Index · Standard · TechArt modifiziert den Porsche Carrera GT

TechArt modifiziert den Porsche Carrera GT

2006-08-21 2
   
Advertisement
Fortsetzenklicken um zu vergrößern Der Porsche Carrera GT ist ein Zauberteppich, der sicherlich nicht wirklich stark verändert werden muss. Es ist bereits eine der am schnellsten Sportwagen der Welt, und es sieht gut aus fabrikneu. Deutsch-Ingenieure bei TechA
Advertisement

TechArt modifiziert den Porsche Carrera GT
klicken um zu vergrößern

Der Porsche Carrera GT ist ein Zauberteppich, der sicherlich nicht wirklich stark verändert werden muss. Es ist bereits eine der am schnellsten Sportwagen der Welt, und es sieht gut aus fabrikneu. Deutsch-Ingenieure bei TechArt sehen jedoch immer Raum für Verbesserungen, und haben eine sehr subtile, geschmackvoll Reihe von aerodynamischen Verbesserungen geschaffen, die nicht negativ auf das Auto inhärenten gutes Aussehen auswirken kann.

Vorne wird ein neuer Kinnspoiler an die bestehende untere Faszie hinzugefügt und einem Top-Ausgang Luftauslass (wie auf dem GT3 gesehen) wird vor dem trunklid ausgestattet. Im Rücken, ein 3-teilig ist Gurney-Flap an der Hinterkante des Autos installiert, wobei der Mittelteil fest mit dem ausfahrbaren Heckflügel angebracht. Alle Stücke sind unlackiert Kohlefaser. TechArt lässt die Lager Räder und Reifen an Ort und Stelle, und in dem, was muss eine Übung in der übermenschlichen Selbstkontrolle haben, lassen Sie die TechArtists der Carrera GT Motor und Fahrwerk auf Lager zu trimmen.

Aber es ist TechArt, und Sie wissen , dass sie nicht etwas verlassen ihr Geschäft lassen , ohne sie in irgendeiner Weise mächtiger zu sein, so dass sie die Ansaug- und Auspuffsystem zu aktualisieren, zu erhöhen maximale Leistung von 612 PS bis 635 PS. Denn nach allem, was kann man möglicherweise mit nur 612 Pferde erreichen?

Wie ist der Fall mit jedem ihrer Projekte ist das Innere mit benutzerdefinierten Leder und Kohlefaser-Ausstattung aufgewertet. Innen Optionen sind im Wesentlichen unbegrenzt, wie TechArt wird die Kabine Ordnung schaffen. Das gleiche gilt für die Farbe - eine gute Sache, da das metallische Orange nicht für jedermann funktionieren wird. obwohl niederländischen Kunden und Syracuse Alumni würde vermutlich gut sein, zu gehen. Kein Wort darüber, ob der Kunde, dessen Auto im Bild ist fällt in jeder Kategorie ...

(Mehr Bilder, Pressemitteilung nach dem Sprung)

[Quelle: TechArt]

Klicken Sie auf Fotos zu 1280 Pixel zu vergrößern

PRESSEMITTEILUNG:

TechArt Verfeinert die Porsche Carrera GT

Ist es möglich, ein Porsche Carrera GT noch sportlicher und exklusiver zu machen? Ja, so ist es! TechArt (Röntgenstrasse 47, D-71229 Leonberg-Höfingen, Telefon +49 / (0) 71 52/9 33 9-0, Fax +49 / (0) 71 52/93 39 33, Internet www.techart.de) jetzt passt einer der seltenen mittel~~POS=TRUNC-Supersportwagen für einen seiner langjährigen Kunden.

Die TechArt Designer haben aerodynamisch effiziente maßgeschneiderte Karosseriekomponenten aus Sicht-Carbon entwickelt, die als visuelle Kontrast zum metallischen orangeSpezialFarbe dienen. Eine neue Luftauslass auf der oberen Hälfte der Frontpartie und eine einteilige Spoilerlippe auf der unteren Hälfte geben die Vorderseite der Zweisitzer ein noch dynamischeren Auftritt. Die niedrige reichender Frontspoiler reduziert den Auftrieb an der Vorderachse bei hohen Geschwindigkeiten weiter und so weiter optimiert Fahrstabilität.

TechArt hat auch eine dreiteilige Gurney-Flap entwickelt, die in der Rückseite als die aerodynamische Gegenstück dient. Das Herzstück des Trennkante erstreckt zusammen mit dem Pop-up-Heckflügel und in Kombination mit den festen Spoiler Kanten auf der linken und rechten erzeugt zusätzlichen Abtrieb an der Hinterachse.

Während Fahrwerk und Reifen unberührt bleiben die Peripherie des 5,7-Liter-V10-Motor mit einem TechArt Edelstahl-Hochleistungsauspuffanlage und ein modifiziertes Ansaugsystem aktualisiert. Beide profitieren nicht nur den Motorsound, der durch die beiden Produktions Endrohren entweicht; die Modifikationen erhöhen auch maximale Leistung von 612 PS / 450 kW bis zu einem gewissen 635 PS / 467 kW.

Weiteres Potenzial für die Verbesserung des Carrera GT lag im Cockpit. TechArt maßgeschneiderte das Innere mit einem ergonomisch geformten Sportlenkrad mit Leder / Kohlefaser-Felge und einem Schalthebel aus exponierten Kohlefaser. Anträge auf noch exklusiver und bunten Volllederausstattungen werden durch die TechArt Sattlerei beantwortet.

				
				 				
				

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Chrysler-Designchef will den Dämon, schlecht

    Chrysler-Designchef will den Dämon, schlecht
    Chrysler hat in den letzten 18 Monaten viel durchgemacht, einschließlich einer Werbekampagne, die das Unternehmen die deutsche Ingenieurskunst angekündigt, drei CEOs und zwei Eigentümergruppen. Nun, da das Unternehmen ist privat, würde Chrysler möcht
  • Toyota-Händler in Japan Rennen Hybriden Prius Cup

    Toyota-Händler in Japan Rennen Hybriden Prius Cup
    Es ist fast immer ein Vorteil Kraftstoff zur Schonung während der Wettfahrt, ob es bedeutet, auf Gruben Speichern nicht mehr oder auf dem Gas zu bleiben in der Lage, länger in der letzten Runde, aber die laufenden Prius-Cup-Serie in Japan nimmt die P
  • Opel fügt Sports Tourer Wagon zu Insignia ecoFLEX Linie

    Opel fügt Sports Tourer Wagon zu Insignia ecoFLEX Linie
    2010 Opel Insignia Sports Tourer ecoFLEX - Klicken oben für hochauflösendes Bild Drüben in Europa hat Opel erweitert es Insignia ecoFLEX Linie mit einem Sports Tourer Modell ist. Das wäre ein Kombi im amerikanischen Englisch. Was auch immer Sie es ne
  • TAK Studio denkt turbinengetriebenen Straße leuchtet wieder

    TAK Studio denkt turbinengetriebenen Straße leuchtet wieder
    Die Idee für TAK Studio Turbine Lichter funktioniert wie folgt: Autos auf der Autobahn fahren durch, Wind zu schaffen, die die Turbinen auf die Straßenlaternen gebaut dreht. Die Turbine dann drehen und erzeugen Elektrizität, die Kräfte, um die Straße
  • SunPower wird Nissan Leaf-Besitzer mit der Sonne bewegen lassen

    SunPower wird Nissan Leaf-Besitzer mit der Sonne bewegen lassen
    Solarenergie und Elektroautos sind ein Spiel in den Himmel, nicht wahr? Sicher. Deshalb Ford eine Partnerschaft mit SunPower im August angekündigt und warum Nissan die gleiche Sache heute. Ford Partnerschaft mit SunPower schließt die Möglichkeit beko
  • Wie die Service-Anzeige der Nachricht auf einem Mercedes Benz ML320 Zurücksetzen

    Wie die Service-Anzeige der Nachricht auf einem Mercedes Benz ML320 Zurücksetzen
    Jedes Modelljahr des Mercedes ML320 ist mit einem Bordcomputer ausgestattet, die Fahrbedingungen und Motorspuren zu bestimmen, wann Service, wie Ölwechsel erforderlich sein würden. Wenn der Computer diesen Dienst tut bestimmen benötigt wird, erschein
  • Garn nach vorne, wie man strickt

    Garn nach vorne Stricken ist eine Technik, die eine Öffnung oder ein Loch in der Hand stricken Stück schafft. Es ist eine nützliche Fähigkeit für das Stricken Spitzen-Gewebe, Knopflöcher oder Ösen. Da vorwärts Strickgarn einen Stich hinzufügt, wird e
  • Wie kommen Sie Candlewick

    Wenn Sie antike Chenille Kissen mögen, Candlewicking für Sie sein könnte. Eine Reihe von Stichen schneiden kleine Büschel von Faden zu bilden, erzeugt einen reizend Entwurf. Was Sie brauchen Candlewicking Yarns Unwashed Muslin Yarn Nadeln Schere Anle
  • E-Moss-Tests "vollständig klimaneutral" wireless Lade Bus in Niederlande

    E-Moss-Tests "vollständig klimaneutral" wireless Lade Bus in Niederlande
    Wenn es für Pkw funktioniert, kann es sicherlich für Omnibusse arbeiten. Drahtlose Lade wird in kleinen Chargen in Autos wie dem Chevrolet Volt und Nissan Leaf getestet, aber es gibt große Arbeit in Den Bosch in den Niederlanden getan, wo E-Moss test
  • Subaru unter Hinweis auf fast 634.000 * CUVs, Limousinen für möglich Pfütze Licht kurz

    Subaru unter Hinweis auf fast 634.000 * CUVs, Limousinen für möglich Pfütze Licht kurz
    Die National Highway Traffic Safety Administration kündigte eine massive Rückrufaktion heute für einige der beliebtesten Subaru-Modelle durch defekte Pfütze Lichter, die kurzschließen und möglicherweise zu Rauch und / oder Feuer führen. (*) Während d