Index · Standard · Studie: Auto bailout über 1 Million Arbeitsplätze gerettet

Studie: Auto bailout über 1 Million Arbeitsplätze gerettet

2010-12-01 3
   
Advertisement
FortsetzenDas Center for Automotive Research eine neue Studie detailliert die Auswirkungen der Auto Bailout 2009 Laut The Detroit Bureau veröffentlicht hat, fand die Gruppe , dass die Beteiligung der Regierung in der Automobilindustrie gerettet 1,14 Millionen
Advertisement

Studie: Auto bailout über 1 Million Arbeitsplätze gerettet
Das Center for Automotive Research eine neue Studie detailliert die Auswirkungen der Auto Bailout 2009 Laut The Detroit Bureau veröffentlicht hat, fand die Gruppe , dass die Beteiligung der Regierung in der Automobilindustrie gerettet 1,14 Millionen Arbeitsplätze und $ 96500000000 in das persönliche Einkommen im Jahr 2009. die Studie sagt auch , dass im Jahr 2010 rund 314.400 Arbeitsplätze durch die Rettungsaktion gerettet wurden und dass in der Summe die Darlehen an General Motors und Chrysler $ 28600000000 in der sozialen Sicherheit und erlaubt Ertragsteuern zurück an die Bundesregierung zu zahlen.

Wenn diese Zahlen korrekt sind, bedeuten sie, dass trotz der Tatsache, dass die beiden Automobilhersteller haben nur $ 13400000000 der 80000000000 $ zurückgezahlt, die ausgeliehen wurde, nur die Regierung zu erhalten muss eine weitere $ 38000000000 eine theoretische Break-even zu überqueren. Das wäre ein ziemlich rosiges Bild sein im Vergleich zu der Strafe und Finsternis, die Gegner des Bailout vorhergesagt, bevor der Fiskus seine Türen geöffnet. Die vollständige Studie ist auf der zur Verfügung stehenden Car Group Website .

[Quelle: Die Detroit - Büro ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated