Index · Standard · TechArt modifiziert den Porsche Carrera GT

TechArt modifiziert den Porsche Carrera GT

2006-08-21 2
   
Advertisement
Fortsetzenklicken um zu vergrößern Der Porsche Carrera GT ist ein Zauberteppich, der sicherlich nicht wirklich stark verändert werden muss. Es ist bereits eine der am schnellsten Sportwagen der Welt, und es sieht gut aus fabrikneu. Deutsch-Ingenieure bei TechA
Advertisement

TechArt modifiziert den Porsche Carrera GT
klicken um zu vergrößern

Der Porsche Carrera GT ist ein Zauberteppich, der sicherlich nicht wirklich stark verändert werden muss. Es ist bereits eine der am schnellsten Sportwagen der Welt, und es sieht gut aus fabrikneu. Deutsch-Ingenieure bei TechArt sehen jedoch immer Raum für Verbesserungen, und haben eine sehr subtile, geschmackvoll Reihe von aerodynamischen Verbesserungen geschaffen, die nicht negativ auf das Auto inhärenten gutes Aussehen auswirken kann.

Vorne wird ein neuer Kinnspoiler an die bestehende untere Faszie hinzugefügt und einem Top-Ausgang Luftauslass (wie auf dem GT3 gesehen) wird vor dem trunklid ausgestattet. Im Rücken, ein 3-teilig ist Gurney-Flap an der Hinterkante des Autos installiert, wobei der Mittelteil fest mit dem ausfahrbaren Heckflügel angebracht. Alle Stücke sind unlackiert Kohlefaser. TechArt lässt die Lager Räder und Reifen an Ort und Stelle, und in dem, was muss eine Übung in der übermenschlichen Selbstkontrolle haben, lassen Sie die TechArtists der Carrera GT Motor und Fahrwerk auf Lager zu trimmen.

Aber es ist TechArt, und Sie wissen , dass sie nicht etwas verlassen ihr Geschäft lassen , ohne sie in irgendeiner Weise mächtiger zu sein, so dass sie die Ansaug- und Auspuffsystem zu aktualisieren, zu erhöhen maximale Leistung von 612 PS bis 635 PS. Denn nach allem, was kann man möglicherweise mit nur 612 Pferde erreichen?

Wie ist der Fall mit jedem ihrer Projekte ist das Innere mit benutzerdefinierten Leder und Kohlefaser-Ausstattung aufgewertet. Innen Optionen sind im Wesentlichen unbegrenzt, wie TechArt wird die Kabine Ordnung schaffen. Das gleiche gilt für die Farbe - eine gute Sache, da das metallische Orange nicht für jedermann funktionieren wird. obwohl niederländischen Kunden und Syracuse Alumni würde vermutlich gut sein, zu gehen. Kein Wort darüber, ob der Kunde, dessen Auto im Bild ist fällt in jeder Kategorie ...

(Mehr Bilder, Pressemitteilung nach dem Sprung)

[Quelle: TechArt]

Klicken Sie auf Fotos zu 1280 Pixel zu vergrößern

PRESSEMITTEILUNG:

TechArt Verfeinert die Porsche Carrera GT

Ist es möglich, ein Porsche Carrera GT noch sportlicher und exklusiver zu machen? Ja, so ist es! TechArt (Röntgenstrasse 47, D-71229 Leonberg-Höfingen, Telefon +49 / (0) 71 52/9 33 9-0, Fax +49 / (0) 71 52/93 39 33, Internet www.techart.de) jetzt passt einer der seltenen mittel~~POS=TRUNC-Supersportwagen für einen seiner langjährigen Kunden.

Die TechArt Designer haben aerodynamisch effiziente maßgeschneiderte Karosseriekomponenten aus Sicht-Carbon entwickelt, die als visuelle Kontrast zum metallischen orangeSpezialFarbe dienen. Eine neue Luftauslass auf der oberen Hälfte der Frontpartie und eine einteilige Spoilerlippe auf der unteren Hälfte geben die Vorderseite der Zweisitzer ein noch dynamischeren Auftritt. Die niedrige reichender Frontspoiler reduziert den Auftrieb an der Vorderachse bei hohen Geschwindigkeiten weiter und so weiter optimiert Fahrstabilität.

TechArt hat auch eine dreiteilige Gurney-Flap entwickelt, die in der Rückseite als die aerodynamische Gegenstück dient. Das Herzstück des Trennkante erstreckt zusammen mit dem Pop-up-Heckflügel und in Kombination mit den festen Spoiler Kanten auf der linken und rechten erzeugt zusätzlichen Abtrieb an der Hinterachse.

Während Fahrwerk und Reifen unberührt bleiben die Peripherie des 5,7-Liter-V10-Motor mit einem TechArt Edelstahl-Hochleistungsauspuffanlage und ein modifiziertes Ansaugsystem aktualisiert. Beide profitieren nicht nur den Motorsound, der durch die beiden Produktions Endrohren entweicht; die Modifikationen erhöhen auch maximale Leistung von 612 PS / 450 kW bis zu einem gewissen 635 PS / 467 kW.

Weiteres Potenzial für die Verbesserung des Carrera GT lag im Cockpit. TechArt maßgeschneiderte das Innere mit einem ergonomisch geformten Sportlenkrad mit Leder / Kohlefaser-Felge und einem Schalthebel aus exponierten Kohlefaser. Anträge auf noch exklusiver und bunten Volllederausstattungen werden durch die TechArt Sattlerei beantwortet.

				
				 				
				

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Ford sucht noch ein Stück von sich selbst zu verkaufen

    Ford sucht noch ein Stück von sich selbst zu verkaufen
    Ford Motor Company setzt seine Anstrengungen abspecken und bekommen mager (jemand will Aston Martin kaufen?) Von heute bekannt , dass es "den Prozess der Erkundung strategischer Optionen für Automobile Protection Corporation begonnen hat, mit besonde
  • VIDEO: Cadillac Werbung in China

    VIDEO: Cadillac Werbung in China
    Werbung für ein Produkt im Fernsehen kann eine sehr komplizierte Übung, da jeder demographischen und Markt seine eigene Fachmeldung. Viele Menschen, die in Übersee bemerken reisen, dass Werbespots außerhalb ihrer Heimat Markt eigen sind, und jeder, d
  • REPORT: Mercedes-Benz plant 100 Wasserstoff F-Cell Fahrzeuge in den US-Leasing

    REPORT: Mercedes-Benz plant 100 Wasserstoff F-Cell Fahrzeuge in den US-Leasing
    Mercedes-Benz F-Cell - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Mercedes-Benz offiziell die Welt, um ihre neuesten Wasserstoff Brennstoffzellen-Auto in dieser Woche auf der IAA in Frankfurt, und es verschwendet wenig Zeit, um die F-Cell in limitiert
  • BERICHT: Tata Motors zurück in den schwarzen als Jaguar / Land Rover Vermögen verbessern

    BERICHT: Tata Motors zurück in den schwarzen als Jaguar / Land Rover Vermögen verbessern
    Während viele verwirrende Auto-bezogene Dinge in den oberen Schichten des Autoverse in den letzten Jahren (Aston Martin und Ferrari beide Wesen verleihen im Besitz von Naher Osten betrifft, Aston Martin nicht bankrott) passiert haben vielleicht die s
  • Forgotten Konzept: 2000 Hyundai HCD-5-Konzept

    Forgotten Konzept: 2000 Hyundai HCD-5-Konzept
    Wenn Hyundai Produktionsautos erhebend Eigennamen als Namen (Elantra und Genesis, um nur einige zu nennen) zu erhalten, haben sich die Konzepte nicht so gut ergangen. Die meisten von ihnen wurden Abkürzungen gegeben, die angeben, wo die Autos entworf
  • Auf der Irrationalität eines Plug-ins Fahrzeug zu kaufen

    Auf der Irrationalität eines Plug-ins Fahrzeug zu kaufen
    Mit den Massenmarkt Produktion Elektrofahrzeuge (EVs) schließlich den Markt kommen, nehmen einige Leute, die Zeit zu schauen, was die Käufer motiviert Auto Kauf eines batteriebetriebenen zu betrachten, anstatt nur einem regelmäßigen alten Gasbrenner.
  • Luxus Singapur Hochhaus bietet ein eigenes Park erhöht

    Luxus Singapur Hochhaus bietet ein eigenes Park erhöht
    Big-City-Parkings kann eine Herausforderung sein, aber ein Hochhaus in Singapur bietet eine innovative Lösung für das Problem. Die Hamilton Scotts Wohnung Gebäude verfügt über eine einzigartige "En Suite Sky Garagen", die über einen Aufzug benut
  • Wie Entfernen von Gelcoat

    Gelcoat ist die Schutzschicht, die die meisten Boote aus Fiberglas abdeckt. Die Gelcoat dichtet die Glasfaser und kann allein oder übermalt gelassen werden. Im Laufe der Zeit kann die Gelcoat verblassen, oxidieren und entkernt und verbeult werden. Ge
  • Teile, die Make Up ein Getriebe

    Teile, die Make Up ein Getriebe
    Die ersten Automobile produziert nicht Automatikgetriebe bieten. Verwendung einer Kupplung hatte Fahrer manuell Zahnräder verschieben, das Fahrzeug zu betreiben. Da Autos wurde größer und mehr Menschen, die sie erworben haben, eine "automatische"
  • Geschäft boomt für Hyundai in Bama, neuen Produktionsrekord Set

    Geschäft boomt für Hyundai in Bama, neuen Produktionsrekord Set
    Obwohl es sich um eine Unterscheidung von milden Bedeutung auf globaler Ebene sein kann, kündigte Hyundai, dass im vergangenen Monat für den Monat April ein Allzeitverkaufsrekord. Graben ein wenig tiefer, Hyundai-Blog - ein Enthusiast Website nicht m