Index · Standard · Treffen Dick Eytchison und seine '65 Chevelle autocrosser

Treffen Dick Eytchison und seine '65 Chevelle autocrosser

2012-10-02 1
   
Advertisement
FortsetzenEs gibt nur wenige Dinge, die wir lieben, mehr als zu sehen, gut sortierte Oldtimer Aufgabe gestellt zu werden. Es scheint, wir sind in guter Gesellschaft an dieser Front. Dick Eytchison teilt unsere Überzeugung, dass "man sie nur nicht zu schätzen w
Advertisement

Treffen Dick Eytchison und seine '65 Chevelle autocrosser
Es gibt nur wenige Dinge, die wir lieben, mehr als zu sehen, gut sortierte Oldtimer Aufgabe gestellt zu werden. Es scheint, wir sind in guter Gesellschaft an dieser Front. Dick Eytchison teilt unsere Überzeugung, dass "man sie nur nicht zu schätzen wissen, wenn Sie draußen erhalten und sie fahren."

Im Laufe der Jahre hat sich Dick seine 1965 Chevrolet Chevelle Limousine in ein Auto-Cross Terror gepeitscht. Mit einem atmeten auf 383 Kiste V8 spuckt rund 400 PS hat der Chevelle kein Defizit von Grunzen. Natürlich in einer geraden Linie hat nie ein Problem gewesen, eine Mitte der sechziger Jahre Muskelprotz zu Sprint bekommen; es wird die Maschine nach rechts zu gehen und nach links, dass die Herausforderung ist.

Der 68-jährige Wochenende Rennfahrer ditched die Fabrik hinteren Ende für einen kräftigen Ford neun Zoll mit einer Truetrac mit begrenztem Schlupf, und eine Reihe von Baer Bremsen an allen vier Ecken bringen die Maschine nach unten von Geschwindigkeit. Vorne 13-Zoll-Rotoren mit Vier-Kolben-Bremssättel gedrückt bekommen, während die Hinterachse durch mit ein paar 12-Zoll-Scheiben macht.

Eine vollständige Suite von Hotchkis Leckereien, darunter A-Arme, Stabilisatoren und Spindeln, helfen, die Maschine halten gepflanzt, wie an allen vier Ecken Bilstein Schocks tun. Das fertige Produkt sieht zu Hause Ausweichen Kegel rechts. Wir graben sie. Prüfen Sie es im Video unten heraus.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated