Index · Standard · Tom LaSorda Erklärung zum Kongress Kraftstoffverbrauch Anhörung

Tom LaSorda Erklärung zum Kongress Kraftstoffverbrauch Anhörung

2007-03-14 2
   
Advertisement
FortsetzenChrysler hat der Text der Öffnung freigegeben bemerkt, dass CEO Tom LaSorda am Kongress liefert heute hier über den Kraftstoffverbrauch Regeln. LaSorda wird bekräftigt, dass Chrysler die globale Erwärmung und übermäßigen Verbrauch fossiler Brennstoff
Advertisement

Tom LaSorda Erklärung zum Kongress Kraftstoffverbrauch Anhörung
Tom LaSorda Erklärung zum Kongress Kraftstoffverbrauch Anhörung
Chrysler hat der Text der Öffnung freigegeben bemerkt, dass CEO Tom LaSorda am Kongress liefert heute hier über den Kraftstoffverbrauch Regeln. LaSorda wird bekräftigt, dass Chrysler die globale Erwärmung und übermäßigen Verbrauch fossiler Brennstoffe als ernsthafte Probleme für die Vereinigten Staaten anerkennt, die in umfassender Weise angegangen werden müssen. Das bedeutet, dass Autohersteller haben effizientere Fahrzeuge zu bauen und zu diesem Zweck wird Chrysler zu machen die Hälfte ihrer Flotte Flex-Fuel oder Biokraftstoffen bis zum Jahr 2012 sowie die Entwicklung von neuen, alternativen Antrieben wie Hybrid- und Brennstoffzellen fähig verpflichtet. Daimlerchrysler ist auch stark mit anderen Herstellern ihre BlueTec-System zu reinigen Dieseltechnologie und die gemeinsame Nutzung verpflichtet.

LaSorda betonte auch, dass für Änderungen, um wirksam zu sein, die Nachfrage nach kleineren, effizienteren Fahrzeuge gesteigert werden muss. Er sprach über die wesentlich höhere Gassteuern in Europa, die eine der wichtigsten Elemente ist, die viel höhere Nachfrage nach kleineren Gasmotoren und Dieselmotoren mit deutlich höheren Treibstoffeffizienz antreibt. Effizienz und Emissionen Verbesserungen müssen alle Bereiche der Energienutzung zu begegnen, nicht nur Licht Lastverkehr. Der vollständige Text ist nach dem Sprung.

[Quelle: Chrysler]
Chrysler Group President und Chief Executive Officer Tom LaSorda und Leiter von Ford, General Motors, Toyota und der UAW sind geplant, vor dem US-Repräsentantenhaus Unterausschuss für Energie und Luftqualität zu erscheinen.

Hier sind die vorbereiteten Bemerkungen, dass LaSorda liefern:

Herr Vorsitzender und Mitglieder des Ausschusses, danke für die Einladung, bevor Sie das Thema Klimawandel zu bezeugen.

Daimlerchrysler ist auf die Entwicklung neuer, fortschrittlicher Technologien verpflichtet, die die Auswirkungen unserer Produkte und Prozesse auf das globale Klima haben zu minimieren und die Umwelt im Allgemeinen. Wir erkennen an, dass der Klimawandel und die nationale Sicherheit sind ernsthafte Bedenken, dass alle von uns verlangen - Einzelpersonen, Industrie und Regierung - Maßnahmen ergreifen, um unsere Abhängigkeit vom Öl zu verringern und CO2-Emissionen. Und haben wir bereits einige Maßnahmen getroffen, dies zu tun.

Daimlerchrysler ist seit langem zur Verringerung der Erdölverbrauch und die Emissionen von Treibhausgasen seiner Kraftfahrzeugen verpflichtet.

* Wir produziert haben mehr als 1,5 Millionen Flexible Fuel Vehicles (FFV) -Fahrzeuge Lage auf E85-trotz der begrenzten Verfügbarkeit von E85-Kraftstoff für die Verbraucher zu laufen. Das ist mehr als 10 Prozent unserer Produktion in den vergangenen neun Jahren ein höherer Prozentsatz als jeder andere Hersteller. Wir sind bereit zu machen, bis zum Jahr 2012 50 Prozent unserer Produktion entweder als FFV oder Fahrzeuge fähig auf Biodiesel laufen.

* Daimlerchrysler bietet sieben Clean-Diesel-Modelle in diesem Jahr - verbesserte Kraftstoffverbrauch von 30 Prozent und Treibhausgasreduktionen von 20 Prozent bieten. Als wir an der Washington Auto Show im Januar, unsere neuen Heavy-Duty-Dodge Ram Diesel erfüllt die strengen, 50-Staaten 2010 Emissionsnormen heute bekannt gegeben. Und wir drängen aktiv für die Einführung einer nationalen Norm für B20 Biodiesel seiner Annahme auf dem Markt zu beschleunigen.

* Wir sind Partner in einer globalen Allianz in der Hybrid-Entwicklung mit GM und BMW ein neues Hybrid-System zu entwickeln, das wir den Wettbewerb Bockspringen erwarten. Die erste Chrysler Group Produkt - der Dodge Durango - wird im Jahr 2008 zum Verkauf stehen.

* Daimlerchrysler ist führend in der Hybrid-Diesel-Elektro-Busse durch unsere Orion Transit Bus Marke produziert. Wir haben auch die nur Demonstrationsflotte von Plug-in-Hybriden in Service - unsere Dodge-Sprinter.

* Wie Sie nicht vielleicht wissen, sind wir weltweit führend in der Produktion Brennstoffzellenfahrzeug, mit mehr als 100 Fahrzeuge - vom kleinen Pkw bis Stadtlinienbusse - in der heutigen weltweiten Betrieb. Zweiunddreißig davon sind in den USA Wir erhebliche Ressourcen in setzen diese neuen Antriebsarten mit dem Ziel einer deutlichen Reduzierung der Treibhausgase zu entwickeln.

* Und wir weiter fortgeschrittene Technologie in unsere Benzinmotor Fahrzeuge zu setzen. Im vergangenen Jahr haben wir eine neue Welt Motor für unsere 4-Zylinder - Autos und Lastwagen, zusammen mit einem neuen Kraftstoff spar stufenlos variables Getriebe.

* Erst letzten Monat haben wir angekündigt, eine Investition $ 3000000000 Antriebsstrang. Diese Investition wird umfassen die Entwicklung und Produktion von:

o Eine deutlich sparsamer mit V-6-Motor-Familie; und
o Neue innovative Übertragungen, die den Kraftstoffverbrauch um weitere 5-10 Prozent allein verbessern.

* Plus, werden wir die Produktionskapazität unserer 30 plus mpg 4-Zylinder-Motorenwerk in Michigan zu 840.000 Einheiten pro Jahr verdoppeln.

* Alles in allem werden diese Investitionen weiter Zehn mit der Konstruktion und Fertigung der Fahrzeuge verbunden sind Tausende von Arbeitsplätzen in den USA zu sichern, die von diesen neuen Technologien profitieren.

* Wir sind es auch um unser Produkt-Mix. Zu Beginn dieses Jahres haben wir angekündigt, einen 40-plus mpg "Smart" Stadtauto, das in den USA Anfang nächsten Jahres ankommen.

Ich habe darauf konzentriert, was wir tun, aus technologischer Sicht, Erdölverbrauch zu reduzieren - und, da sie in direktem Zusammenhang stehen, Treibhausgase. Aber ich brauche einen weiteren Punkt in diesem Sinne zu erwähnen. Für diejenigen, die 4 Prozent jährlich CAFE steigt in den nächsten 10 Jahre, die zu einer 50-prozentigen Kraftstoffverbrauch übersetzt befürworten Steigerung-wir wissen, wie das zu tun, auch.

In der Tat haben wir es schon ... in Europa. Die US kombinierte Flotte Durchschnitte 24-25 mpg, und in Europa die Flotte Durchschnitte 36 mpg. Das ist ein 50 Prozent Unterschied.

Warum gibt es eine große Diskrepanz zwischen unseren Flotten dort und hier? Schließlich sind wir die gleichen Unternehmen in Europa, das wir in den USA, mit Zugang zu ähnlichen Technologien. Der Unterschied ist der europäische Ansatz für die Energie- und Treibhausgaspolitik. Sie haben einige harte politische Entscheidungen getroffen. Sie haben sehr Benzin besteuert, so dass der Preis dreimal höher als in den USA, und sie haben Anreize für Dieselkraftstoff. Als Ergebnis dieser Politik ist Kraftstoffverbrauch immer hoch auf einer Liste des Kunden und nicht nur, wenn eine Spitze der Kraftstoffpreise gibt.

Durch Maßnahmen, die die Nachfrage der Verbraucher auswirken, ist die Mischung von in Europa verkauften Fahrzeuge radikal anders als hier - etwa 60 Prozent verdichtet oder kleiner ist, im Vergleich zu etwa 15 Prozent hier; und etwa 50 Prozent der Pkw sind Diesel angetrieben.

Es gibt keine magische bei der Arbeit hier. Ein Gas-Motor mittelgroße Auto in Europa bekommt die gleiche Laufleistung als mittelgroße Autogas-Motor in den USA nur, es ist, dass die Kunden eine ganz andere Mischung von Fahrzeugen in Europa verlangen.

Das europäische Modell, während bei weitem nicht perfekt ist, basierend auf den Richtlinien, die Nutzung der Nachfrage und den Marktkräften, nicht auf die Politik, die sie bekämpfen.

Doch in den USA haben unsere Politik angesprochen historisch die Angebotsseite - leichte Nutzfahrzeuge Brennstoff-Wirtschaftsstandards. Aber überlegen, wie eine 50-Prozent-Fuel-Economy-Verbesserung allein auf neue Fahrzeugtechnik betrifft. Wenn alle neuen Fahrzeuge in den 10 Jahren US verkauft ab sofort Hybriden waren oder Dieselloks - etwas, das niemand wirklich glaubt machbar ist - den Kraftstoffverbrauch verbessern würde nur um 25-30 Prozent.

US-Politiker müssen eine neue und einzigartige Formel nehmen, die hier passt. Daimlerchrysler unterstützt eine dreizackige, umfassenden Ansatz an den Klimawandel und die Energiesicherheit; eine, die eine Kombination umfasst:

* Fahrzeugeffizienzverbesserungen;
* Die erweiterte Nutzung von alternativen Brennstoffen - wie Ethanol und Biodiesel; und,
* Die Nutzung von Marktkräften Antriebs die Nachfrage der Verbraucher zu helfen.

Wir müssen alle in einem Punkt sehr klar zu sein - neue Fahrzeugeffizienzsteigerungen allein wird nie in den allgemeinen Rückgang der Erdölverbrauch und die Treibhausgasemissionen führen wir brauchen. Die Nachfrage nach Kraftstoff wird weiter wachsen, da immer mehr Fahrer auf den Markt kommen und Fahrzeuge sind längere Strecken gefahren.

Es gibt mehr als 230 Millionen leichte Nutzfahrzeuge derzeit im Einsatz heute in den USA, die fast 3000000000000 Meilen reisen. Das ist fast 13.000 Meilen von jedem Fahrzeug, jedes Jahr eine Steigerung von rund 30 Prozent seit 1985. So Treibhausgase und die Nachfrage nach Erdöl reiste nicht nur Adressierung Effizienzverbesserungen bei den 16-17000000 neue Fahrzeuge ausgeglichen werden, die Eingabe der US-Markt jedes Jahr. Um die gesamten Treibhausgasemissionen und Erdölverbrauch zu senken, müssen wir die Annahme von alternativen Kraftstoffen wie E85 und Biodiesel zu beschleunigen, die einen größeren Anteil der Bevölkerung von leichten Nutzfahrzeugen auswirken wird.

Und übrigens, während Reisen in den USA wächst, wird es wachsen exponentiell, wie China und Indien dramatisch die weltweite Automobilmarkt zu erhöhen. Die kombinierte indischen und chinesischen bestehenden Fahrzeugflotte wird in den nächsten 10 Jahren auf rund 90 Millionen Fahrzeuge fast verdreifachen, während die US-Flotte wird es voraussichtlich 25 Prozent wachsen.

Um diese steigende Nachfrage begegnen, brauchen wir einen umfassenden Ansatz, der Energieverbrauch und die Treibhausgas-Emissionen aus allen Sektoren der US-Wirtschaft befasst, und ermutigt die effizientesten Reduzierungen bei der Energienutzung. Unser Ansatz sollte nicht nur die Lieferung von energieeffizienten Produkten ansprechen, sondern auch die Nachfrage nach ihnen Ansporn, während angemessenen Zeittabellen für die Einhaltung und realistischeres Niveau der Rabatte zu etablieren.

Obwohl es selbstverständlich gehen sollte, werde ich es trotzdem sagen: Dieser Aufwand beschränkt sich auf sein nationale muss. Wir brauchen eine inakzeptable und ineffizient Patchwork inkonsistenter Bundes-, Landes- und lokale Ansätze zu vermeiden. In der Tat, bei der Eindämmung der Treibhausgase, um wirklich effektiv zu sein, brauchen wir eine globale Lösung.

Auf der Fahrzeugeffizienz Seite erkennen wir bei Daimlerchrysler den Handlungsbedarf. Und wir nehmen es. Jeden Tag werden unsere Techniker arbeiten Treibhausgase und Erdölverbrauch zu reduzieren. Wir werden auf jeden Fall ein Teil der Lösung sein, und wir werden unsere Anstrengungen beschleunigen. Wir unterstützen auch die CAFE-Programms der Reform auf Fahrzeugattribute zu stützen und verpflichten sich, weiterhin mit NHTSA arbeiten maximal mögliche Ebenen der Kraftstoffverbrauch-Ebenen zu schaffen, die auf einer soliden wissenschaftlichen Basis sind, und dass die Grenzen der Technologie, die Kosten und die Nachfrage der Verbraucher erkennen .

Aber noch einmal, wenn wir beabsichtigen, in diesem Land bei der Verringerung der Erdölverbrauch sinnvoll, Fortschritte zu machen, zusätzlich zu Fahrzeugtechnik Verbesserungen sehen wir an die Bundesregierung Politik zu etablieren, die die Nachfrage der Verbraucher ansprechen und biegen Sie die Vorspannung der Treibstoffe zu niedrigeren Kohlenstoff Alternativen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Erster Flug Biokraftstoff bald auszuziehen von Boeing und Air New Zealand

    Erster Flug Biokraftstoff bald auszuziehen von Boeing und Air New Zealand
    Boeing und Air New Zealand (Air NZ) sind die Fertigstellung der letzten Details läuft auf Biokraftstoffe eine Ebene zu testen. Der Kraftstoff wird aus Algen hergestellt, die mit einem patentierten Verfahren von Aquaflow bionomic, ein Unternehmen aus
  • Knight Rider: Der Liveblog - Staffel 1, Folge 17

    Knight Rider: Der Liveblog - Staffel 1, Folge 17
    Willkommen auf der Series Finale von Knight Rider. Nein, das ist nicht offiziell, aber es kann auch sein. Beratung wird auf die in der Ablehnung zur Verfügung gestellt werden. Okay, es wird nicht. Ein Teil von mir könnte verpassen tatsächlich Knight
  • Toyota bestätigt offiziell 2012 Einführung von Elektro Scion iQ

    Toyota bestätigt offiziell 2012 Einführung von Elektro Scion iQ
    Scion iQ - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Bei einem kürzlichen Treffen Händler von Toyota in Las Vegas statt, erneut bestätigt der japanische Autohersteller, dass die Markteinführung des Prius V ist immer noch auf dem richtigen Weg für die
  • Infineon Raceway Sonoma Laufbahn zu werden ... vorübergehend

    Infineon Raceway Sonoma Laufbahn zu werden ... vorübergehend
    Hier ist das Problem mit dem Verkauf von Unternehmensnamensrechte an Sportmöglichkeiten: Wenn die Zeiten gut sind und Sponsoren sind interessiert, sie sind mehr als glücklich, sie regen zu machen. Wenn die Prioritäten zu ändern, jedoch wird das Geld
  • Die gesetzlichen Rechte von Stiefeltern in Kalifornien

    Die gesetzlichen Rechte von Stiefeltern in Kalifornien
    Kalifornien ist die Anpassung seiner Familienrecht auf Stief Rechte besser an die sich ändernden Dynamik der modernen Familie gerecht werden. Ab 2010 lieferte Kalifornien Stiefeltern beschränkte Rechte auf Basis von mehreren Faktoren ab. Definition R
  • So stellen Sie die Scheinwerfer in einem Pontiac Grand Am

    Viele Fahrer davon ausgehen, ein schlecht ausgerichtet Scheinwerfer auf einem Pontiac Grand Am ausgetauscht werden muss. In Wirklichkeit jeder Schatten-Baum-Mechaniker oder Do-it-yourself-Fan kann das Problem zu beheben. Pontiac empfiehlt, dass Sie d
  • Alles, was wir für Weihnachten will, ist die Costco ultimative Garage Package

    Alles, was wir für Weihnachten will, ist die Costco ultimative Garage Package
    Wir können nicht sagen, dass wir wissen, dass Sie alles, was gut, aber wenn wir raten müsste, würden wir sagen, dass Sie nicht gut genug waren in diesem Jahr für Sankt Ihren Schornstein mit dem Costco ultimative Garagenpaket über seinen Rücken geschl
  • Wie Ändern von Getriebeöl in einem Honda-450R

    Der Honda 450r ist weithin als eine obere gestaffelte ATV angesehen. Es passt die Geschwindigkeit im Umgang mit einer Gesamt befriedigend Offroad-Erlebnis zu bieten. Wie bei jedem anderen Kraftfahrzeug, erfordert seine Leistung und Haltbarkeit ordnun
  • Wie kann ein Vater seine elterlichen Rechte im US-Bundesstaat Georgia unterzeichnen vorbei?

    Wie kann ein Vater seine elterlichen Rechte im US-Bundesstaat Georgia unterzeichnen vorbei?
    Jeder Vater als wohnt in Georgia ist frei, freiwillig elterlichen Rechte kündigen an seine Kinder sofern er legt eine schriftliche, notariell beglaubigte Erklärung der Kündigung. Georgia ist einer von 43 Staaten, die ein Vater erlauben, ohne Petition
  • Argentiniens Scheidungsrecht

    Argentiniens Scheidungsrecht
    Argentinien - das und noch war, ist stark römisch-katholischen - war eines der letzten Länder in der Welt Scheidung und Wiederverheiratung zu legalisieren, bis 1987 warten, wenn die Demokratie in der lateinamerikanischen Nation wiederhergestellt wurd