Index · Standard · Schnell Drive: 2011 Hyundai Sonata Begrenzte

Schnell Drive: 2011 Hyundai Sonata Begrenzte

2010-06-07 2
   
Advertisement
FortsetzenIch habe in letzter Zeit ein großer Fan von Hyundai gewesen. Es scheint, wie das Unternehmen in einer Art von Automobil-goldene Zeitalter ist, wo es kann einfach nicht einen Fuß falsch gesetzt. Die Genesis-Limousine und Coupé, und Tucson wurden in ih
Advertisement

Schnell Drive: 2011 Hyundai Sonata Begrenzte


Ich habe in letzter Zeit ein großer Fan von Hyundai gewesen. Es scheint, wie das Unternehmen in einer Art von Automobil-goldene Zeitalter ist, wo es kann einfach nicht einen Fuß falsch gesetzt. Die Genesis-Limousine und Coupé, und Tucson wurden in ihren jeweiligen Märkten gut aufgenommen, aber die extrem konkurrenzfähig ist mittelgroße Limousine Segment eine andere Art von Monster. Die Sonate würde einige große Koteletts müssen auch gegen stalwarts wie der Camry und Accord berücksichtigt werden.

Nach dem in der Sonate Klettern, mein erster Gedanke war, dass es keine Möglichkeit gab, war dies ein Unter Fahrzeug $ 30K. Die Sonate Interieur deklassiert leicht die meisten der Konkurrenz. Unsere Tester kam in der Limited Ausstattungsniveau und war mit XM Radio, beheizte Ledersitze (vorn und hinten), Nähe Key-Eintrag und einem iPod / USB-Anschluß Standard.

Auf der Straße war die Sonate ein komfortables, wenn auch etwas getrennt, Fahrt. Die Lenkung fühlte sich einfach zu vage und zu hell, vor allem, wenn auf den Wettbewerb wie der Suzuki Kizashi und Mazda6 suchen. Meine andere große Problem war, mit dem Getriebe. Ein Sechsgang-Automatik ist groß, aber es ist nicht so gut, wenn diese sechs Gänge werden nicht miteinander kooperieren. Treten auf dem Drossel führte zu einer lästigen Wartezeit, und dann einen Ruck als Übertragungs sortiert sich aus. Die Lenkung und Getriebe nur nicht über das Niveau der Verfeinerung, die ich gekommen bin in letzter Zeit von Hyundai zu erwarten.

Die Sonate hat ein enormes Potenzial in einem hart umkämpften Markt. Die Ankunft von Turbolader und Hybrid-Modelle ist nur noch, dass zu helfen. Aber diejenigen, bleiben relativ Nischenfahrzeuge. Das Brot-und-Butter-Modell wird das natürlich aspiriert, gas nur Sonata, und mit ein wenig Verbesserung zu sein, Hyundai hat ein anderes Spiel-Wechsler auf seinen Händen.

-Brandon Turkus, Fleet Manager

Die Sonate, als Gesamtpaket, war wirklich beeindruckend. Ich mag seine Außenstyling wirklich, vor allem seine gewölbte Linien. Die Chromleiste aus der C-Säule läuft nach unten entlang der Unterseite der Motorhaube stört mich nicht einmal. Im Inneren fühlt sich das Auto sehr viel höhere Qualität als seinen Preis vermuten lässt. Dieses Auto könnte wie Mist handhaben und noch wirklich wettbewerbsfähig sein.

Aber es nicht behandelt wie Dreck. Es ist zwar nicht die am meisten einnehmende Steer sein kann, und es fühlt sich an wie es nur ein Hauch mehr Leistung (ein Problem wahrscheinlich durch die neue 2.0T gelöst) nutzen könnten, ist es sicherlich nicht schlecht. Es fühlt sich gut ausgewogen, recht reaktionsschneller und im Allgemeinen stabil, gepflanzt, und in der Lage. Ein paar zwickt hier und da, und es könnte tatsächlich ein echter Schläfer sein.

Ich bin gespannt, eine Chance zu bekommen, dies und die Suzuki Kizahi Rücken an Rücken zu fahren. Zwei Wert Limousinen, von underappreciated Marken, die wirklich gut zu fahren, das ist ein tolles Rezept für einen wirklich nützlichen Vergleichstest.

-John Beltz Snyder, Produktionseditor

Zunächst einmal, ich bin nicht sicher, dass es wirklich wichtig ist, was ich denke über diese neue Sonata-ich bin schon Unmengen von diesen Dingen auf den Straßen rund um SE Michigan zu sehen. In der Tat habe ich sie seit wenigen Wochen seit einiger Zeit erleben, nachdem ich den Launch-Event für dieses Auto im März besucht. Das ist Lob auf höchstem Niveau für Hyundai.

Als Brandon und John darauf hingewiesen haben, kann der neue Sonata eine Out-of-the-Park sein Homerun für im allgemeinen Autokäufer, aber es ist mehr wie eine Grundregel Doppel für Enthusiasten. Das Auto ist völlig kompetent, auch wenn ich den Docht ein wenig drehen, aber es will nicht, mich wirklich in den Spaß zu teilen, die unter Reifen los ist. Und, während der 2,4-Liter-Vier einen schönen Motor im Vergleich zu den Standards, die von Camry und Accord festgelegt ist, ist es nicht ganz ballsy genug wirkliche Tiefe des Charakters zu bieten.

-Seyth Miersma, Editor-in-Chief

Pros

  • Hervorragende Innenraum für diesem Preis
  • Außendesign zeichnet sich gegenüber dem Wettbewerb
  • Optionale Extras drehen die Sonate in einen nahen Luxus-Auto

Cons

  • Übertragung könnte eine Verfeinerung verwenden
  • 2,4-Liter-Motor ist gut, aber wir wollen schon den Turbo!
  • Lenkgefühl und Fahrwerksabstimmung schaffen eine uninvolving Erfahrung

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated