Index · Standard · Suzuki Planung 200-MPH Kizashi Für Bonneville

Suzuki Planung 200-MPH Kizashi Für Bonneville

2010-08-11 1
   
Advertisement
FortsetzenNun ist dies ein Projekt, das wir hinter bekommen können. Suzuki leitet aus den Salzsee von Bonneville mit einer 200-Meile pro Stunde Kizashi zu beweisen, wie schnell die Marke, die uns die XL-7 gebracht und Reno gehen kann. Offensichtlich ist eine g
Advertisement

Suzuki Planung 200-MPH Kizashi Für Bonneville


Nun ist dies ein Projekt, das wir hinter bekommen können. Suzuki leitet aus den Salzsee von Bonneville mit einer 200-Meile pro Stunde Kizashi zu beweisen, wie schnell die Marke, die uns die XL-7 gebracht und Reno gehen kann.

Offensichtlich ist eine gewisse Modifikation noch einiges zu tun, so Suzuki to Advanced Product Engineering ging für einige Upgrades. Ursprünglich eine Vorproduktion Kizashi, entkernt APE das Innere und ersetzt es mit einem Überrollkäfig, Rennsitz, Geschirre und einem Fensternetz. Floß und portierte Zylinderköpfe, eine neue Ansaugkrümmer, neuen Header, geschmiedeten Stäbe und Kolben und ein Turbonetics Turbolader wurden alle installiert. Der Turbo erzeugt zwanzig Pfund Schub (!) Und arbeitet gemeinsam mit einem Luft-Wasser-Ladeluftkühler. Das Sechsgang-Schaltgetriebe hat einen neuen Kupplung und Druckplatte aus ACT, während eine benutzerdefinierte 3,5-Zoll-Auspuff hergestellt wurde.

Aussetzung der Arbeit enthalten neue coilovers, während nahtgeschweißten Stahlfelgen montiert waren auf Goodyear Front Runner Reifen. Schließlich werden eine aerodynamische Nase und einem Fallschirm ausgestattet. Alle gesagt und getan, die früher 185-PS-Kizashi ist jetzt näher an 900 PS. das Monster Kizashi Pilotierung wird Road & Track Sam Mitani sein, mit dem Lauf während Speed ​​Week nehmen, das 14. August bis 20. August beginnt.

Bitte scrollen Sie nach unten für die offizielle Pressemitteilung von Suzuki.

BONNEVILLE Kizashi - etwas Großes LÄUFT

• Bonneville Kizashi baut auf Suzuki gewinnt Tradition.

• Gesteigerte Antriebsstrang bewegt Sportlimousine in neue Segment - über 200 Meilen pro Stunde.

• Änderungen ungültig Amerikas # 1 Garantie.

Brea, Kalifornien (9. August 2010) -. Seit seiner Einführung in die Presse im Juli 2009 Suzuki Kizashi wurde als Mittelklasse - Limousine mit einem Unterschied erkannt - oder zwei. Mit einer starren Struktur, bestehend Plattform, Fahrwerk abgestimmt auf dem berühmten Nürburgring und verfügbaren Allradantrieb hat der Kizashi Lob von den Medien und den Verbrauchern genossen; insbesondere die meisten rangierte das Kizashi erste in der Autopacific - Umfrage 2010 Fahrzeug Zufriedenheit. Und mit 185 PS aus seinem 2,4 - Liter - DOHC - Vier, der 2010 Kizashi bietet klassenbeste Leistung in dem Vierzylinder - Segment.


Schneller Vorlauf bis August 2010 und Suzuki bewegt den Kizashi in eine Kategorie der Regel reserviert für Bonneville Streamliners. Mit umfangreichen Modifikationen geliefert von Richard Holdener und Tom Habrzyk von Advanced Product Engineering und Road & Track Sam Mitani hinter dem Lenkrad, amerikanische Suzuki allererste Automobil - Angriff auf das Salz beginnt am 14. August in Wendover, Utah. Dort ist die Bonneville Kizashi - Wettbewerb in der Gas Coupe Kategorie Blown - wird Rakete seinen Weg in Richtung der 200 Stundenmeilen Benchmark und bei Erfolg in die Suzuki bereits bemerkenswerte Motorsport - Geschichte.


Die Bonneville Kizashi begann mit einer Vorproduktion Kizashi Prototyp. Im Mai 2010 begann der Bau des Bonneville - Rennfahrer mit Innendemontage, unterstreicht Kizashi anfängliche Design Prämisse. "Premium ohne die Prämie" ist, plötzlich, ganz ohne die Prämie, ein Metallarbeitsumfeld reflektieren , die für nur eine Mission. Die gehobene Ausstattung entfernt, die Holdener / Habrzyk Team installierte die SCTA zugelassene Rollkäfig, eine Aluminium - Schott im Fond, Rennsitz, Sitz Gurte und Fensternetz.


Mit dem Cockpit Modifikationen vorgenommen, war es Zeit , einen Blick unter die Haube zu nehmen und darauf aufbauen, mit diesem Kizashi, der Tradition der Leistung verwurzelt in den ersten Sieg der Suzuki auf dem Berg Fuji etwa 55 Jahren. Der Ersatz Motor wurde zerlegt die Lager Messungen zu bestätigen, während der Zylinderkopf wurde geflossen und portiert. Die Bonneville Kizashi profitiert von einem neuen Ansaugkrümmer, einen abgestimmten 'langen Röhre' Header und - für hohe Drehzahl Haltbarkeit - geschmiedete Stäbe und Kolben. Mit bis zu 20 Pfund Schub aus dem Turbonetics Turbolader, der mehr Leistung des Kizashi erforderliche Luft-Wasser - Wärmetauscher (und Schnee Wasser / Methanol - Einspritzung) - während sein Ausgang einen neuen ACT - Kupplung und Druckplatte erfordert. A scattershield hinzugefügt wird , wird die Ölwanne für einen neuen Ablauf verschweißten Armatur und ein neues 3,5-Zoll - Abgas wird achtern des Turboladers hergestellt. Zusätzlicher Schutz für den High-Boost, High-rpm - Turbomotor wird durch vollsynthetisches 5W-20 - Rennöl von Lucas Oil zur Verfügung gestellt.


Die Kizashi Plattform - und seine Nurburgring Erbe - in ein Salz spezifische Rezept gemorpht mit neuen Gewindefahrwerken, Stahlräder Naht geschweißt und Geschwindigkeit spezifische 15x7-Zoll Goodyear Vorder Runner® Gummi. Ein Luft Damm hält der Kizashi die Nase gepflanzt, Fensterbänder und Kapuze Stifte die Motorhaube und Glas Aufenthalt eingerichtet , um sicherzustellen, und ein Fallschirm die High - Speed ​​- Show zu einem Nothalt bringen kann. Schließlich bietet ein Dual - Brand - System , die Sicherheit , so wichtig für Mitani, mit rund 900 verstärkt Pferde , aber nur wenige Meter vor seinem jetzt High-Speed ​​- Kapsel.


Mit dem Build am Ende Juli abgeschlossen, stellt die erste Woche im August ein schmales Fenster für das Chassis Dyno Melodie und Over-the-road (geschlossener Kurs, Berufskraftfahrer) Tests. Dann geht es weiter nach Bonneville und die Woche der Geschwindigkeit, beginnend Samstag, 14. August und endet am Freitag, 20. August Wenn die Woche wie geplant läuft, und der Kizashi als entworfen führt, wird die SCTA zwei neue Mitglieder unter seinen 200 Stundenmeilen Reihen haben : Road & Track Sam Mitani und der 2010 Suzuki Kizashi Bonneville.


Technische Daten - 2010 Bonneville Kizashi

Radstand: 106.3 inches

Gesamtlänge: 183,1 Zoll

Breite: 71,7 Zoll

Motor: 2,4-Liter-Vierzylinder - 16-Ventil - DOHC - Motor

Leistung: 500 PS Rad @ 7000 rpm

Drehmoment: 420 lb.-ft. @ 5100 rpm

Schaltgetriebe: Sechs-Gang-Schaltgetriebe

Bremsen: Vorne innenbelüftete Scheibenbremsen / Scheibenbremsen hinten

EPA Fuel Economy Schätzungen: EPA - Testzyklus enthält nicht mehr als 200 Meile pro Stunde Auswertung


Über Suzuki
Die Brea, Kalifornien-basierte Operationen der amerikanischen Suzuki Motor Corporation (ASMC) wurde 1963 von der Muttergesellschaft Suzuki Motor Corporation (SMC) und vermarktet derzeit seine Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten über ein Netzwerk von mehr als 300 Automobilhändler und zahlreiche andere gegründet Motorrad, ATV und marine Händler in 49 Staaten. Mit Hauptsitz in Hamamatsu, Japan, ist SMC ein diversifiziertes weltweit Automobil-, Motorrad- und Außenbordmotor - Hersteller. Im Jahr 2009 verkaufte SMC mehr als 2,3 Millionen neue Pkw und Lkw und mehr als 2,8 Millionen Motorräder und ATVs. Im Jahre 1909 gegründet und aufgenommen im Jahr 1920, hat SMC Operationen in 196 Ländern und Regionen. Weitere Informationen finden Sie unter www.media.suzukiauto.com. Suzuki kann auch auf Twitter (@SuzukiAuto), Facebook (www.Facebook.com/SuzukiAuto) und YouTube (www.YouTube.com/SuzukiAutomotive) gefunden werden.


# # #

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated