Index · Standard · Studie: GPS-Systeme mit Echtzeitverkehr kann der Fahrer 4 Tage pro Jahr sparen, Emissionen um 21%

Studie: GPS-Systeme mit Echtzeitverkehr kann der Fahrer 4 Tage pro Jahr sparen, Emissionen um 21%

2009-08-27 2
   
Advertisement
FortsetzenIn Los Angeles ist die 101/405 Austausch so verstopft , dass es im Jahr 2002 wurde festgestellt , dass 27.144 Stunden pro Jahr wurden vergeudet von einer Autobahn zu bekommen , um die anderen zu versuchen. Das sind mehr als 1100 Tage. Pro ​​Jahr. Nic
Advertisement

Studie: GPS-Systeme mit Echtzeitverkehr kann der Fahrer 4 Tage pro Jahr sparen, Emissionen um 21%
In Los Angeles ist die 101/405 Austausch so verstopft , dass es im Jahr 2002 wurde festgestellt , dass 27.144 Stunden pro Jahr wurden vergeudet von einer Autobahn zu bekommen , um die anderen zu versuchen. Das sind mehr als 1100 Tage. Pro ​​Jahr. Nicht nur klingt diese Zahl wild niedrig, aber wir garantieren, es in den letzten sieben Jahren schlechter geworden ist. Viel schlimmer. Doch laut einer neuen Studie, GPS-Systeme mit Echtzeit-Verkehrsinformationen können amerikanische Fahrer vier Tage pro Jahr sparen in lausig Verkehr verstrickt zu werden.

Nun sind wir nehmen diese besondere Studie mit einem Körnchen Salz, da es durch nav-System Daten-Provider NAVTEQ gesponsert wurde. Dennoch, auch wenn es nur die Hälfte wahr ist, werden wir unsere beiden Tage zurück, nehmen. Hier ist, was sie taten: Die Studie wurde an drei Arten von Treibern in einer U-Bahn-Bereich sah (in diesem Fall die deutschen Städte Düsseldorf und München), Treiber ohne Navigation, Fahrer mit statischen Navigation und Fahrer mit Echtzeit-Verkehrs aktiviert Navigation.

Es überrascht nicht, die dritte Gruppe von Fahrern verbringen 18% weniger Zeit für ihre Fahrten als die beiden anderen Sätze. Multiplizieren Sie diese Ergebnisse aus mehr als einem Jahr und Sie 4 Tage speichern. Nicht nur das, aber es würde die durchschnittliche Fahrer CO2-Ausstoß um 21% zu senken. Natürlich sind wir nicht sicher, wie dieses Mal auf Umsteigemöglichkeiten wie die oben genannten 101/405 verbrachte stecken bewirken würde, wo es immer Verkehr ist - egal was - und es gibt wirklich keinen anderen Weg zu gehen. Vollständige Pressemitteilung nach dem Sprung.

[Quelle: NAVTEQ | Foto von Scott Beale / Lachen Squid ]


PRESSEMITTEILUNG

NAVTEQ - Studie zeigt Verkehrs-fähige Navigations Treiber 4 Tage pro Jahr sparen kann

Ergebnisse bauen auf Kraftstoff und Carbon-Emissionseinsparungen zuvor berichtet

CHICAGO, 27. August / PRNewswire / - NAVTEQ, der weltweit führende Anbieter von digitalen Karten, Verkehrs- und Standortdaten für Fahrzeugnavigation, tragbare, drahtlose und Unternehmenslösungen, wurde von einer proprietären Studie weitere Erkenntnisse ergeben, entwickelt, um die Verbraucher zu beurteilen Auswirkungen des täglichen Gebrauchs von Navigationsgeräten. Diese Erkenntnisse konzentrieren sich speziell auf die Auswirkungen der Zugabe von Echtzeit-Verkehr auf der Fahrer Erfahrung hat, und dem Punkt der Verwendung von Verkehrsinformationen als primäre influencer in Zeitersparnis für den durchschnittlichen Fahrer.

Die Ergebnisse stammen aus einer dreigleisigen Studie in zwei Metropolen Deutschland - Düsseldorf und München - die Fahrer ohne Navigationssystem, Treiber mit einem Navigationssystem und Treiber mit einem Navigationssystem ausgewertet, die Echtzeit-Verkehrsinformationen enthalten. Frühere Studien auf diesem Gebiet konzentrierten sich mehr auf "verirren" Szenarien im Vergleich zu den Vorteilen für die Fahrer von Navigationssystem Verwendung im Verlauf ihres normalen Fahrgewohnheiten.

Die Studie ergab, dass die Treiber Verkehr freigegeben Navigationsgeräte erlebt dramatische Zeiteinsparungen verwenden, die Ausgaben 18% weniger Zeit ohne Navigation im Vergleich zu Treiber auf einer durchschnittlichen Reise fahren. Wenn sich im Laufe eines Jahres angewendet wird, ein Fahrer, der derzeit nicht ein Navigationsgerät verwenden würden sparen sich 4 Tage fahren jedes Jahr, wenn sie eine Verkehrs-fähigen Navigationssystem hatte. Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse, dass die Fahrer mit Echtzeit-Verkehrs Erfahrung Senkung der Abstand sowie die Steigerung der Kraftstoffeffizienz gereist, die ohne Navigation zu einer Verringerung der CO2-Emissionen pro Fahrer von 0,79 Tonnen oder 21% weniger als ein Fahrer führen würde System.

Diese Ergebnisse verweisen nicht nur auf die positiven Auswirkungen auf die deutschen Fahrer, können sie auch auf andere Länder projiziert werden, zum Beispiel *:

- UK Fahrer mit dem Verkehr freigegeben Navigation würde sparen 2,5 Tage pro
Jahr und fallen um 20% ihrer CO2-Emissionen

- US-Fahrer mit dem Verkehr freigegeben Navigation würde 4 Tage pro Jahr sparen
und senken ihre CO2-Emissionen um 21%

(; Durchschnittliche jährliche Meilen gefahren zB Marktgröße) in der Berichterstattung diese Zahlen * Die Ergebnisse der Studie wurden auf länderspezifische Daten angewendet worden

Die Teilnehmer, die zuvor nicht ein Navigationsgerät gehört, hatten ihre Fahrzeuge mit einer Protokollierungsvorrichtung ausgestattet, die verwendet wurde, um die Strecke zu verfolgen sie fuhren und ihre Fahrgeschwindigkeit. Die Ergebnisse der Studie beruhen auf mehr als 2.100 individuelle Reisen, mehr als 20.000 Kilometer und knapp 500 Stunden auf der Straße.

Die Studie wurde von NuStats durchgeführt, einem sozialwissenschaftlichen Forschungsunternehmen, die in den letzten 25 Jahren sich als Marktführer in Bevölkerungsumfragen etabliert und qualitativen Transport im Allgemeinen betreffen Forschung und persönliche Mobilität und Transit Einsatz im Besonderen.

"Diese Studie, die positive Rolle zu unterstützen weiterhin die Navigation spielt in den Konsumenten Fahrerlebnis zu verbessern", sagt John MacLeod, Executive Vice President, NAVTEQ Connected Services. "Darüber hinaus unterstützt die Studie die konkreten Vorteile der Schifffahrt auf Kraftstoffeinsparung und Umweltbelastung."

Über NAVTEQ

NAVTEQ ist der weltweit führende Anbieter von digitalen Karten, Verkehrs- und Standortdaten, die Navigation und ortsbezogene Plattformen auf der ganzen Welt ermöglicht. NAVTEQ bietet umfassende Karteninformationen für die im Fahrzeug-Navigationssysteme, tragbare und drahtlose Geräte, Internet-basierte Mapping-Anwendungen sowie Behörden- und Geschäftslösungen. Das in Chicago ansässige Unternehmen wurde 1985 gegründet und ist mit rund 4.400 Mitarbeitern in 192 Büros und in 43 Ländern gegründet.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Mitsubishi Delica D: 5 zeigt, wer die ROADEST ist

    Mitsubishi Delica D: 5 zeigt, wer die ROADEST ist
    Klicken Sie auf Foto für eine Galerie des Mitsubishi Delica D: 5 ROADEST Freunde, hat Mitsubishi Japan uns ein neues Adjektiv gegeben, und wir lieben es. Mehr dazu in einer Minute. Der Autohersteller erweitert seine JDM Delica D: 5 Bereich durch eine
  • BioTrucker Karte hilft NBB mehr Biodiesel Lkw-Fahrer bekommen

    BioTrucker Karte hilft NBB mehr Biodiesel Lkw-Fahrer bekommen
    Vielen Dank, dass teilweise zu Willie Nelson und Carl-Ecke, waren Langstrecke Lkw-Fahrer einige der ersten großen Befürworter von Biodiesel in Amerika. Die neue BioTrucker Tankkarte wird nicht nur umwelt bereit Lkw - Fahrer helfen Tankstellen zu find
  • Video: Hennessey Venom GT spionierte im Freien

    Video: Hennessey Venom GT spionierte im Freien
    Hennessey Venom GT in der Öffentlichkeit ausspioniert - oben Klicken Sie auf das Video nach dem Sprung zu sehen Der wahnsinnige Hennessey Venom GT wird nicht öffentlich die bis zu diesem Jahr Speed ​​Goodwood Festival enthüllt werden (aber an diesem
  • Nicht wie Ihre saubere Diesel mit Harnstoff Topping-up? GE bekam eine Antwort, vielleicht

    Nicht wie Ihre saubere Diesel mit Harnstoff Topping-up?  GE bekam eine Antwort, vielleicht
    Nicht nur Nachfüllen Ihrer sauberen Diesel Phantasie selektive katalytische Reduktion (SCR) System mit Harnstoff ein bisschen teuer , aber wenn Sie nicht halten es gekrönt, Ihr Auto kann nicht starten. Nun, GE und Umicore haben angekündigt, dass sie
  • Bericht: Die meisten Amerikaner bereit aktuelle Fahrten zu verkleinern etwas effizienter

    Bericht: Die meisten Amerikaner bereit aktuelle Fahrten zu verkleinern etwas effizienter
    European-spec Fiat 500 - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Amerikaner haben eine Liebesbeziehung mit großen Fahrzeugen. Während die meisten der Welt ist zufrieden mit Kleinwagen und Kompaktwagen, amerikanische Display einen Durst nach den gro
  • BMW sieht in der schwülen 3.0 CSI Coupé zurück

    BMW sieht in der schwülen 3.0 CSI Coupé zurück
    E9. Nein, wir haben Ihre Schlachtschiff nicht versenkt. Wir wollten nur Sie von einem immer die größten BMW-Modelle zu erinnern. BMW will Ihr Gedächtnis auf die Sprünge, auch, weshalb es ein kurzes Video dokumentiert die Geschichte der E9 zusammenges
  • Wie Anti-Blockier-Sensoren zu testen

    Wie Anti-Blockier-Sensoren zu testen
    Antiblockierbrems Sensoren liefern Informationen an das Computersystem des Fahrzeugs. Sie erfassen die Geschwindigkeit der Räder, so dass der Computer ein Signal an das ABS zu senden mit einer bestimmten Rate, die Bremsen zu beginnen drücken. Dies ve
  • Tesla Supercharger-Netzwerk Solarmodule verfügen, Batteriewechsel

    Tesla Supercharger-Netzwerk Solarmodule verfügen, Batteriewechsel
    Energie für Autos in Bewegung Die Versorgung ist ein wichtiger Teil des Elektrofahrzeugs Puzzle und in dieser Hinsicht Tesla Motors ist eine einzigartige Ansatz. Irgendwann in der Zukunft - das Unternehmen sagt, ist nicht, wann genau - es plant, zu o
  • Wie man Notschalter eine 5-polige Zündung

    Wie man Notschalter eine 5-polige Zündung
    Die Verdrahtungspläne für die Zündung eines Fahrzeugs kann über das Internet oder im Fahrzeug-Service-Handbuch. Die meisten Heim Mechanik laufen in Schwierigkeiten, wenn eine fünfpolige Zündschloss zu verdrahten versuchen, weil OEM und Ersatzschalter
  • Wie man Dieselkraftstoff aus Kohle

    Wie man Dieselkraftstoff aus Kohle
    Mit politischen Hürden nach Amerika Bohren nach Öl vor der Küste oder in Schutzgebieten und dem steigenden Preis pro Barrel Öl importiert, ein alternativer Kraftstoff ist ansprechend. Solar- und Windkraft noch nicht die technologischen Fortschritte e