Index · Standard · Trump die neuesten tweet Blasten Toyota für die vorgeschlagene mexikanische Corolla Fabrik

Trump die neuesten tweet Blasten Toyota für die vorgeschlagene mexikanische Corolla Fabrik

2018-01-29 1
   
Advertisement
FortsetzenUpdate: Toyota hat eine Erklärung als Reaktion auf die gewählte Präsidentin des tweet freigegeben. Sie können es nach der ursprünglichen Geschichte lesen. Ein weiterer Tag, ein weiterer Tweet von der Präsidentenwahl für einen Automobilhersteller, der
Advertisement

Trump die neuesten tweet Blasten Toyota für die vorgeschlagene mexikanische Corolla Fabrik
Update: Toyota hat eine Erklärung als Reaktion auf die gewählte Präsidentin des tweet freigegeben. Sie können es nach der ursprünglichen Geschichte lesen.

Ein weiterer Tag, ein weiterer Tweet von der Präsidentenwahl für einen Automobilhersteller, der Autos in Mexiko baut. Heute ist es Toyota unter Druck für eine Pflanze, die Corolla-Limousinen für Nordamerika zu machen. Allerdings getwittert Trump über ein neues Werk in Baja, wenn in der Tat die geplante Fabrik in Zentral - Mexiko, wie das Wall Street Journal astutely hingewiesen.

Toyota Motor sagte baut ein neues Werk in Baja, Mexiko, zu bauen Corolla Autos für US NO WAY! Bauen Sie Anlage in US oder zahlen Sie große Grenzsteuer.

- Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 5. Januar 2017

Lassen Sie uns also die Verwirrung hier zu zerstreuen. Die Anlage in Baja existiert bereits, und baut Tacoma mittlere Pickups. Toyota hat bereits Pläne angekündigt, 150 Millionen Dollar in das Baja-Werk zu investieren, um die Produktion von Tacoma zu erweitern, aber die Anlage hat (und wird) nichts mit der Corolla-Produktion im Rahmen des aktuellen Plans zu tun.

Soweit die Corolla-Pflanze, soll sie in Guanajuato gebaut werden. Toyota kündigte diese Pläne im Jahr 2015, und erwartet, dass die Anlage zu produzieren rund 200.000 Autos pro Jahr in Nordamerika verkauft werden. Wie wir zum Zeitpunkt der Ankündigung berichteten, würde die Anlage Toyota rund $ 1 Milliarde kosten und beginnen, Autos im Jahr 2019 zu produzieren. Die Idee war für einige der Produktion, die am Cambridge-Werk in Ontario, Kanada stattfand, um verlagert zu werden Mexiko. Einige Corollas sind auch in einer Fabrik in Mississippi gebaut, und das wird wahrscheinlich nicht ändern, unabhängig davon, ob die mexikanische Fabrik bewegt sich vorwärts oder nicht.

Es ist nicht klar, in diesem Stadium, wenn Toyota wird seine Pläne in Mexiko, wie Ford vor kurzem angepasst werden. Gerade heute früher, Toyota - Präsident Akio Toyoda schlug einen versöhnlichen Ton in den Kommentaren über Trump von der Wall Street Journal berichtet , die besagt , dass Toyotas Unternehmensziele mit der Trump - Administration ausgerichtet waren. Nach Trumms Tweet heute zu urteilen, ist das vielleicht nicht der Fall. Zumindest nicht in Trump's Augen.

Toyota veröffentlichte die folgende Aussage als Antwort auf Trums Tweet:

"Toyota ist seit 60 Jahren ein Teil des kulturellen Gefüges in den USA. Das Produktionsvolumen oder die Beschäftigung in den USA wird infolge unseres neuen Werks in Guanajuato, Mexiko, im April 2015 nicht zurückgehen. Mit mehr als 21,9 Milliarden Dollar Direktinvestition In den USA, 10 Produktionsstätten, 1.500 Händlern und 136.000 Mitarbeitern, freut sich Toyota auf die Zusammenarbeit mit der Trump-Administration, um im Interesse der Verbraucher und der Automobilindustrie zu dienen. "

Ähnliches Video:

Trump die neuesten tweet Blasten Toyota für die vorgeschlagene mexikanische Corolla Fabrik

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated