Index · Standard · Top Gear Live lambasted für die Verwendung von gefälschten Ferraris

Top Gear Live lambasted für die Verwendung von gefälschten Ferraris

2009-02-14 4
   
Advertisement
FortsetzenWieder einmal beweist , dass Top Gear, in all seinen Formen, eine Show ausschließlich für die Unterhaltung sind neue Vorwürfe , dass die Ferraris von Stuntmen in der vergangenen Woche angetrieben gemeint ist Top Gear Live Event in Sydney nicht gerade
Advertisement

Top Gear Live lambasted für die Verwendung von gefälschten Ferraris
Wieder einmal beweist , dass Top Gear, in all seinen Formen, eine Show ausschließlich für die Unterhaltung sind neue Vorwürfe , dass die Ferraris von Stuntmen in der vergangenen Woche angetrieben gemeint ist Top Gear Live Event in Sydney nicht gerade aus Maranello Hagel. In der Tat scheint es, dass die Autos wirklich von Sagamihara, Japan stammt. Wie ist das? Die beiden roten Autos, die wie Ferrari 360s in die ganze Welt sah waren eigentlich rebodied Toyota MR2s, die, natürlich, kosten deutlich weniger als die reale Sache.
Showgoers berichtet, dass die anrührenden klingt sie erwartet von hochgespannten kleinkalibrige V8-Motoren vor allem abwesend waren, ersetzt durch Musik ohrenbetäubend statt. Mindestens ein Fan war interessiert genug, hinter den Kulissen zu schnüffeln, wo er bemerkt, dass diese Proben die hinteren Lufteinlässe und die transparente Motorabdeckung der realen Sache fehlte. Eine weitere Untersuchung ergab, mid-mounted-Motoren mit der Hälfte der erwarteten Anzahl der Zylinder.

Wir werden Ihnen überlassen , zu entscheiden , ob dies wirklich eine große Sache ist oder nicht, aber fragen Sie sich selbst: Würden die Top Gear Live Organisatoren haben sich die Mühe gemacht zu verwenden Ferrari Doppelgänger , wenn sie Teilnehmer dachten nicht egal , ob sie weniger sah exotische Maschinen?

[Quelle: Drive.com.au ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated