Index · Standard · Schnell Drive: 2011 Mitsubishi Lancer Sportback Ralliart

Schnell Drive: 2011 Mitsubishi Lancer Sportback Ralliart

2011-05-02 0
   
Advertisement
FortsetzenDas letzte Mal hatten wir ein Ralliart-Limousine-I war ganz entzückt. Der Ralliart hat einen Spaß Maß an Leistung, eine gut gesteuerte Aufhängung und einer der besten AMT-Übertragungen um (die Mitsubishi ruft SST-Doppelkupplungssystem). Als Mini-Evo
Advertisement

Schnell Drive: 2011 Mitsubishi Lancer Sportback Ralliart


Das letzte Mal hatten wir ein Ralliart-Limousine-I war ganz entzückt. Der Ralliart hat einen Spaß Maß an Leistung, eine gut gesteuerte Aufhängung und einer der besten AMT-Übertragungen um (die Mitsubishi ruft SST-Doppelkupplungssystem). Als Mini-Evo für diejenigen, die SST wollen und nicht die Münze für die große Hitter haben, schien es wie ein sehr attraktives Paket. Ich habe das Gefühl, dass Macht ein smidge niedriger war, als man will, als Griff auf der Straße war.

Jetzt kommt der Sportback-Version des Ralliart und-voila! -die Macht scheint und der Griff zu sein als gut. Dies ist immer noch kein Evo, aber ich hatte wirklich das Gefühl, dass Sie die Mängel weniger als mit der früheren Ralliart bemerken würde. Dies alles könnte sein, von Probe zu Probe Varianz, aber in jedem Fall, wenn die Ralliart Ihr Profil passt, müssen Sie den Sportback zu fahren.

Der Ralliart hat Verstärkung über dem Evo durch die Bereitstellung einer etwas einfacher zu Lebend mit Fahrt Paket. In der Tat scheint das ganze Auto weniger caffeinated, die von Tag zu Tag kann ein Vorteil für einige sein und ein Nachteil für die anderen.

Ich mag die auch Luke Konfiguration. Nicht wegen des Styling, was nicht schlecht ist, aber immer scheint etwas seltsam in seinen Proportionen. Aber Ich mag es, weil eine Luke ermöglicht es Ihnen, die Dinge zu tragen, dass ein Stamm nicht der Fall ist. Der Sportback Luke ist bei weitem nicht der nützlichste, aber für gelegentliche Tragen es ist ein kleiner Vorteil.

Der schwierige Teil für die Ralliart ist, dass die Autos auf Händlerlosen preislich zu sein scheinen so nah an der Evo mit einem herkömmlichen Schaltgetriebe. In Wirklichkeit ist es 6000 $ weniger als der Evo GSR und 9000 $ weniger als der MR, so gibt es wirklich einen Unterschied gibt.

Schließlich würde ich sagen, die Ralliart ein ganz anderer Kessel der Fische aus dem WRX ist. Der WRX ist drehmoment, während der Ralliart fühlt revvier. Der Ralliart hat Paddle-Shift, wo der WRX eine sehr brauchbare Handbuch hat. Der Ralliart fühlt sich glatter und weniger grobkörnig. Der WRX fühlt sich weicher und fließender. Weder hat große Lenkung, aber irgendwie die Mitsu-Setup scheint zunächst besser wegen Schnelligkeit, während wahrscheinlich weniger Informationen übertragen (was wahrscheinlich machen die WRX befriedigender). Beide haben nutzbaren Innenraum, obwohl ich die Sitzplätze auf der Mitsubishi bewerten würde höher und den Platz im Subaru höher.

-Tom Martin, Editorial Director

Pros

  • Fast so viel Spaß wie ein Evo für weniger Münze
  • SST automatisierte Schaltgetriebe ist einer der besten auf dem Markt
  • Rides glatter als sein großer Bruder

Cons

  • Harte eine erschwingliche neue Kopie auf Händlerlosen zu finden
  • Es fehlt den Raum eines fünftürigen WRX
  • Keine stick shift manuelle Option

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated