Index · Standard · Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

2017-12-18 1
   
Advertisement
FortsetzenDie Bestimmung der Tesla-Fans kennt keine Grenzen, wie der Moskauer Tesla Club beweist. Obwohl Tesla verkauft nicht seine Autos in Russland, und es hat keine Pläne , dies zu tun laut Bloomberg haben die Menschen sie noch gekauft, und diese Autos Unte
Advertisement

Die Bestimmung der Tesla-Fans kennt keine Grenzen, wie der Moskauer Tesla Club beweist. Obwohl Tesla verkauft nicht seine Autos in Russland, und es hat keine Pläne , dies zu tun laut Bloomberg haben die Menschen sie noch gekauft, und diese Autos Unterstützung benötigen. Auf einer Konferenz in der von der Tesla Motors Verein bewirtet US Speaking , Igor Antarov , Der Verantwortliche des Clubs, erklärte, wie der Club das tut. Einer der wichtigsten Wege ist die Einrichtung eines inoffiziellen Servicezentrums. Dies ist eine große Hilfe für die rund 300 Tesla-Besitzer im Club, da sie ihre Autos nicht in andere europäische Länder für Reparaturen und Support schicken müssen. Antarov erwähnt, dass der Verein nach Tesla erreicht hat, in der Hoffnung, dass das Service-Center offiziell werden könnte.

Der Club bietet mehr als nur Service aber. Es hilft auch , Besitzer verbinden, Hosts und Sponsoren Ereignis, und es verkauft Autos. Laut der Website der Organisation , sie haben ein paar Teslas zum Verkauf gerade jetzt, zusammen mit einer Vielzahl von anderen EVs. Sie besagt auch, dass, wenn sie nicht das richtige Modell und die Spezifikation von Tesla haben, sie nach Europa oder den USA gehen, um Ihr gewünschtes Auto zu kaufen und zu importieren. Die Website zeigt auch den Bau einer Ladestation, damit die Besitzer ihren Teslas von Moskau nach Litauen fahren können, ohne eine Übernachtung machen zu müssen.

Dies ist auch eine andere Geschichte, die zeigt, wie engagiert Tesla-Fans für das Auto und die Marke sind. Wir haben Vorfälle in den USA von Tesla-Besitzern gesehen, die es auf sich nehmen, um zu gehen, wo das Unternehmen nicht kann. In Michigan, einem Staat, der die Tesla-firmeneigenen Händler noch immer nicht zugänglich macht, begannen die rund 400 Tesla-Besitzer des Landes, Testfahrten an potentielle Käufer anzubieten. Dies hielt die möglichen Käufer von den ganzen Weg nach Chicago oder Cleveland in den USA oder Windsor in Kanada gehen, um eine Tesla auszuprobieren.

Ähnliches Video:

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

Tesla hat keine offizielle Präsenz in Russland, so dass Fans ihre eigenen Service-Center

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated