Index · Standard · Stanford Racing Team Aufbau autonomer Passat TDi mit DSG-Getriebe

Stanford Racing Team Aufbau autonomer Passat TDi mit DSG-Getriebe

2007-02-19 1
   
Advertisement
FortsetzenDie erste DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) Grand Challenge Ereignis im Jahr 2004 war eine komplette Katastrophe ohne einzelne der autonomen Fahrzeugs Konkurrenten die Verwaltung der 142 Meile Wüste Kurs zu absolvieren. Die weiteste j
Advertisement

Stanford Racing Team Aufbau autonomer Passat TDi mit DSG-Getriebe
Die erste DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) Grand Challenge Ereignis im Jahr 2004 war eine komplette Katastrophe ohne einzelne der autonomen Fahrzeugs Konkurrenten die Verwaltung der 142 Meile Wüste Kurs zu absolvieren. Die weiteste jemand bekam, war etwa sieben Meilen, und die meisten der Fahrzeuge starben an der Startlinie. Der zweite Versuch war etwas sucessful mit vier Fahrzeugen sich für einen 132 Meile Entfernung abgeschlossen, angeführt von einem Volkswagen Touareg namens "Stanley", die von einem Team von der Stanford Universität vorbereitet.

Für das Jahr 2007 DARPA ist ein weiterer Wettbewerb für autonome Fahrzeuge, Sponsoring der Urban Challenge , aber diesmal anstelle eines Off-Road - Wüste Natürlich müssen sie ein städtisches Umfeld Kurs navigieren, während der gesamte Verkehr zu gehorchen und die Vermeidung von Unfällen. Die Stanford Racing Team ist zurück mit einem neuen Volkswagen, diesmal ein Passat Kombi. "Junior" ist ein 2006 Passat mit einem 2.0L Turbo-Diesel-Vierzylinder ausgestattet, und die Sechs-Gang-DSG-Doppelkupplungsgetriebe. Das DSG-Box, hat den Vorteil, eine sequentielle Verschiebung Setup mit Kupplungs geringer ist, nach vorne und nach hinten verschoben wird, für eine einfachere Automatisierung zu machen. In Kombination mit dem Diesel, es hat auch eine gute Kraftstoffeffizienz, die dazu beitragen wird, da der Antriebsstrang auch alle Hinweise Geräte und Computer mit Strom zu versorgen hat. Die Rückseite des Wagens ist voller Rack gepackt Server montieren, mit Intel Core 2 Duo und Quad-Core-Prozessoren.

[Quelle: Stanford Racing Team via Engadget ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated