Index · Standard · USDA Sekretär Vilsack verkündet Bio-Jet-Fuel-Forschung, Biomasse Crop Assistance Programs

USDA Sekretär Vilsack verkündet Bio-Jet-Fuel-Forschung, Biomasse Crop Assistance Programs

2010-10-21 2
   
Advertisement
FortsetzenUSDA Tom Vilsack hat heute auf der National Press Club in der Innenstadt von Washington, dass seine Agentur einen Schub geben würde Produzenten durch eine Biomasse-Crop Assistance Program (BCAP) zu Biokraftstoff. Vilsack sagte der USDA wird in Kürze
Advertisement

USDA Sekretär Vilsack verkündet Bio-Jet-Fuel-Forschung, Biomasse Crop Assistance Programs
USDA Tom Vilsack hat heute auf der National Press Club in der Innenstadt von Washington, dass seine Agentur einen Schub geben würde Produzenten durch eine Biomasse-Crop Assistance Program (BCAP) zu Biokraftstoff. Vilsack sagte der USDA wird in Kürze die endgültige Regelung der BCAP veröffentlichen, und das bedeutet, qualifizierten Biomasse Hersteller in der Lage sein wird, Geld von der USDA zu bekommen. Die BCAP betrieben als Testprogramm im vergangenen Jahr. So funktioniert das:

BCAP verwendet einen Dual - Ansatz , um die Produktion von erneuerbarer Energie zu unterstützen. Erstens bietet BCAP Unterstützung für die Errichtung und Produktion der in Frage kommenden erneuerbaren Biomasseanbaus innerhalb bestimmter Projektgebieten. Die Erzeuger, die BCAP Kontrakte eingehen Zahlungen von bis zu 75 Prozent der Kosten für die Herstellung qualifizierten Dauerkulturen erhalten. Darüber hinaus können sie die Zahlungen für bis zu fünf Jahren für Jahres- oder nicht holzDauerKulturen und bis zu 15 Jahren für Woody Dauerkulturen erhalten. ... Darüber hinaus BCAP hilft auch landwirtschaftliche und Waldbesitzer und Betreiber durch entsprechende Zahlungen für den Transport von bestimmten qualifizierten Materialien, die an qualifizierte Biomassekonversionsanlagen verkauft werden. Die Anlagen wandeln die Materialien in Wärme, Strom, biobasierte Produkte oder fortschrittliche Biokraftstoffe.

Vilsack sagte auch, die USDA und der Federal Aviation Administration (FAA) beginnt am Biokraftstoff Arbeit für die Luftfahrtindustrie.

Auf der E15 Front (Hintergrund benötigen? Lesen Sie diese), sagte Vilsack, dass Biokraftstoff Anreize müssen fortgesetzt und dass der Kongress die Biodiesel Production Tax Credit reinstat sollte und bieten "ein fiskalisch verantwortlich kurzfristige Verlängerung der Volumetric Ethanol Excise Tax Credit."

Die Union of Concerned Scientists glaubt nicht, das Geschäft, obwohl alles so toll ist. Sie denken, es ist halb groß. UCS veröffentlicht eine Erklärung, dass Vilsack ist "nur halb rechts" mit der Förderung von Biokraftstoffen zu planen. Jeremy Martin, dem Clean Vehicles Program des UCS Senior Scientist, sagte:

Sekretär Vilsack hat es halb rechts auf Biokraftstoffe Steuergutschriften. Wir sind uns einig , dass es Zeit ist , die aktuellen Steuergutschriften und ersetzen sie durch leistungsbezogene Anreize zu reformieren , die Belohnung Produzenten zum Schneiden Verschmutzung und Speichern von Öl Biokraftstoffe. Allerdings gibt es keinen Grund , die bestehenden Steuergutschriften zu verlängern - auch für eine kurze Zeit - weil sie Steuergelder verschwenden , ohne die nationale Sicherheit zu stärken oder keine Vorteile für die Landwirte und die Umwelt.

Lesen Sie mehr von der USDA und die UCS nach dem Sprung.

[Quelle: USDA, Union of Concerned Scientists | Bild: AP Photo / Charlie Neibergall, Datei]

PRESSEMELDUNGEN

Bemerkungen von Landwirtschaftsminister Tom Vilsack auf Biokraftstoffe Es gilt das gesprochene im National Press Club, Washington, DC
21. Oktober 2010

Unser Land braucht eine starke, lebendige ländliche Wirtschaft. Leider in den letzten Jahrzehnten gab es Zeiten, in denen es weder stark noch lebendige war. Anhaltend hohe Arbeitslosigkeit und Armut ermutigt viele ihrer ländlichen Gemeinden verlassen. Eine Mehrheit der Landkreise verloren Bevölkerung, und mit ihm kam ein Verlust der politischen Repräsentation.

Präsident Obama weigert sich, die Vorstellung zu akzeptieren, dass ländliche Amerikas Vergangenheit seine Zukunft vorhersagt. Er erkennt an, dass die Quelle von Amerikas Innovationsgeist und unsere bleibenden Werten in unseren ländlichen Gebieten verwurzelt bleiben.

Der Präsident der Vision für eine revitalisierte ländlichen Wirtschaft, die für Wachstum und Wohlstand konzentriert sich auf unsere Fähigkeit hinzuzufügen, innovative Technologien, neue Märkte zu öffnen für Kulturpflanzen, und besser zu nutzen, unsere natürlichen Ressourcen echte Chance schafft. Der Präsident ordnete USDA, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Wir haben sofort zur Arbeit gegangen. USDA angekündigt Unterstützung im Rahmen des Recovery Act für 334 Breitband-Erweiterungen entwickelt, um mehr als 6 Millionen Menschen und 250.000 Unternehmen in ländlichen und abgelegenen Gebieten zu erreichen.

Der Breitbandzugang ermöglicht die Landwirte und Viehzüchter mit Echtzeit-Wetter und Marktinformationen, kleine Unternehmen mit erweiterten Märkten, Pädagogen mit Fernunterricht, öffentliche Sicherheit Beamten mit zuverlässiger Kommunikation und medizinische Fachleute mit Telemedizin. All das trägt zur Stärke der ländlichen Gemeinden.

Mit dem Start führte die USDA Anstrengung "Your Farmer wissen, Know Your Food" begannen wir eine bessere Verknüpfung zwischen den lokalen Produzenten und die Verbraucher vor Ort durch Investitionen in die Verarbeitung, Lagerung und Lagerhallen zu fördern. All das hilft unteren Linien des Produzenten und neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

USDA, zusammen mit anderen Bundesstellen und Abteilungen, reagierte auf die Aufforderung des Präsidenten für ein neues Zeitalter der Erhaltung mit der freien Natur Initiative Amerikas. Der Bericht, veröffentlicht im nächsten Monat sein wird, die enormen wirtschaftlichen Chancen der besseren Zugang zu den im Freien, und die unzähligen Freizeitmöglichkeiten die sich aus einer erweiterten Nutzung der Natur hervorheben.

der Ansatz im Mittelpunkt der Vision des Präsidenten jedoch - die neuen Technologien kombiniert, neue Märkte, und eine bessere Nutzung unserer natürlichen Ressourcen - ist unsere Nation die Fähigkeit, ihre Abhängigkeit von importiertem Öl und fossilen Brennstoffen durch die erhöhte Produktion und Nutzung von Biokraftstoffen zu reduzieren und erneuerbare Energien.

Niemand kann bestreiten, dass wir von importiertem Öl zu abhängig bleiben. Diese Abhängigkeit, fehlt jetzt handeln, wird wachsen wie unser Bedürfnis nach mehr Energie wächst. Die Energy Information Administration schätzt, dass bis zum Jahr 2035, US-Energieverbrauch um weitere 50 Prozent erhöht haben wird.

Vor dreißig Jahren 28% der in den USA verbrauchten Öls importiert wurde. Heute sind es näher an 60 Prozent - von denen einige aus Ländern kommt, dass weder wie wir noch uns unterstützen. Heute senden wir immer noch eine Milliarde Dollar pro Tag außerhalb unserer Grenzen anderer Länder Volkswirtschaften helfen, zu wachsen, während unsere Wirtschaft von einer tiefen Rezession erholt.

Mit der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko, sind wir auch daran erinnert, dass die Entwicklung unserer eigenen Ölressourcen ist nicht ohne ökologische und wirtschaftliche Risiko.

Wir können es besser machen. Wir müssen es besser machen. Ländlichen Amerika ist, wo wir besser werden.

Die Renewable Fuel Standard, wie RFS2 bekannt, bekräftigte das Ziel der Herstellung bis zum Jahr 2022 36 Milliarden Gallonen Biokraftstoff 21000000000 Gallonen von fortgeschrittenen Biokraftstoffen zu schließen.

dieses Ziel zu erreichen, bedeutet weniger Öl zu importieren - zumindest laut einer aktuellen Branchenstudie, ein billon kumulativ 350 $ Gesamtwert der vermiedenen Erdölimporte über die 2010-2022 Periode. Das bedeutet, 350.000.000.000 $, die wir hier halten können, in diesem Land. Das bedeutet, weniger fossile Brennstoffe weniger Toxine lösen und mit sauberer Luft zu atmen, und nach der gleichen Industrie-Studie von $ 95 Milliarden in neue Bioraffinerien mit Investitionen bis zu einer Million neue Arbeitsplätze schaffen werden.

Heute produzieren wir rund 12 Milliarden Gallonen Ethanol Biokraftstoffe und rund 800 Millionen Gallonen Biodiesel. Sehr wenig von denen ein fortgeschrittenes Biobrennstoff betrachtet. Während unter der RFS2, der Biodiesel ein fortgeschrittenes Biokraftstoff ist, treiben wir die Grenzen der Technologie und wogende in Richtung der Produktion von modernen Zellulose-Ethanol, biobutenol, Drop-in Kraftstoffe und andere fortschrittliche Biokraftstoffe.

Die Vorteile für die Wirtschaft und die Verbraucher werden in einer neuen Economic Research Service-Studie, die heute dem Titel Auswirkungen erhöhter Biokraftstoffe in der US-Wirtschaft im Jahr 2022 skizziert.

Die Studie stellt fest, dass im Gegensatz zu den steigenden Kosten für fossile Brennstoffe preislich zu einer erhöhten Nachfrage und gestiegenen Produktionskosten, die Produktion von Biokraftstoffen Kosten mit jeder Generation von Biokraftstoffen fallen weiterhin erfüllen. Die Industrie benötigt mehr Zeit und Investitionen, um zu reifen.

Die jüngste EPA Ankündigung E-15 für späte Modell Fahrzeuge zur Ermächtigung wird dazu beitragen , die Nachfrage ankurbeln und EPA wird eine Entscheidung noch in diesem Jahr in Bezug auf 2001-2006 Modellfahrzeuge machen.

Um jedoch die 36000000000 Gallonen Ziel zu erreichen, müssen wir härter und schneller zu arbeiten.

Anreize dazu beigetragen, die Biokraftstoff-Industrie aufbauen und Anreize müssen fortgesetzt werden. Kongress sollte durch Wiedereinführung der Biodiesel Production Tax Credit und Bereitstellung einer fiskalisch verantwortlich kurzfristige Verlängerung der Volumetric Ethanol Excise Tax Credit beginnen. Zur gleichen Zeit, müssen wir über Reformen des Ethanol Kredit-Programm zu denken, zu beginnen, um es zur Bewältigung der verschiedenen Herausforderungen effizienter und effektiver machen wir bei der Erfüllung unserer Ziele für traditionelle und Biokraftstoffen der nächsten Generation gegenüber.

Wir haben bereits gesehen, was passiert, wenn Anreize zu schnell zurückgehalten werden. Der Ablauf der Biodiesel-Steuergutschrift kosten die Industrie Arbeitsplätze - fast 12.000 Arbeitsplätze verloren gingen, als die Produktion in zwei Hälften geschnitten wurde, sobald der Kredit hinfällig, nach Angaben der Industrie - das sind Arbeitsplätze können wir nicht leisten zu verlieren.

Aber, Incentives, von selbst, sind nicht genug. Unsere Anstrengungen müssen Bestände zusätzliche Einspeisung zur Verfügung im ganzen Land und die Entdeckung effizientere Produktionsprozesse gehören zu identifizieren. Forschung und Entwicklung müssen intensiviert werden.

Die Gruppe Biofuels Vermittlungs-Arbeits Präsident Bericht, Growing Amerikas Brennstoff, für die Errichtung von fünf USDA regionalen Biomasseforschungszentren für die Entwicklung von Non-Food-Biomasse-Einsatzmaterialien genannt. Diese regionalen Zentren, an denen eine Zusammenarbeit zwischen dem Agricultural Research Service (ARS) und dem US Forest Service, konzentriert, zu beschleunigen und zu koordinieren, die Wissenschaft und Technologie benötigt, um Beschickungsmaterial Produktion in die bestehenden land- und forstbasierte Systeme integrieren.

Die Zentren werden auch ländliche Entwicklung Beamten in der Entwicklung und dem Bau von Bioraffinerien unterstützen. Die Leitungspersonal an den Zentren wird auf das Know-how des gesamten USDA-Team ziehen, einschließlich jedoch nicht beschränkt auf unsere ländliche Entwicklung Koordinatoren, Farm Service Offiziere beschränkt, natürliche Ressourcen Conservation Service Beamten, Forest Service-Experten und Erweiterung Service-Spezialisten.

Die Zentren werden die Regionen des Landes am besten geeignet für fortgeschrittene Produktion von Biokraftstoffen in den folgenden Orten Service:

1. Der Nordosten Center wird in Madison, Wisconsin befinden, angeführt von der Forest Service.
2. Die Central East Center wird in Lincoln, Nebraska befinden, angeführt von ARS.
3. Der Südosten Zentrum, ein wenig komplizierter, weil so viel ist dort passiert, werden beide von ARS in Boonesville, Arkansas befinden; und Tifton, Georgia, und in Auburn, Alabama, angeführt von der Forest Service.
4. Der Western Center wird in Maricopa, AZ befinden.
5. Die Nordwestzentrum wird in Pullman, WA, angeführt von ARS und Corvallis befinden, OR, durch den FS geführt.

Die Produktion von 36 Milliarden Gallonen Biodiesel wird verlangen, dass Bioraffinerien die ländliche Landschaft dot. Die Farm Bill 2008 Investitionen zugelassen in den Bau von neuen Bioraffinerien zu unterstützen. Heute bin ich die Leitung der Mission ländliche Entwicklung Fläche von USDA innerhalb von 60 Tagen eine Finanzierung im Rahmen der aktuellen Bioraffinerie Assistance Program für den Bau zu verkünden, die von den regionalen Zentren einer Bioraffinerie oder Bioenergieanlage in jedem der Bereiche Service (in 2011 beginnen). Dabei kann das gesamte Land beginnen, den wirtschaftlichen Nutzen für die Erzeuger und die Schaffung von Arbeitsplätzen Potenzial der Biokraftstoff / Bioenergiebranche zu sehen.

Ich weiß, dass das Department of Energy wird auch Führung in dieser Bemühungen bieten. Schon der Aufwand des DOE hilft Bau einer Biomasseanlage anspornen, die Holzbiomasse in Rohöl umwandelt.

Da die Forschung identifiziert alternative Einsatzmaterialien und als Bioraffinerien gebaut werden, diese Ausgangsmaterialien, Hersteller zu verarbeiten müssen die Futtervorräte wachsen gefördert werden. Das Biomasse-Crop Assistance Program wird diese Unterstützung.

Die endgültige BCAP Regel wird morgen im Federal Register veröffentlicht. Die Erzeuger erhalten finanzielle Hilfe, um die Kosten für die Produktion, Lagerung und Transport zu decken.

Die Unterstützung könnte so viel wie 75% der Kosten für die sein, die neue Ernte sowie jährliche Mietzahlungen zur Festlegung der Kosten zur Deckung der aus dem laufenden Cash Crops Übergang.

Lieferung von Biomasse eine erneuerbare Energie oder Biokraftstoffanlagen generiert Zahlungen Anpassung der Kosten zu reduzieren, die von den logistischen Herausforderungen kommen jede neue Industrie. In die letzte Regel Crafting wir achteten auf die Belange der Industrie und Umweltschützer, vor allem in Bezug auf Holzbiomasse. Hilfe für holzige Biomasse wird nur für aus einem Wald für Wiederherstellung der Ökosysteme und die Gesundheit des Waldes Zwecken entfernt Materialien zur Verfügung gestellt werden.

Da diese neuen Materialien in der Bioraffinerie zusätzlichen Kosten kommen können durch Prozessoren anfallen. Zur Entlastung dieses Risiko für fortgeschrittene Produktion von Biokraftstoffen, USDA, unter Abschnitt 9005 des Farm Bill 2008 werden die Zahlungen an betroffenen Prozessoren machen. Bis zu $ ​​281.500.000 bleibt für diesen Zweck. Ich gerichtet haben, dass die Arbeit an der endgültigen Regelung bis Ende dieses Jahres diese Mittel zur Verfügung zu abgeschlossen werden.

Im Laufe der Zeit die RFS2 Ziel ein Schlüssel fehlende Glied in der Bemühung zu erfüllen weiterhin der Mangel an geeigneten Stellen zu sein, um höhere Beimischungen von Biokraftstoffen erhalten.

Komfortable Shopbetreiber und Vermarkter bleiben nur ungern die Kosten für die neuen Pumpen und Tanks entstehen. USDA und andere Bundesstellen können und sollten Hilfe anbieten.

Ich habe ländliche Entwicklung Beamten angewiesen, finanzielle Unterstützung zu gewähren, bestehende Ressourcen, die Ressourcen zur Verfügung zu stellen und die Mittel passend zu helfen 10.000 Mixer Pumpen und Speichersysteme über den nächsten 5 Jahren zu installieren. Die Arbeiten werden sofort beginnen, auf das Programm zusammenzustellen.

Unsere Bemühungen, die Biokraftstoff-Industrie zu erweitern wird auch die Möglichkeiten sind wir in unseren eigenen Fahrzeugflotte bei USDA Kontrolle zu bringen. Wir sind verpflichtet, E 85 und anderen Mischungen von Biokraftstoffen zu machen, einschließlich Biodiesel-Mischungen, mehr günstig gelegen. Wir werden mehr Einsatz von Biokraftstoffen in unserer Flotte von fast 43.000 Fahrzeuge zu fördern. Die Auswirkungen können erheblich sein. Die Abteilung berichtete 42.882 leichte, mittlere und schwere Nutzfahrzeuge im Kraftfahrzeugbestand im Geschäftsjahr 2009. Die ungefähre Gesamtkraftstoffverbrauch war 19.500.000 Gallonen. Die Meilen von der USDA Fuhrpark gereist waren ca. 342.500.000 mit ca. 41.000.000 $ in Treibstoffkosten ausgewiesen.

Das USDA ist bereits mit dem Department of the Navy Partnerschaft, da es eine Biokraftstoff Zukunft umfasst. Heute kündigt USDA eine weitere Partnerschaft mit der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding mit der Federal Aviation Administration (FAA). Die FAA und kommerzielle Luftfahrtindustrie auch das Potenzial von Biokraftstoffen als Düsentreibstoff. Im Rahmen der Vereinbarung wird die USDA und FAA arbeiten zusammen mit der Luftfahrtindustrie in den nächsten 5 Jahren an geeigneten Einsatzmaterialien zu entwickeln, die am effizientesten in Düsentreibstoff verarbeitet werden können. Dadurch verringert sich so die aktuelle Abhängigkeit der Branche von ausländischem Öl und helfen Treibstoffkosten auf lange Sicht zu stabilisieren.

Ich erkenne, dass einige unserer Fähigkeit zweifeln, die Herausforderung der Erweiterung der Biokraftstoff-Industrie gerecht zu werden. Ich weiß nicht, die Herausforderungen unter Schätzung, aber ich habe ständig treffen die große Herausforderung der Bereitstellung von Nahrungsmitteln, Futtermitteln und Fasern für das Land und die Welt des ländlichen Amerika steigen wieder und wieder gesehen.

Der Glaube und Handeln bleiben starke Kräfte Veränderung zu beeinflussen. Ich glaube, die Vision des Präsidenten für den ländlichen Amerika zwingt uns zum Handeln. Ich glaube, die innerhalb des RFS2 Mandat Aktion artikuliert Ziele. Und ich glaube, die Notwendigkeit, die Energiesicherheit, eine saubere Umwelt und eine bessere wirtschaftliche Chancen in ländlichen amerikanischen, den Fall für sofortiges Handeln machen.

Also, ich bin heute überzeugt, dass wir bei der USDA, von denen verbunden, die leben, arbeiten und ihre Familien zu erhöhen in den ländlichen Gebieten bereit stehen, Maßnahmen zu ergreifen. Gemeinsam werden wir unsere ländlichen Wirtschaft und zur Schaffung sinnvolle Gelegenheit für diejenigen, die in die Zukunft sehen beleben - und ihre Zukunft - als heller im ländlichen Amerika.

Landwirtschaftsminister Vilsack kündigt Initiativen für erneuerbare Energien des ländlichen Revitalisierungs im ganzen Land Spur
Biomasse - Programm Crop wird mit ihrer Hilfe nationalen Biokraftstoffindustrie zu schaffen; Neues Abkommen mit der FAA wird die Produktion und Nachfrage nach Biokraftstoffen zu fördern; USDA Bericht zeigt Domestic Biokraftstoffproduktion der Wirtschaft profitiert

WASHINGTON, 21. Oktober 2010 - Im Rahmen der Bemühungen der Obama-Administration Produktion von Kraftstoff aus erneuerbaren Quellen zu fördern, Arbeitsplätze zu schaffen und die Auswirkungen des Klimawandels zu mildern, hat Tom Vilsack heute eine Reihe von Maßnahmen, die während einer Rede vor dem National Press Club in Washington.

"Die heimische Produktion von erneuerbaren Energien, einschließlich Biokraftstoffe, eine nationale Imperativ ist und deshalb USDA bei der Entwicklung einer Biokraftstoffindustrie in jeder Ecke der Nation zu unterstützen, arbeitet", sagte Vilsack. "Durch mehr Biokraftstoffe in Amerika produzieren, werden wir Arbeitsplätze schaffen, die globale Erwärmung zu bekämpfen, ersetzen unsere Abhängigkeit von ausländischem Öl und bauen eine stärkere Grundlage für die Wirtschaft des 21. Jahrhunderts."

Der Sekretär kündigte eine Reihe von Maßnahmen, einschließlich der Veröffentlichung einer endgültigen Regelung der Biomasse Crop Assistance Program (BCAP) zu implementieren. Unter dem BCAP letzte Regel wird USDA wieder aufnehmen Zahlungen an berechtigte Erzeuger zu machen. Das Programm war als Pilot betrieben, bis zur Veröffentlichung der endgültigen Regel. Autorisierte in der Nahrung, Naturschutz und Energiegesetz von 2008 ist BCAP entwickelt, um sicherzustellen, dass eine ausreichend große Basis von neuen, Non-Food, Non-Feed Biomasseanbaus im Vorgriff auf künftige Nachfrage nach erneuerbaren Energieverbrauch hergestellt wird.

"Die Obama-Regierung aggressiv unserer Nation unterstützt Bauern, Viehzüchter und Hersteller von Biokraftstoffen als sie eine größere Energieunabhängigkeit, nach Amerika zu bringen arbeiten", sagte Vilsack. "BCAP wird die Nation die Macht, biobasierte Produkte helfen und erweiterte Biokraftstoffindustrie produzieren Energie aus nachhaltigen ländlichen Ressourcen und Arbeitsplätze zu schaffen, die Wirtschaft im ländlichen Raum in der ganzen Nation zu stimulieren."

Die BCAP endgültige Regelung reflektiert als Ergebnis von mehr als 24.000 Kommentare entwickelten Maßnahmen eingegangen am vorherigen Federal Register bemerkt und eine vorgeschlagene Regel, und das Wissen gewonnen, indem ein Teil des Programms im Jahr 2009 umzusetzen.

BCAP verwendet einen Dual-Ansatz, um die Produktion von erneuerbarer Energie zu unterstützen. Erstens bietet BCAP Unterstützung für die Errichtung und Produktion der in Frage kommenden erneuerbaren Biomasseanbaus innerhalb bestimmter Projektgebieten. Die Erzeuger, die BCAP Kontrakte eingehen Zahlungen von bis zu 75 Prozent der Kosten für die Herstellung qualifizierten Dauerkulturen erhalten. Darüber hinaus können sie die Zahlungen für bis zu fünf Jahren für Jahres- oder nicht holzDauerKulturen und bis zu 15 Jahren für Woody Dauerkulturen erhalten. FSA akzeptiert Projektgebiet Vorschläge und nach Projektgebiet Vorschläge genehmigt wurden, begünstigten Erzeuger durch die Einschreibung an ihrem FSA Landratsamt teilnehmen.

Darüber hinaus BCAP hilft auch landwirtschaftliche und Waldbesitzer und Betreiber durch entsprechende Zahlungen für den Transport von bestimmten qualifizierten Materialien, die an qualifizierte Biomassekonversionsanlagen verkauft werden. Die Anlagen wandeln die Materialien in Wärme, Strom, biobasierte Produkte oder fortschrittliche Biokraftstoffe.

Der Sekretär auch gemeinsam mit der Federal Aviation Administration (FAA) eine fünfjährige Vereinbarung bekannt gegeben, Flugbenzin aus Wald und Ernterückstände und andere "grüne" Einsatzstoffe zu verringern, um die Abhängigkeit von ausländischem Öl zu entwickeln und Luftfahrt Treibstoffkosten zu stabilisieren. Im Rahmen der Partnerschaft bringen die Agenturen ihre Erfahrung in der Forschung, Politikanalyse und Lufttransportsektor Dynamik zusammen, um die Verfügbarkeit der verschiedenen Arten von Einsatzstoffen zu bewerten, die durch Bioraffinerien verarbeitet werden könnten, um Jet-Kraftstoffe.

Die Teilnehmer entwickeln ein Werkzeug, um den Status der verschiedenen Komponenten eines Ausgangsmaterials der Lieferkette, wie die Verfügbarkeit von Biomasse aus der Landwirtschaft und Wälder zu bewerten, das Potenzial dieser Biomasse zur Herstellung von Düsentreibstoff und die Länge der Zeit wird es dauern, Rampe bis die volle Produktion. Die Agenturen haben bereits bestehende Programme und Kooperationsvereinbarungen mit privaten und öffentlichen Partnern und Ressourcen biorefiners zu helfen, kosteneffektive Produktionspläne für Düsenflugzeuge Biokraftstoffe entwickeln.

Mit dieser Zusammenarbeit unterstützt einen größeren Plan Forschung führte durch USDA durch ihre fünf regionale Biomasseforschungszentren, die die Entwicklung eines kommerziellen fortgeschrittenen Biokraftstoff-Industrie in den Vereinigten Staaten zu beschleunigen helfen. Genauso wichtig ist, setzt der Plan so viele US ländlichen Gebieten wie möglich sind aus den wirtschaftlichen Nutzen der Biokraftstoffproduktion im ganzen Land zu maximieren. Die Centers liefert die kritische Masse erforderlich Hochleistungsteams zu entwickeln, die Biomasseforschung leiten wird Bedarf in den öffentlichen und privaten Sektor zu begegnen, einschließlich der kommerziellen Luftfahrt, Militär Transport, und andere Aktivitäten.

Der Sekretär erörtert auch einen Bericht von Biokraftstoffen, die durch USDA Economic Research Service (ERS), das sagt mehr Erdöl mit Kosten wettbewerbs inländischen Biokraftstoffen reduziert Importe Rohöl ersetzt, wodurch die Preise für Energie senken und die US-Wirtschaft zu profitieren. Der Bericht enthält auch diese Ergebnisse:

* Die Biokraftstoffindustrie wird produktiver als kostensenkende Technologie angewendet wird, was für die Arbeitnehmer in höheren Löhnen führt.
* Gewinne in Bruttoinlandsprodukt und das Realeinkommen sind weitgehend aus dem Beitrag des technologischen Fortschritts in Biokraftstoffe, die erhöht die Produktivität der Wirtschaft angetrieben.
* Next Generation Biokraftstoffe gelten als eine abnehmende Kosten der Industrie zu sein. Dies bedeutet, dass die Kosten für Ethanol zu produzieren als Leistung steigt sinken.

Der gesamte ERS Bericht ist unter http://www.ers.usda.gov/Publications/err102 zur Verfügung. Informationen über die USDA Vereinbarung mit der FAA ist bei www.faa.gov/ zur Verfügung. Biomassekonversionsanlagen, qualifizierten Material Besitzer und Produzenten Interesse an dem BCAP Programm sollten ihre FSA staatlichen Stellen wenden oder für weitere Informationen besuchen Sie www.fsa.usda.gov/bcap. Vollständige Informationen über erneuerbare Energieprogramme des USDA ist durch die Energiematrix bei http://energymatrix.usda.gov/ zur Verfügung. Informationen über Zustand Kontakte für USDA Energieprogramme ist bei http://www.usda.gov/documents/USDA_Bioenergy_Resources.xlsx zur Verfügung.

AG SECRETARY nur halb RECHTS BIOKRAFTSTOFFSteuerGutschriften, SCIENCE GROUP SAGT
UCS FORDERT 'MRD GALLON CHALLENGE' BIOFUEL Ziele zu erreichen

WASHINGTON (21. Oktober 2010) - Schritte heute skizziert nur von Landwirtschaftsminister Tom Vilsack inländischen Produktion von Biokraftstoffen zu erhöhen "bekam Recht es die Hälfte," entsprechend der Union of Concerned Scientists (UCS). Vilsack wurde im National Press Club in der Innenstadt von Washington sprechen.

"Sekretär Vilsack hat es halb rechts auf Biokraftstoffe Steuergutschriften", sagte Jeremy Martin, leitender Wissenschaftler mit UCS Clean Vehicles Programm. "Wir sind uns einig, dass es Zeit ist, die aktuellen Steuergutschriften und ersetzen sie durch leistungsbezogene Anreize, die Belohnung Biokraftstoffe Produzenten zum Schneiden von Umweltverschmutzung und Einsparung Öl zu reformieren, aber es gibt keinen Grund, die bestehenden Steuergutschriften zu verlängern -. Auch für eine kurze Zeit - - weil sie Steuergelder verschwenden, ohne die nationale Sicherheit zu stärken oder keine Vorteile für die Landwirte und die Umwelt bietet ".

Im Juni veröffentlichte UCS die einzige detaillierten Vorschlag bestehende Biokraftstoffe Steuergutschriften zu ersetzen, mit einer leistungsorientierten Steuergutschrift, die mehr Öl sparen würde und mehr Umweltverschmutzung zu geringeren Kosten für den Steuerzahler senken. Ein weiterer Juni UCS Bericht "The Billion Gallon Herausforderung", schlug eine Reihe von Kreditbürgschaften und Steuergutschriften für Investitionen, die die notwendige Unterstützung bieten würde, die ersten Milliarden Gallonen sauber, Zellulose-Biokraftstoffe Raffineriekapazitäten zu installieren.

"Unsere derzeitigen Strategien gescheitert sind saubere Biokraftstoffe auf den Markt zu bringen", sagte Martin. "In diesem Jahr hatte die Regierung die vorgeschriebenen Mengen an Zellulose-Biokraftstoffe um mehr als 90 Prozent zu senken, wegen des Mangels an Versorgung. Es ist Zeit, diese Branche wieder auf die Strecke zu erhalten, indem ein Programm starten die ersten Milliarden Gallonen sauber, Zellulose-Biokraftstoffe zu produzieren . richtig gemacht, kann Zellulose-Biokraftstoffe Amerikas Abhängigkeit vom Öl einzudämmen, Kohlenstoffbelastung und erzeugen neue wirtschaftliche Möglichkeiten in ländlichen Amerika zu reduzieren. "
###

Die Union of Concerned Scientists ist der führende US-Wissenschaft-basierte Non-Profit-Organisation für eine gesunde Umwelt zu arbeiten und eine sicherere Welt. Wurde 1969 gegründet und ist UCS hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts, und hat auch Büros in Berkeley, Chicago und Washington, DC Weitere Informationen zu www.ucsusa.org gehen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • 107 Meilen innerhalb von 24 Stunden setzt einen neuen Menschen angetriebene Boot fahren Weltrekord

    107 Meilen innerhalb von 24 Stunden setzt einen neuen Menschen angetriebene Boot fahren Weltrekord
    Menschliche Macht schlägt wieder. Die Menschen haben sich auf der ganzen Welt antreibt, da wir zuerst existierte. Für die längste Zeit hatten die Menschen keine andere Wahl; sie hatten für das Rad zu warten erfunden werden, bevor sie so coole Gegenst
  • Weitere Bilder von der BlueEFFICIENCY C-Klasse

    Weitere Bilder von der BlueEFFICIENCY C-Klasse
    Als Mercedes offiziell die BlueEFFICIENCY Linie der C-Klasse Luxuslimousinen neulich angekündigt, zeigte das Unternehmen nur uns ein Bild: diese. Züge bessere Motoren, verbesserte Aerodynamik und andere Kraftstoff sparende Maßnahmen Bald darauf bekam
  • Nissan Altima Hybrid-Achsen für das Jahr 2012

    Nissan Altima Hybrid-Achsen für das Jahr 2012
    2011 Nissan Altima Hybrid - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Nach Sichtung durch Nissan unglaublich lange "The 2012 Nissan Lineup: Die Änderungen Charting" Presser und für weitere Informationen tiefer graben, können wir bestätigen, dass
  • Nissan jetzt genehmigt Blatt in China zu verkaufen

    Nissan jetzt genehmigt Blatt in China zu verkaufen
    Nach der vollständigen Genehmigung von der chinesischen Regierung die Aufnahme des elektrischen Luke zu verkaufen, wird readying Nissan angeblich seine Blatt für den Export dort Mitte Oktober nach Kimiyasu Nakamura, Präsident von Nissan China Joint V
  • Wie zu überprüfen, ob Generator geladen wird?

    Wie zu überprüfen, ob Generator geladen wird?
    Der Generator ist der Drehpunkt der Ladevorgang Ihres Autos. Er erzeugt die gesamte Leistung der Batterie zu halten, benötigt voll aufgeladen und alles elektrisch im Fahrzeug zu betreiben. Der Wechselstromgenerator gefunden, auf dem Motor montiert is
  • So übertragen Sie Dateien von einem DVR auf einen Memory Stick

    Da DVRs Dateien nicht die Möglichkeit haben, direkt Stick an einen Speicher zu übertragen, müssen Sie DVR-Inhalte auf einem Computer aufzeichnen, um eine Video-Capture-Karte. Während dieser Prozess legal ist, nimmt es eine etwas grauen Bereich des Ge
  • 1958-1959 Chevrolet Pickup Spezifikationen

    1958-1959 Chevrolet Pickup Spezifikationen
    Im Jahr 1955 zog sich Chevrolet seine Voraus Reihe von Pickup-Trucks und die Task Force Linie eingeführt. Sporting ein neues Aussehen und eine Vielzahl von Verbesserungen, entwickelten sich die Task Force Trucks deutlich zwischen 1955 und 1958. Im Ja
  • US-Verkehrstoten steigen 7,1% im ersten 9 Monaten des Jahres 2012

    US-Verkehrstoten steigen 7,1% im ersten 9 Monaten des Jahres 2012
    Vor weniger als zwei Wochen, berichtete die National Highway Traffic Safety Administration, dass 2011 Verkehrstoten um fast 2 Prozent zurückgegangen war - auf den niedrigsten Stand seit mehr als sechs Jahrzehnten. Jetzt kommt Wort, das in den ersten
  • Wie man einen Screamer Rohr

    Wie man einen Screamer Rohr
    A screamer Rohr ist ein gerades Rohr in die Ladedruck-Regel eines Turboladers in einem Fahrzeug für eine verbesserte Leistung und Ton verbunden. ein Brüller Rohr Installation erfordert eine moderate Verständnis der Kfz-Mechaniker und Turboladern. Es
  • Mercedes Vorschau-Technologie vor Frankfurt Auto Show

    Mercedes Vorschau-Technologie vor Frankfurt Auto Show
    1 von 500 S 9Die Intelligent Drive ist nicht Big Brother mögen, sagt Benz, sondern eher wie ein Freund, der Ihnen hilft, fahren. Foto von Mark Vaughn 2 von 9Die S 500 Plug-In Hybrid-Coupé wird 78 mpg, 440 PS bieten und Anfang 2015 in der US-Ausstellu