Index · Standard · Report: Aston Martin grübelt Rückkehr in Reihensechszylinder-Motoren?

Report: Aston Martin grübelt Rückkehr in Reihensechszylinder-Motoren?

2011-02-25 2
   
Advertisement
FortsetzenAston Martin-Chef Dr. Ulrich Bez lassen die Katze aus dem Sack in dieser Woche und enthüllt, dass der Autohersteller ernsthaft erwägt die Reihensechszylinder-Motor zurückzubringen. Bis in die jüngste DB7, seidige Inline-Sechser Aston definiert die Ma
Advertisement

Report: Aston Martin grübelt Rückkehr in Reihensechszylinder-Motoren?
Aston Martin-Chef Dr. Ulrich Bez lassen die Katze aus dem Sack in dieser Woche und enthüllt, dass der Autohersteller ernsthaft erwägt die Reihensechszylinder-Motor zurückzubringen. Bis in die jüngste DB7, seidige Inline-Sechser Aston definiert die Marke.

sportlich-Direkteinspritzung und Turbolader nach Bez, wenn Aston zurück in seine alte Standby zu gehen entscheidet, würde der Motor wahrscheinlich ein 2,5-Liter-Einheit sein. Dr. Bez Gedanken haben Motoren gedreht, da Universal-VH-Plattform Aston wird nicht für ein paar Jahre aktualisiert werden müssen. Laut Bez, ein Sechs-Topf in der aktuellen Architektur immer wird kein Problem sein, da V12s schon schön gleiten.

Wir würden uns nicht für einen Sechszylinder-Aston für mindestens weitere fünf Jahre, aber die Idee eines Turbo-Sechszylinder-Vantage-Stil Baby Aston hat unser Interesse wecken.

[Quelle: Kolbenköpfe | Bild: Drew Phillips / AOL]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated