Index · Standard · UNICA sagt 4. Juli ist der richtige Zeitpunkt Ethanol Tarife zu beenden

UNICA sagt 4. Juli ist der richtige Zeitpunkt Ethanol Tarife zu beenden

2008-07-03 1
   
Advertisement
FortsetzenViertel von Juli gleich Feuerwerk, Paraden und, wenn die brasilianischen Zuckerrohrbauern - vertreten durch UNICA, der brasilianische Sugarcane Industry Association - die Quere kommen, eine reduzierte oder Ethanol Einfuhrzoll eliminiert. UNICA wird a
Advertisement

UNICA sagt 4. Juli ist der richtige Zeitpunkt Ethanol Tarife zu beenden
Viertel von Juli gleich Feuerwerk, Paraden und, wenn die brasilianischen Zuckerrohrbauern - vertreten durch UNICA, der brasilianische Sugarcane Industry Association - die Quere kommen, eine reduzierte oder Ethanol Einfuhrzoll eliminiert. UNICA wird auf dem US-Kongress den Aufruf der 54-Cent-Tarif für jedes importierte Gallone Ethanol zu beseitigen. Dadurch, so argumentieren sie, würden die Kosten für die Verwendung von Autos für US-Fahrer als Unica reduzieren "Sind wir schon da?" Kampagne wird versuchen zu beweisen. Immerhin sagt UNICA ist das Ethanol Tarif ein Relikt aus den Jahren 1980 und wurde nie ohnehin permanent sein soll.

UNICA Webseite , die die Merkmale oh-so-subtile Grafik oben zu sehen, markieren Sie nicht , wie schlecht amerikanische Ethanol - Produzenten würden billig , indem man brasilianischen Ethanolfluss mehr verletzt werden in US - Pumpen. Dennoch, wenn billiger Gas das Ergebnis ist, dann wird wirklich ich bin sicher, dass nicht viele Fahrer egal, wo ihr Brennstoff kommt (siehe auch * hust * Wal-Mart * hust * China). Lesen Sie mehr nach dem Sprung.

[Quelle: UNICA ]

PRESSEMITTEILUNG

4. Kampagne Juli präsentiert Alternative zu hohe Gaspreise

Kongress Ermutigt Sugarcane Ethanol Import Tarifs entfernen

WASHINGTON, 30. Juni / PRNewswire / - Mit Millionen von Amerikanern zu erwarten Gas-up und Kopf für den 4. Juli Wochenende, Hersteller von Zuckerrohr Ethanol wollen Fahrer zu wissen, dass es eine Alternative zu weiter steigender Treibstoffpreise. Die "Sind wir schon da?" Kampagne einführen Amerikaner zu einem niedrigeren Kosten, höhere Effizienz Kraftstoff, Ethanol aus Zuckerrohr abgeleitet und rufen auf den Kongress, den Tarif zu heben, die künstlich den Preis von Zuckerrohr Ethanol aufbläst.

Nach Angaben der American Automobile Association (AAA), 31,7 Mio. Amerikaner reisten 50 Meilen oder mehr mit dem Auto über das Memorial-Day-Wochenende und ähnlichen Verkehr während der vierten Juli Urlaub erwartet wird. Mit Gaspreise bei einem nationalen Durchschnitt von mehr als $ 4 pro Gallone, die brasilianische Sugarcane Industry Association (UNICA) will die Amerikaner es zu wissen, ist etwas Kongress tun, um die Kosten für Gas zu senken. "Die Amerikaner eine Chance verweigert Geld an der Zapfsäule zu sparen", sagte Joel Velasco, Generalbevollmächtigter für die UNICA. "Die Beseitigung oder auch nur den Tarif auf Zuckerrohr Ethanol reduzieren könnte sofortige Linderung bieten, vor allem in Staaten wie Kalifornien und Florida, wo diese Form der Kraftstoff bereits im Einsatz ist."

Der Tarif für importierte Ethanol wurde im Jahr 1980 als eine vorübergehende Maßnahme eingeführt entworfen für im Inland hergestellte Ethanol den Markt zu fördern. Der Tarif wurde wiederholt verlängert, zuletzt im Farm Bill 2008, am 14. Juni unterzeichnet Gesetz in 2008 US-Vertreter Mark Udall (D-C0-2) eingeführt Gesetzgebung am 19. Juni 2008 die Einfuhr von Ethanol zu erleichtern, Senkung des Ethanols Tarif. Als Vertreter Udall in einer Pressemitteilung über die Gesetzgebung erklärt, "macht diese Rechnung gesunden Menschenverstand Anpassungen, die Völker der Tasche Bücher in der kurzfristigen und Diversifizierung unserer Energieportfolio auf lange Sicht helfen kann."

Senatorin Dianne Feinstein (D-CA) und Senator Judd Gregg (R-NH), die zuvor Gesetzgebung eingeführt am 4. Juni den Tarif auf importierten Ethanol zu reduzieren. "Der Ölpreis $ 130 pro Barrel getroffen hat und die Preise jeden Tag werden immer höher", sagte Senator Feinstein in einer Erklärung beigefügten Einführung der Gesetzgebung. . ". Das bedeutet, dass der Bedarf nach kostengünstigen und sauberer Verbrennung Kraftstoffe weiter zu wachsen Und doch sind Refiner gezwungen, eine 54-Cent-Tarif auf Ethanol aus Brasilien und anderen ausländischen Quellen importiert zu zahlen Diese Rechnung würde Ebene im Wesentlichen das Spielfeld - und sicherzustellen, dass die US-Raffinerien der Lage sind, billiger und klimafreundliche Ethanol zu kaufen, egal wo ist kommt. "

Cane Ethanol produziert 9,3 Einheiten regenerativer Brennstoff für jede Einheit fossiler Energie in ihrer Erzeugung genutzt, während Ethanol aus anderen Einsatzstoffe wie Zuckerrüben hergestellt, Getreide und Mais, mit einem Verhältnis von 2 zu 1 verwaltet. Vor kurzem haben die Finanzanalysten, die Auswirkungen berechnet, dass der Tarif Entfernung auf den Preis an der Zapfsäule haben würde. Laut Bill Koetzle, Analyst am Institut für Energieforschung, könnten die Benzinpreise gesenkt werden, wenn sowohl die Beihilfe für inländische Ethanolproduktion und die Einfuhrzoll entfernt wurden. Das ist eine Ersparnis, die sich rechnen könnte - vor allem über ein Wochenende Reise wie dieser vierten Juli.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sugarcaneethanolfacts.com/.

ÜBER DIE UNICA

Die brasilianische Sugarcane Industry Association (UNICA) vertritt die Top-Produzenten von Zucker und Ethanol in der Süd-Zentral-Region des Landes. Die Mitgliedsunternehmen einen Anteil von etwa 50% der brasilianischen Zuckerrohrernte und 60% der gesamten Ethanolproduktion. UNICA entwickelt Positionspapiere, Statistiken und spezifische Forschung zur Unterstützung der brasilianischen Zucker, Ethanol und Biostrom Sektoren. Im Jahr 2007 produzierte Brasilien schätzungsweise 487 Millionen Tonnen Zuckerrohr, die 30,6 Mio. Tonnen Zucker ergab und 22 Milliarden Liter Ethanol.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated