Index · Standard · Tesla und Panasonic offiziell das Ja-Wort für Gigafactory Batterieanlage

Tesla und Panasonic offiziell das Ja-Wort für Gigafactory Batterieanlage

2014-08-04 0
   
Advertisement
FortsetzenWährend die beiden Unternehmen nun eine Arbeitsbeziehung seit vielen Jahren gehabt haben, diese jüngste Entwicklung sieht auf eine völlig neue Ebene erweitern die Partnerschaft zwischen Panasonic und Tesla, eine , die "ergeben könnte vielleicht Hunde
Advertisement

Tesla und Panasonic offiziell das Ja-Wort für Gigafactory Batterieanlage


Während die beiden Unternehmen nun eine Arbeitsbeziehung seit vielen Jahren gehabt haben, diese jüngste Entwicklung sieht auf eine völlig neue Ebene erweitern die Partnerschaft zwischen Panasonic und Tesla, eine , die "ergeben könnte vielleicht Hunderte " von Fabriken weltweit entwickelt , um die zylindrischen Lithium herzustellen -Ion in Tesla Autos verwendeten Zellen.

Während die Einzelheiten der Vereinbarung wurden für die Öffentlichkeit nicht freigegeben worden ist, ist die grundlegende Prämisse, dass Tesla arbeitet und die Gigafactory halten, während Panasonic die Maschinen und Werkzeuge benötigt, um diese Batterien produzieren liefern.

Tesla und Panasonic offiziell das Ja-Wort für Gigafactory Batterieanlage

Die genaue Lage des Gigafactory Build Website bleibt immer noch ein Rätsel, aber Tesla hat versprochen , eine Ankündigung darüber zu machen später in diesem Jahr . Abgeschlossene Batterien werden aus der Gigafactory heraus zu Tesla-Fabrik in Fremont, Kalifornien ausgeliefert werden, wo die Fahrzeuge selbst zusammengebaut werden.

Tesla und Panasonic offiziell das Ja-Wort für Gigafactory Batterieanlage

Die Gigafactory wird erwartet, genügend Batterien für 500.000 EVs pro Jahr zu erhalten, die sicherlich dazu beitragen, sollte Teslas Reichweite im Markt und die Fähigkeit zu erweitern verschiedene Arten von Fahrzeugen zu schaffen. Schauen Sie sich die Pressemitteilung unten für weitere Details über die Gigafactory Partnerschaft.

Panasonic und Tesla vereinbaren Partnerschaft zur Gigafactory

Donnerstag, 31. Juli 2014

OSAKA, Japan / PALO ALTO, USA, 31. Juli 2014 - Die Panasonic Corporation und Tesla Motors, Inc. haben eine Vereinbarung unterzeichnet , die in den Vereinigten Staaten Batteriefertigungsanlage für den Bau einer großangelegten ihre Zusammenarbeit legt, bekannt als die Gigafactory.

Gemäß der Vereinbarung wird Tesla vorzubereiten, bieten und die Grundstücke, Gebäude und Nebenkosten zu verwalten. Panasonic wird die Herstellung und zylindrischen Lithium-Ionen - Zellen und investieren in die zugehörige Ausrüstung, Maschinen und andere Produktionswerkzeuge auf der Grundlage ihrer gegenseitigen Zulassung liefern. Ein Netzwerk von Zulieferpartnern ist geplant , um die erforderlichen Vorläufermaterialien zu erzeugen. Tesla wird die Zellen und anderen Komponenten, um Batteriemodule und Packungen montieren. Um die prognostizierte Nachfrage nach Zellen entsprechen, wird Tesla auch weiterhin in Panasonic - Fabriken in Japan hergestellten Batteriezellen zu kaufen. Tesla und Panasonic wird auch weiterhin die Einzelheiten der Durchführung , einschließlich Vertrieb, Betrieb und Investitionen zu diskutieren.

Die Gigafactory wird erstellt eine kontinuierliche Reduktion der Kosten der Fernakkupacks parallel zu ermöglichen , mit der Herstellung sein Ziel bei den Volumina zu ermöglichen Tesla zu erfüllen von Massenmarkt Elektrofahrzeuge voran. Die Gigafactory wird von Tesla verwaltet werden mit Panasonic als Hauptpartner für Lithium-Ionen - Batteriezellen verbinden und etwa die Hälfte der geplanten Produktionsfläche einnimmt; Schlüssellieferanten kombiniert mit Teslas Modul und Packanordnung wird die andere Hälfte dieses voll integrierten Industriekomplex umfassen.

JB Straubel, Chief Technical Officer und Mitbegründer von Tesla Motors sagte:. "Die Gigafactory stellt einen grundlegenden Wandel in der Art und Weise in großem Maßstab Batterieproduktion realisiert werden kann , ist nicht nur die Gigafactory Kapazität für das Modell 3 benötigt ermöglichen , aber es legt den Pfad für eine drastische Verringerung der Kosten für die Energiespeicherung in einem breiten Anwendungsspektrum. "

Yoshihiko Yamada, Executive Vice President von Panasonic, fügte hinzu : "Wir haben bereits in verschiedenen Kooperationsprojekten mit Tesla in Richtung auf die Popularisierung von Elektrofahrzeugen beschäftigt haben. Panasonic Lithium-Ionen - Batteriezellen kombinieren , um die erforderlichen Funktionen für Elektrofahrzeuge wie hohe Leistung, Haltbarkeit und Kosten Leistung. Und ich glaube , dass , sobald wir Lithium-Ionen - Batteriezellen an der Gigafactory sind in der Lage zu produzieren, wir in der Lage sein wird , die Erweiterung des Marktes für Elektrofahrzeuge zu beschleunigen. "

Kosteneinsparungen werden durch optimierte Fertigungsprozesse durch Skaleneffekte in bisher unerreichter in Batteriezelle und Pack Produktion angetrieben werden erreicht. Weitere Preissenkungen erreicht werden durch Zellen her , die für die elektrische Fahrzeugdesign optimiert wurden, sowohl in Größe und Funktion, durch die gemeinsame Ansiedlung Lieferanten vor Ort Verpackung, Transport und Zollkosten und Inventar zu beseitigen Kosten trägt, und durch an einem Ort der Herstellung mit niedrigeren Versorgungs- und Betriebskosten.

Die Gigafactory werden Zellen, Module und Packungen für Teslas Elektrofahrzeugen und für den stationären Speichermarkt produzieren. Die Gigafactory ist geplant , bis 2020 Tesla Projekte 35GWh von Zellen und 50GWh von Packungen pro Jahr zu produzieren, die der Gigafactory werden etwa 6.500 Mitarbeiter bis 2020 beschäftigen.

Panasonic

http://panasonic.net/

Tesla Motors

http://www.teslamotors.com/blog-and-press-releases

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Griff bekommen Kohlenstoffsteuern

    Griff bekommen Kohlenstoffsteuern
    Einer der vielen vorgeschlagenen Initiativen der Treibhausgasemissionen zu begegnen ist eine Kohlendioxid-Steuer. Aber mit jedem Steuer-Code, können die Regeln bedrohlich sein und es gibt immer eine Anstrengung von Interessengruppen Lücken zu schaffe
  • Aus der tänzelnde Pferd Maul: kein Lastwagen, kein V6 von Ferrari

    Aus der tänzelnde Pferd Maul: kein Lastwagen, kein V6 von Ferrari
    Wie eine Familie von Kakerlaken hinter Ihrem Küchenschränke leben, einige Gerüchte einfach nicht sterben. Egal, wie lächerlich, sie will einfach nicht weggehen. Und so vergeuden wir unsere Cyber-Raum beruhigend unsere treuen Leserschaft, dass sie nic
  • Buick LaCrosse Hybrid debütiert in China

    Buick LaCrosse Hybrid debütiert in China
    Auf das Bild klicken , um zu vergrößern heute Shanghai GM führte die erste Mainstream-Hybrid in China oberen mittleren Fahrzeugsegment: der Buick LaCrosse Eco-Hybrid. Das Auto ist ein Teil von Shanghai GM Vorstoß zu verdienen wirklich verdient grünen
  • Staaten beginnen die Menschen zu zahlen neue, sauberere Autos zu kaufen

    Staaten beginnen die Menschen zu zahlen neue, sauberere Autos zu kaufen
    All die neuen, sauberen Fahrzeugen in der Welt wird nicht viel wert, wenn sie die ältere, dreckiger Flotte von Autos derzeit auf den Straßen nicht ersetzen. Aus diesem Grund beginnen einige US - Staaten zu bieten Programme , die Fahrer zu drehen in i
  • Keepers: Acura Integra Type R-Shopping

    Keepers: Acura Integra Type R-Shopping
    "Ist das eine echte Type-R?" Scheint, wie eine dumme Sache zu sagen, aber für einen Moment glaube nicht, dass es mit großen Flügeln, Body-Kits, und faux R Abzeichen laufen im ganzen Land nicht ein paar Millionen Acura Integra sind. Diese Klone k
  • Ford zeigt vor SEMA Debüt Police Interceptor Stealth-Konzept ab

    Ford zeigt vor SEMA Debüt Police Interceptor Stealth-Konzept ab
    Ford Police Interceptor Stealth - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Neben dem Floß von Mustangs und F-150s, die Ford auf der diesjährigen SEMA Show debütiert, dieses spezielle Konzept Police Interceptor Stealth wird in dieser Woche in Las Veg
  • Chevy Volt wird $ 78.000 in China, in den Verkauf gehen in acht Städten kosten

    Chevy Volt wird $ 78.000 in China, in den Verkauf gehen in acht Städten kosten
    Und haben Sie das Chevy Volt ein bisschen teuer in den USA Für die Amerikaner war, statt das Auto ist 39.145 $. Aber bekommen dies: GM Halo Auto etwa steht in acht Städten in China zu gehen, und die Kosten sind RMB 498.000 ($ 78.276 US bei heutigen W
  • Wie das Radio in einem 1998 Jeep Cherokee zu entfernen

    Der Jeep Cherokee ist mit einem Doppel-DIN-Stereoanlage ausgestattet, was bedeutet, dass er größer ist als der mehr Standard-2-Zoll von 7-Zoll-Kopfeinheit. die Stereo-Austauschen bedeutet eine neue Einheit von ähnlicher Größe oder mit eingebautem Fro
  • Wie ein Android-Terminal nutzen

    Das Android-Betriebssystem hat eine normale grafische Benutzeroberfläche, sondern auch ein textbasiertes Terminal, das verwendet werden kann, um Befehle auszuführen. Android basiert auf dem Linux-Betriebssystem, so dass die Befehle in der Android-Ter
  • Wie man anziehen einen Gaszug

    Wie man anziehen einen Gaszug
    Ein Motorrad der Gaszug aus extrem robustem Stahl gefertigt. Im Laufe der Zeit beginnt das Kabel von wiederholtem Gebrauch zu strecken, die den Drehgriff des Drossel lockert. Wenn nicht gegengesteuert wird, beginnt das gestreckte Kabel, um das Öffnen