Index · Standard · Ruhm eine Stunde auf einmal

Ruhm eine Stunde auf einmal

2018-12-06 0
   
Advertisement
FortsetzenEs ist kein Geheimnis, dass Mazda Motorsports eine wesentliche Rolle bei der Schaffung einer Rennkultur spielt, die den Fahrern durch ein Leitersystem die Möglichkeit bietet, bei Amateurereignissen in das Feld einzusteigen und einen Kurs auf eine erf
Advertisement

Ruhm eine Stunde auf einmal


Es ist kein Geheimnis, dass Mazda Motorsports eine wesentliche Rolle bei der Schaffung einer Rennkultur spielt, die den Fahrern durch ein Leitersystem die Möglichkeit bietet, bei Amateurereignissen in das Feld einzusteigen und einen Kurs auf eine erfolgreiche professionelle Rennkarriere zu planen. An diesem Freitag, dem 7. Dezember, haben vier Fahrer die Chance, sich mit einer dieser Möglichkeiten auseinanderzusetzen.

Die vollständige Pressemitteilung von Mazda Motorsports finden Sie hier:

Finalisten für Mazda Road To 24 Shootout angekündigt

Vier junge Fahrer kämpfen an diesem Freitag um ein $ 100.000 Mazda-Stipendium

IRVINE, Kalifornien (3. Dezember 2018) - Am Freitag werden vier junge Rennwagenfahrer um die Chance kämpfen, ein Stipendium in Höhe von 100.000 US-Dollar für den 2019 Battery Tender Global Mazda MX-5 Cup zu gewinnen, der von BFGoodrich Tyres in der Mazda Road präsentiert wird bis 24 schießen.

Beim Shootout werden die vier Fahrer Global MX-5 Cup-Autos verwenden und von einer unabhängigen Jury bewertet. Der Erfolg einer Klubrennen-Meisterschaft am Steuer eines Mazda ist die wichtigste Überlegung für den Mazda Road to 24 Shootout, wobei zwölf Fahrer aufgefordert wurden, ein Video und einen schriftlichen Vorschlag an Mazda Motorsports einzureichen. Aufgrund dieser Faktoren wurden diese vier Fahrer am Freitag, dem 7. Dezember, im Wild Horse Motorsports Park in Chandler, Arizona, zur Mazda Road to 24 Shootout eingeladen:

Michael Carter - Carter wird in der Mazda Road to 24 Shootout nach einer starken Saison 2018 ankommen, in der er sieben Rennen gewann und in 18 von 20 Rennen auf dem Podium stand. Aufgrund dieser Ergebnisse wurde Carter Zweiter in der SCCA Hoosier Super Tour Points-Meisterschaft, holte sich aber die Spec Miata Challenge und erhielt im zweiten Wahlgang des 2019 Battery Tender Global MX-5 Cup zwei Sponsoren. Bei den American Road Race of Champions gewann er außerdem einen Sieg in Spec Miata und bei den SCCA Runoffs wurde er Zehnter in Spec Miata. Der 18-jährige studiert am Georgia Institute of Technology mit dem Schwerpunkt Business Administration.

Matthew Dirks - Der jüngste der Finalisten, der sechzehnjährige Matthew Dirks, gewann die Klasse der Spec Miata-Klasse in der Rocky Mountain Region der NASA und wurde auch zum Champion der Teen Mazda Challenge gekürt. Er holte die Pole Position beim Toyo Tyres Classic - dem Spec Miata-Rennen bei den NASA Nationals auf dem Circuit of the Americas - in einem Feld von 77 Autos.

Hannah Grisham - Grisham beendete den dritten Platz der Teen Mazda Challenge bei den nationalen Meisterschaften der Toyo Tyres Classic NASA auf dem Circuit of the Americas in Austin, Texas, und wurde Zweiter in der Spec Miata-Meisterschaft in der NASA-Region So Cal. Der 18-jährige Grisham besucht die San Diego State University und studiert Betriebswirtschaftslehre.

Loni Unser - Als relativer Neuling im Rad-zu-Rad-Rennen hat Unser in zwei Rennjahren sowohl in der Spec Miata-Klasse der SCCA Rocky Mountain Region als auch in der World Racing League Wettbewerbsergebnisse erzielt. Der 21-jährige studiert an der University of Boulder, studiert Umweltdesign, ist aber auch als Fahrer und Social Media-Direktor im CU Boulder Racing Team. Sie ist die neuste Rennfahrerin aus einer der berühmtesten amerikanischen Rennsportfamilien, mit neun Siegen beim Indianapolis 500 in der Familie Unser.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated