Index · Standard · Uber glaubt nicht, UK Fahrer hart Englisch-Prüfung nehmen sollte

Uber glaubt nicht, UK Fahrer hart Englisch-Prüfung nehmen sollte

2017-08-09 0
   
Advertisement
FortsetzenUber verklagt Transport for London, die Züge, Busse und Taxis in der Hauptstadt regelt, über einen neuen Satz von Regeln, die jeder verlangen von einem nicht-englischsprachigen Land beantragen oder einen privaten Mietwagen Lizenz zur Erneuerung eines
Advertisement

Uber glaubt nicht, UK Fahrer hart Englisch-Prüfung nehmen sollte
Uber verklagt Transport for London, die Züge, Busse und Taxis in der Hauptstadt regelt, über einen neuen Satz von Regeln, die jeder verlangen von einem nicht-englischsprachigen Land beantragen oder einen privaten Mietwagen Lizenz zur Erneuerung eines £ 200 zu sitzen ($ 260 bei Raten von heute), zweistündige schriftliche Prüfung.

Uber General Manager für London, Tom Elvidge, sagte , dass seine Klage sei "sehr viel ein letzter Ausweg," The Guardian berichtet .

"Wir sind besonders enttäuscht, dass nach einem langen Konsultationsprozess mit Transport for London, haben die Torpfosten in letzter Minute verschoben und neue Regeln werden nun eingeführt, das für beide Fahrer und Tech-Unternehmen wie Uber schlecht sein wird."

TfL ursprünglicher Plan für die Fahrer genannte einfache Kenntnisse in einem gesprochenen Englisch-Test zu beweisen - einen Vorschlag, der Uber stimmte, als sie vorgeschlagen wurden. Aber die Anforderungen des endgültigen Entwurfs sind weitaus schwerer, testen Bewerber nicht nur auf dem gesprochenen Englisch, sondern auf ihre Fähigkeit, zu lesen, zu schreiben und zu hören. Beispielprüfungen fordern Testteilnehmer 100- bis 130-Wort zu schreiben "Essays", zum Beispiel.

Elvidge sagte The Guardian die neuen Tests sind nicht nur anspruchsvoller als die britische Staatsbürgerschaft Tests, erfordern aber einen höheren Grad der Englischkenntnisse als "kundenorientierten Rollen" in der britischen Regierung. Uber wird wahrscheinlich die Entscheidung im Rahmen des Gleichstellungsgesetz in Großbritannien herausfordern.

Uber die Beschwerde konzentriert sich nicht nur auf obligatorische Englischprüfungen, sondern auf einem anderen TfL Anforderung , dass auf die private Vermietung Autofahrer ruft kommerzielle Versicherung zu tragen, auch wenn sie nicht auf die Uhr. Laut The Telegraph , Uber glaubt , dass die Versicherung Mandat zu Unrecht teil~~POS=TRUNC bestraft.

TfL sagte, es "robust die Rechtsstreitigkeiten mit [Uber] verteidigt wird", und behauptet, die neuen Regeln "die öffentliche Sicherheit zu verbessern, wenn die private Vermietung Dienste." Die Regierung Regler fügte hinzu, dass es bestimmt "ein pulsierendes Taxi und private Vermietung Markt mit Raum zu schaffen für alle Anbieter zu gedeihen."

Ähnliches Video:

Uber glaubt nicht, UK Fahrer hart Englisch-Prüfung nehmen sollte

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated