchen, die Stabilität aufrechtzuerhalten aus einer Drehung antreibt. Die Bremsen fühlen schön fest, und die Beziehung zwischen dem Pedal und dem, was an den Rädern geschieht fühlt sich sehr gut geeignet. Wir fanden auch die Brems progressiv zu sein, so dass es natürlich anfühlen, vor allem wenn wir Geschwindigkeit schnell fallen musste.

Andere Kontrollen waren jedoch nicht ganz so intuitiv. Der Sport und Sport Plus-Tasten sind ziemlich selbsterklärend, aber sie sind klein und versteckt am unteren Ende der Mittelkonsole entfernt, zusammen mit der Taste Modulation Auspuffgeräusch. Temperaturkontrolle war so ziemlich ein Ratespiel, und nicht nur, weil es keine Klimaanlage an Bord war. Wir sind nicht der Ansicht in der Regel Türgriffe "Kontrollen", aber das fühlt sich immer noch wie der richtige Ort, um Ihnen zu sagen, dass der Cayman R Nylon "zieht" sind, um es einfach auszudrücken, rad.

Antrieb

Der 3,4-Liter-6-Zylinder-Motor bietet 330 PS und 273-Pfund-Füße von Drehmoment. Sitzen in der Mitte des Wagens bietet das Gewicht des Motors den Hinterrädern ein bisschen mehr Grip, als wenn die Energie von vorne kamen. Es hilft auch, dass die 273-Pfund-Füße von Drehmoment nicht ausreicht, um die Hinterräder bei jeder aggressiven Start Spinnen zu senden. Stattdessen baut das Auto sehr sanft beschleunigen, ohne viel Drama. Dies kann eine leichte Enttäuschung zu eifrig Muskel-Freaks sein, der Hoffnung für ausgewachsene, Reifenraucher, Heckantrieb Possen, aber für das Denken Fahrer, der nicht an der Straße angebracht hat nichts dagegen bleiben, es fühlt sich einfach richtig. Und, gibt es keinen, dass leugnen, trotz seiner Gelassenheit, dieser Trottel ist schnell.

Unsere Tester kam mit dem Siebengang-Porsche Doppel Getriebe ausgestattet. Selbst mit einem Doppelkupplungs so fein wie diese, würden wir immer noch lieber die Gänge auf unserem eigenen mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe zu rudern (und ein bisschen Münze sparen, während wir gerade dabei sind). Das heißt, das trans noch sehr fähig ist. Wenn auf dem Rad die Paddel verwenden, es nach oben geschaltet und Herunterschalten mit nur einem Haken der Verzögerung. Es klopfte leicht doppelt Herunterschalten aus, auch, und das ist etwas, wir wirklich zu schätzen, wenn schwer in eine scharfe Ecke Bremsen. Auf sich selbst gestellt, änderte sich die PDK Getriebe schnell, reibungslos und genau, und war bereit, zum Verweilen ein hoch in den gesamten Drehzahlbereich mit einem der Sport-Modi stieß auf.

Die Klänge durch den Auspuff erzeugt waren sehr schön. Mit dem Satz Auspuff-Taste für vollen Klang, bot es ein dringendes heulen auf, die Köpfe drehen würde, und es klang von den Bäumen große Echo, wie wir mit den Fenstern durch die bewaldeten Straßen zurückgefahren (kein A / C, erinnern Sie sich?).

Handhabung

Die Handhabung ist auf das Wesen des Cayman R.

Dieses Auto verwandelt sich in mit Begeisterung, hält dicht an der Straße, und ist nicht schüchtern über auf dick, um die Sauce legen beim Austritt, vor allem mit der Motor frei drehende. Wir fanden, dass der Griff war wirklich gut, und hohe Mengen an seitlichen G-Kräfte waren kein Problem für die Gummi auf der Straße. Obwohl ein heckgetriebenen Auto, bot es Vertrauen und die Stabilität auf einer Stufe mit einem Allradantrieb Fahrzeug. Dies ermöglichte es uns wirklich eine Menge Geschwindigkeit durch die Kurven zu tragen, mehr als bei allen Nörgeleien, die etwa nicht irrsinnig beschleunigende Gefühl.

Wir erwähnten die Lenkung früher, sowie die Stabilität des Cayman R. Wir waren begeistert, wie dieses Ding spitzen genau da, wo wir sie gerichtet, und in den seltenen Fällen, in denen wir tatsächlich wesentliche Anpassungen Geist-Ecke machen brauchte, war das Auto nicht zögerlich ohne Theatralik zu erfüllen. Die Handhabung fast telepathische fühlte auf diese Weise, und wir fanden uns das Auto drückt ein wenig härter in jeder Ecke, ohne jemals das Gefühl überwältigt.

Wir wollen fast zu sagen, dass die Fahrwerksabstimmung eine große Bereicherung für dieses Auto ist der Umgang mit Fähigkeiten, aber das wäre ein wenig irreführend. Es ist nicht das "Tuning" so viel wie es die grundlegenden Aspekte des Cayman ist, dass es so gut machen. Das heißt, der Motor Platzierung (Gewicht), Schwerpunkt, Höhe, Breite und Radstand sind, was es so unglaubliche Haltung geben. Es ist nicht so sehr, dass die Suspension auf die Qualität der Behandlung ergänzt, wie es ist, dass die Aussetzung der nichts tut, die grundlegenden Handhabung inhärenten Eigenschaften der Auto-Struktur zu schaden. Handhabung wurde in dieses Auto gebaut, als es war nur ein geruhen auf dem Papier, und Porsche war vorsichtig und fleißig genug im Gebäude des Cayman R als nicht zu gefährden, oder werfen zu viele Variablen in das Auto, das tun würde.

Charakter

Wenn wir Zeichen im Involvement Index definieren, fragen wir uns: "Hat diese Arbeit?" Wir sind der Meinung, dass nicht nur ist es sicher zu sagen, ja, wäre es von uns geradezu ignorant sein um nicht zu sagen: "Du bist verdammt Recht, es funktioniert Von der Grundausführung ", die hervorragenden Sportsitze, zum großen Lenk- und großartigen Sound, geht alles zusammen eine umfassende Fahrerlebnis zu schaffen. Wir möchten vor allem die Details wie die roten Bänder anstelle der richtigen Türgriffe (es ist eine Gewichtsersparnis). Auch die fehlende Klimaanlage gibt es Charakter.

Wenn der BMW eine Zigarette raucht, ist der Cayman R ein Rohr raucht, der einen Schal trägt und Handschuhe und alt-timey Rennbrille fahren. Es ist ein No-Mortadella Sportwagen jeden Aspekt dessen konzentriert sich in Richtung auf eine glaubwürdige Fahrerlebnis zu schaffen. Vergessen Sie die Reifen qualmen und Rauminnenbeleuchtung. Dieses Auto ist für Fahrer, die für einen zuversichtlich, in der Lage Tanzpartner suchen, der Sie Ihre besten jedes Mal, wenn hinter dem Lenkrad zu sein ist eine Herausforderung.

Was mehr ist, wir mögen es zwanzig grand mehr als der BMW (vorausgesetzt natürlich, dass wir den zwanzig großen übrig haben). Die Wahrheit zu sagen, wir mögen es mehr als die teureren Nissan, wie gut. Aber Sie werden das Lesen zu halten haben, um herauszufinden, warum.

Nissan GT-R - Die $ 90.000 Option

Vielfalt

Hier ist ein Blick hinter den Vorhang: für verschiedene Scoring schauen wir auf das Verhalten des Fahrzeugs in Bezug auf die Stabilität bei hoher Geschwindigkeit, Stabilität über weniger als idealen Oberflächen, Fluidität und Agilität. In vielerlei Hinsicht ist die Vielfalt Punktzahl der interessanteste Teil des Engagement-Index zu erzielen, weil es so schwer ist für jeden ein Auto all diese Dinge nur richtig zu machen.

Der GT-R ist ein typisches Beispiel dafür hier, und so heikel wie jedes Auto festzunageln wir (für Abwechslung und viel von dem Rest des Index auch) getestet haben. Zum Beispiel; das Auto geht sicher nicht auf der Autobahn, bei 80 Meilen pro Stunde mit der gleichen Art von fügsam Stabilität wie, sagen wir, einem BMW 7-Series. Er jagt um die Oberfläche der Straße auf diesen massiven Reifen, fühlt sich ein bisschen twitchier als Sie möchten, wenn Sie ein Hard-Core-Pendler waren, und in der Regel macht das Leben schwieriger, als es für diese Art von banalen Fahr sein sollte. Aber (großes hier), drehen Sie die Geschwindigkeiten von bis zu dreistelligen Bereich und der Nissan tritt in einen Bereich der sehr hohen Geschwindigkeitsstabilität, dass einige Autos mithalten können. Das gleiche Bimmer, zum Beispiel, würde wahrscheinlich fühle mich ziemlich squirrelly bei 150 Meilen pro Stunde, wo der GT-R sein Frühstück isst.

Der Punkt ist hier, die als Ganzes anzeigt, das Auto ist, würden wir sagen, ist, dass dies ein Auto, das glücklich ist, wenn am Rand des Umschlags angetrieben wird, was lobenswert ist. Aber, wenn man bedenkt die meisten Menschen die Fähigkeiten erlauben ihnen nur die Kante zu erblicken, während auch wieder in sicherer Entfernung stehen, es ist ein bisschen schwer, den GT-R in dieser glücklichen Zone zu erhalten.

Steuerung

Es führt kein Weg um die Tatsache, dass die GT-R Lenk Erfahrung ein bisschen bizarr ist. Bei den meisten Zeiten fühlt es viel mehr von der Straße abgelöst, als wir dies schnell für ein Auto möchten. Und doch hat der Pinne ein Feedback in Form von leichten Zerren bieten und vibrations es ist nur, dass keine dieser Informationen viel zu haben scheint, entweder mit der Oberfläche unter den Reifen oder die Reifen selbst zu tun. Offensichtlich gibt es eine Menge los, dass schwierig ist für einen Fahrer in Echtzeit zu verarbeiten.

Aktion der Schaltwippen ist glatt genug, aber die Übertragung ist wirklich ziemlich langsam, vor allem zu reagieren, wenn sie mit direkt Porsche PDK verglichen werden. Pedalgefühl, inzwischen von den beiden Bremsen (die heroische sind) und die Drossel, ist wirklich gut und leicht zu modulieren.

Die enorme Menge an verfügbaren Informationen aus der vollständig anpassbare Display (Bremskraft, Lenkwinkel, g-Meter usw.) fügt eine riesige Dosis von techy kühl auf die GT-R. Es ist fair zu sagen, obwohl, dass, wenn Sie mit einer Geschwindigkeit unterwegs sind, die die meisten dieser Ablesungen machen interessant, Sie besser verdammt würde gut auf der Straße zu suchen und nicht das zentrale Display an. Betrachten Sie diese Ihre Warnung.

Hier ist eine seltsame und kühlen Hinweis auf Kontrollen, die wir nicht immer kommentiert, noch lesen Sie über alle anderen noch zu kommentieren (obwohl wir eine Überprüfung oder 30 vielleicht verpasst haben, um sicher zu sein): Die angetriebene Sitzsteuerungen auf dem GT- R sind erstaunlich. Ein großer multidirektionale Knopf auf der linken Seite des Fahrersitzes steuert alle wichtigen Einstellungen (oben / unten, vorne / hinten, Winkel, etc.), und es funktioniert so intuitiv gut, dass wir uns fragen, warum niemand sonst diese angenommen hat System. Fast wie der erste iPod Mono-Rad-Controller, fühlt sich dieser Sitz Mover wie der Standard, nach dem sollten solche Systeme beurteilt werden.

Antrieb

Schneller Gefühl, wenn im Gange, als selbst seine beeindruckende Statistiken, die Sie führen würde zu glauben, die GT-R-Turbo-Punch ist fast übernatürlich zu erleben. Die Beschleunigung ist brutal, und laut und schnell genug zu fühlen, beängstigend trotz der erstaunlichen Grip, dass der GT-R bietet seine Geschwindigkeit zu begegnen / ergänzen. Was mehr ist, ist den meisten dieser Schub bei jeder Geschwindigkeit verfügbar Sie wählen, um es aufzurufen. Mit Ausnahme eines Bits eines Turbo-laggy Abschnitt unter 3000 Umdrehungen pro Minute, der 3,8-Liter-V-6 ist bereit für die Rakete nach vorne das Auto wann immer Sie wollen-die GT-R so hart 100 MPH viele schnelle Autos tun zieht aus 30. Es gibt ein paar Autos in der Welt, die unsere Brust härter unter Vollgas-verschiedene und verschiedene turbo'd Porsche 911s zerquetschen, Veyron, etc, aber wir können nicht denken Sie an eine ein, die $ 90K Preisvorstellung weniger als Nissan Kosten . Hier und hier allein, der GT-R zeigt einen echten Mehrwert im Vergleich zu seinen BMW und Porsche Testkollegen, obwohl sie teurer als die beiden.

Der Klang von all jene Feuerwerk unter der Haube Detonation nicht, entweder ignoriert werden, obwohl Meinung ändert sich, ob Sie nicht die Lautstärke zu reduzieren wollen würde. Der GT-R bei allen laut mal-es gibt einen kleinen Abschnitt in der Anleitung erklärt, dass dies ein Auto ist, das eine Menge ungewöhnliche Geräusche macht, angeblich Besitzer zu halten von ihren Händlern mit nervösen Telefonaten aber harrying der Klang des Motors und das Abgas dominieren die klangliche Profil. Der Song ist brutal und unerbittlich, die einige Fahrer verursacht gaga zu gehen, und andere in den nächstgelegenen Parkplatz zu ziehen. Möchten Sie zu racecars zu hören? Fragen Sie sich, dass, im Ernst, bevor Sie in GT-R Eigentum springen.

Handhabung

Es ist keine Frage, dass der GT-R die technisch in der Lage hander dieser Haufen ist. Der Cayman R sein kann subtiler und, ehrlich gesagt, mehr Spaß, eine gute Straße zu Piloten vorbei, aber die GT-R wird die Stoppuhr gewinnen gegen jedes Mal. Wenn Sie das Auto verfolgen, das ist eine ernsthafte Prüfung.

Gehen Sie über die bloße Tüchtigkeit aber, und Sie werden feststellen, dass Godzilla weniger zu halten sein Pilot kümmert sich um das Fahrerlebnis eingestimmt, und mehr über einfach jede Ecke zu zerstören, denen er begegnet. Der GT-R bietet eine weit mehr straf Fahrt, dass entweder der BMW oder Porsche, aber tut es, während weniger Feedback die meiste Zeit anbieten, auch. Abbiegelicht ist völlig flach, und es ist so überwältigend Griff, man fühlt sich wie nie, obwohl auch enge Kurven große Herausforderung bieten. Turn-in ist wirklich interessant hier, wie der GT-R erwies sich bereit, mit großer Geschwindigkeit zu drehen, in sehr engen Sachen-90-Grad-Kurven und in der Nähe von-Haarnadeln-während das Gefühl viel mehr faul auf stumpfe Winkel.

Charakter

Intensiv, überwältigend, dominierend, unversöhnlich-GT-R können durch Ihre Wahl von harten Kanten Adjektiven beschrieben werden. Der Nissan ist weit schwieriger in einer völlig befriedigenden Weise zu fahren als die beiden anderen Autos, weil ihre Grenzen sind so viel höher, und weniger Augenmerk auf Fahrer / Maschine-Interaktion bei niedrigen oder mittleren Geschwindigkeiten gezahlt worden ist.

Für einige, die, die Superlative Dinge lieben, ist der GT-R ein unerreichter Wert. Es bietet supercar Leistung für weniger als sechs Zahlen, schneidet eine unumgängliche Form, wo immer es geht, und ist 99,98-Prozent wahrscheinlich das schnellste Auto zu einem bestimmten Stopplicht zu sein. Für andere Fahrer, diejenigen, die für eine perfekt ausgeführte Ecke, während das Fahrzeug sie Pilot verantwortlich fühlen wollen, ist der GT-R zu zielstrebige und Roboter in seiner Ausführung zu erfüllen.

Für uns ist der Reiz des GT-R und die pugnaciousness des 1M nicht den Gesamt mithalten können, erhabene Paket des Cayman R. Die mittlere Kind unserer Gruppe in Bezug auf die Preise beweist auch die beste ausbalanciertes Auto in Bezug auf sein auf Kompetenz, Emotion, und die meisten kritisch, Beteiligung. Sie werden nicht eine bedauerliche Wahl hier machen, ob Sie fünfzig verbringen groß oder neunzig, aber Sie werden die subtilsten und soulful Wahl bei Ihrem Porsche Händler finden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Bentley bietet bis Diamond Edition von Arnage, Continental GT

    Bentley bietet bis Diamond Edition von Arnage, Continental GT
    Bentley Crewe Fabrik wurde von Hand zusammenbauen seine Autos seit 60 Jahren, und der Autohersteller will den Jahrestag zu feiern. Das Unternehmen bringt zwei Sonderausgabe Bentleys in Genf noch in diesem Monat im Rahmen der "Diamond Series" Nam
  • Fliegen Sie mit Continental und gegen eine zusätzliche Gebühr, kompensieren die Kohlenstoff.

    Fliegen Sie mit Continental und gegen eine zusätzliche Gebühr, kompensieren die Kohlenstoff.
    Sustainable Travel International und Continental Airlines gestern angekündigt , Kunden die Möglichkeit zu bieten , in einem Kohlenstoff - Ausgleich - Programm teilnehmen. Dieses Programm ermöglicht es Reisende, die Kohlenstoff-Fußabdruck ihrer gebuch
  • Nissan gebaute Suzuki Pickup bestätigt

    Nissan gebaute Suzuki Pickup bestätigt
    Nissan geht es um die Zusammenarbeit mit seinen Konkurrenten, wie offensichtlich durch das Gerücht heute, dass es eine Vereinbarung mit Chrysler geben könnten Autos, Lastwagen und Motoren gemeinsam zu entwickeln. Japans drittgrößte Automobilherstelle
  • SAIC-GM-Wuling JV enthüllt Baojun, eine neue Einstiegsmarke

    SAIC-GM-Wuling JV enthüllt Baojun, eine neue Einstiegsmarke
    Nach einer Explosion des Interesses von neuen, Entry-Level-Autokäufer in China, General Motors und Joint-Venture-Partner Shanghai Automotive Industry Corp (SAIC) und Wuling Motors haben die Erstellung der Bajoun Marke angekündigt. Die neue Marke wird
  • Audi A3 Limousine noch in die Karten, aber braucht ein wenig Hilfe

    Audi A3 Limousine noch in die Karten, aber braucht ein wenig Hilfe
    2010 Audi A3 TDI - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Audi A3 hat für den deutschen Autohersteller in den nordamerikanischen Markt, den Verkauf in bescheidenen Mengen im Vergleich zu seiner gehobenen A4 und A6 Brüder etwas von einem ruhigen Ei
  • Wie die Seitenansicht-Spiegel auf einem Ford Escape ersetzen

    Wie die Seitenansicht-Spiegel auf einem Ford Escape ersetzen
    Da die Seitenspiegel aus dem Körper Ihres Fahrzeugs herausragen, sind sie normalerweise das erste, was zu beschädigt. Setzen Sie die Seitenspiegel auf Ihrem Ford Escape ist nicht ein schwieriger Prozess, aber Sie tun die richtigen Werkzeuge brauchen,
  • DIY Ölwechsel auf einem Honda Pilot

    Der Honda-Pilot, eine mittelgroße SUV, wurde im Jahr 2003 eingeführt, das alte Honda Passport ersetzen. Es verfügt über einen 3,5-Liter-V6-Motor und nutzt 5W20 Motoröl. Durchführen Ihrer eigenen Ölwechsel in Ihrem Honda Pilot ist eine lohnende Aufgab
  • Tesla On Ice: Modell S Cold Weather Testing [VIDEO]

    Tesla On Ice: Modell S Cold Weather Testing [VIDEO]
    Tesla bald-zu-be-released Model S aus dem sonnigen Kalifornien stammen, aber das bedeutet nicht , das EV wird für den Winter nicht bereit sein. Tesla hat das Model S auf einer Reise nach Baudette, Minnesota (einer der kältesten Orte in den unteren 48
  • Wie man einen Euro-Kissen

    Im Gegensatz zu herkömmlichen Kissen und Shams in Amerika, sind Euro Kissen in Form Quadrat. Euro Shams messen in der Regel 26 Zoll auf beiden Seiten. Verwenden Sie die Kissen als dekorative Kissen auf dem Bett, Unterstützung zu geben zurück, wenn Si
  • Wie Sie Ihr eigenes Salwar Kameez zu machen

    Wie Sie Ihr eigenes Salwar Kameez zu machen
    Ein traditionelles Kleid von Männern und Frauen in Ländern wie Indien getragen wird als Salwar Kameez bezeichnet. Die Silhouette ist lang und gerade mit zwei Seitenschlitzen und die Länge fällt in der Regel unterhalb des Knies. Dieses dreiteilige tra