Index · Standard · Toyota fühlt Hyundai seinen Nacken

Toyota fühlt Hyundai seinen Nacken

2006-01-13 0
   
Advertisement
Fortsetzen"Unsere Hauptkonkurrenten sind hier im Wesentlichen Honda Motor Co. Ltd., Nissan Motor Co . Ltd. und Hyundai, aber Hyundai ist das, was wir sehr sorgfältig beobachten werden" , sagte Yukitoshi Funo, Vorsitzender von Toyota Motor Sales USA auf de
Advertisement

Toyota fühlt Hyundai seinen Nacken

"Unsere Hauptkonkurrenten sind hier im Wesentlichen Honda Motor Co. Ltd., Nissan Motor Co . Ltd. und Hyundai, aber Hyundai ist das, was wir sehr sorgfältig beobachten werden" , sagte Yukitoshi Funo, Vorsitzender von Toyota Motor Sales USA auf der North American International Auto Show in Detroit, Michigan.

Mit diesen Worten äußerte der zweitgrößte Automobilhersteller der Welt, was Branchenkenner und Auto-Enthusiasten sind seit einiger Zeit bekannt: Hyundai (und ihrer Tochtergesellschaft Kia Motors), deren Ziel es ist, bis 2010 zu den weltweit fünf größten Autohersteller zu sein, emuliert Toyota -keine General Motors (derzeit die Nummer eins Autohersteller weltweit), Ford oder auch Nissan und Honda (zweite und dritte der japanischen "Big Three") - sein Ziel zu erreichen. Die Strategien des Unternehmens, eine große Anzahl von hochwertigen Produkten zu präsentieren, von kompakten Fahrzeugen SUVs bis hin zu großen Limousinen (wie der Azera, im Bild) auf ein breites Spektrum der Verbraucher, ist Toyota bekannte Verfahren des Betriebs.

Leider für Toyota, verwendet Hyundai Toyota Preise als Maßstab ihre eigenen Fahrzeuge für weniger Tausende Preis. Toyota weigert sich solche Zahlen zu entsprechen, statt weiterhin seinen Ruf und Fahrzeugwert zu entwickeln.

Das bringt eine gute Frage, aber. Mit beiden Angeboten der Unternehmen nahezu abgestimmt, werden die Amerikaner bleiben zu einer Marke treu? Oder wird der untere MSRP sie schließlich versuchen?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated