Index · Standard · Report: Ford $ 445M Urteil gegen IRS verliert

Report: Ford $ 445M Urteil gegen IRS verliert

2010-06-09 0
   
Advertisement
FortsetzenGegen Ende des letzten Jahrtausends, Ford dachte, es könnte die IRS etwas Geld für möglicherweise underpaying Steuern zwischen 1983 und 1994 verdanken die IRS zu überzeugen, die Zinsabgrenzung auf jeden Betrag zu stoppen Ford könnte unterbezahlt habe
Advertisement

Report: Ford $ 445M Urteil gegen IRS verliert
Gegen Ende des letzten Jahrtausends, Ford dachte, es könnte die IRS etwas Geld für möglicherweise underpaying Steuern zwischen 1983 und 1994 verdanken die IRS zu überzeugen, die Zinsabgrenzung auf jeden Betrag zu stoppen Ford könnte unterbezahlt haben, gab Ford die IRS einen Klumpen Summe Bargeld.

Allerdings stellt sich heraus, dass Ford seine Steuern überbezahlt hatte, so dass die IRS den Pauschalbetrag von Bargeld, die Ford verwendet zu stoppen, das Interesse zurückkehren musste. Die IRS tat es. Doch während die IRS auf Fords Geld gehalten hatte, dass das Geld 445.000.000 $ in das Interesse an der IRS-Konto gewonnen. Wenn die IRS hat das Interesse nicht zahlen Ford verklagt Ford um es zu bekommen ... und Ford verloren. Ein US-Bezirksrichter erklärte, dass die zusätzlichen Betrag zu erstatten, unterliegt. Nicht, dass es Sie besser fühlen, aber jetzt wissen Sie, dass es nicht nur der kleine Kerl, der in der Arkanum des US-Steuercode gefangen wird.

[Quelle: Die Detroit Free Press ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated