Index · Standard · Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

2013-02-24 0
   
Advertisement
FortsetzenEs ist schon ein großer Monat, zum Super Bowl von NASCAR führt, der Daytona 500. Dies ist das erste Jahr des neuen Car of Tomorrow, die "Gen Six" Auto, und alle Fahrer versucht haben, seine, um herauszufinden, Feinheiten. Der Ford Fusion und Che
Advertisement

Es ist schon ein großer Monat, zum Super Bowl von NASCAR führt, der Daytona 500. Dies ist das erste Jahr des neuen Car of Tomorrow, die "Gen Six" Auto, und alle Fahrer versucht haben, seine, um herauszufinden, Feinheiten. Der Ford Fusion und Chevrolet NASCAR SS hat das Feld und seine Straßenzulassung gleichwertig verbunden, die SS, wurde eingeführt. Eine riesige Wrack in der Nationwide Series Rennen am Tag vor dem Daytona 500 riss ein Auto in der Hälfte, riss rund 33 Zuschauer Autoteile in die Menge fliegen und verletzt ein Loch in den Zaun, gesendet.

Und dann, natürlich, macht gerade ihren 11. Sprint Cup Series zu starten, war es Danica Patrick auf der Pole Position. Sie hatte den Weg für die 43 Autos auf dem Netz führen die 200 Runden auf der 2,5-Meile Oval der Daytona International Speedway genannt zu starten, mit seinen fünf Stockwerke hohen Umdrehungen überhöht bei 31 Grad und der 3.000-Fuß vorne strecken überhöht bei 18 Grad.

Vielleicht , dass alle Aufregung ist , warum James Franco, der Ehren Rennen Starter dort Disney neuer Film, Die fantastische Welt von Oz, rief zu fördern "Drivers, und Danica, start your engines!" den 65. NASCAR Sprint Cup Series Meisterschaft zu beginnen ...
Patrick führte Jeff Gordon in der Nummer zwei Schlitz neben ihr, mit Kevin Harvick, Kyle Busch, Greg Biffle, Kasey Kahne, Juan Pablo Montoya, Austin Dillon, Jimmie Johnson und Clint Bowyer in einem Zwei-up-Gruppe zurück.

Patrick nicht die Führung halten lange, Gordon die Position als Nummer eins am Ende der ersten Runde nehmen, Patrick geschlitzten direkt hinter ihm. Die ersten Runden sah ein gutes Stück Aktion, wie sie weiter zurück versuchte herauszufinden, wo die anderen schnellen Linien waren. Daytona können Autos vier und fünf nebeneinander, handhaben, aber jeder wusste, dass die Außenlinie der schnellste war - und fast alle Rennen geführt wurde, von denen "Rand-Laufen" innerhalb einer Autolänge des SAFER-Schranke. Autos, die die Innenlinie bekam das Schlimmste daran versucht, es sei denn, ein paar von ihnen in einer engen Gruppe waren - ein Fahrer sagte: "Wenn Sie mit Ihnen auf den Boden nach unten gehen nicht groß genug Gruppe bekommen, es ist schwer zu passieren und Sie fallen von der Spitze des Feldes auf den Rücken. "

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Wenn Trauben haben zusammen zu bekommen, könnte die innere Linie den Trick. Dale Earnhardt, Jr. begann 19. und von der sechsten Runde war er bis zum 12. Daytona Rookie Dillon ging vom 8. bis 5., Clint Bowyer vom 10. bis 6.. Höher als die Stelle, obwohl, ließ die Dinge schnell in. In Runde 10 war es Gordon, Patrick, Kyle Busch, Kahne und Dillon, und es blieb einzelne Datei durch die meisten der Packung.

Runde 26 sah die erste Vorsicht klare Schutt. Über das Aufregendste war bisher Gordon bekommen "entweder einen Hot-Dog-Wrapper oder ein Stück Schutt" stuck auf seinem Kühlergrill seines Autos seiner Wasserdruck klagen gehen ballistischen. Ohne hinter zu entwerfen, sie zu entfernen, es gab nichts, was er bis zur Vorsicht tun könnte; das ist, wenn er dicht hinter dem Chevrolet SS Pace Car nach oben gezogen und was auch immer es war, flog ab.

Nach einigen Boxenstopps gelb-Flagge erschien die grüne Flagge auf Runde 30, die Reihenfolge ist Gordon, Dillon, Kahne, Kyle Busch, Johnson, Biffle, Kenseth, Kurt Busch, Patrick und Harvick. Das zeigt, wie schlecht, dass Innenlinie war, obwohl sank Dillon von Platz zwei auf 21. in weniger als einer halben Runde und ging. Patrick geschafft, es für sie funktioniert, auf der anderen Seite, wenn sie vom neunten ging zum sechsten mit einem Innen bewegen.

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Die zweite Verwarnung kam in Runde 31, als ein Multi-Autowrack in einigen der Fahrer nahm eine Chance zu gewinnen. Der Vorfall schickte Juan-Pablo Montoya, Tony Stewart, Harvick, Brad Keselowski, Jamie McMurray, Kahne und Casey Mears an die Box. Nach einigen Reparaturen, bekam Keselowski in der 23. zurück. Tony Stewart verschwunden zu seiner Garage, schnappte sich eine Mühle und half seiner Mannschaft sein Auto zu reparieren. Schließlich bekam er wieder heraus auf dem Schoß 115, 80 Runden nach unten und auf Platz 42., nur für Punkte zu jagen. Tony Stewart hat 19 der Lead-up Rennen der Daytona 500 im Laufe der Jahre gewonnen hat, nie das große Rennen.

Das Wrack wurde wie angekündigt "Kasey Kahne nur über die Nase von Montoya abgeschossen und jeder bekam auf der Bremse", und in den Post-Crash-Interviews, die betroffenen Fahrer begann ihre Nachzählung des Absturzes mit einigen Variationen von "The No. 5 Auto (Kahne) bekam seitwärts ... ". Kahne sagte die Jungs vor ihm, der die Führer waren, in der wiederum verlangsamt und er wurde von hinten getroffen, als er auf die Bremse hatte zu bekommen. Das führte Ansager diskutieren "Cars [verlangsamen] in den Mitten von Ecken zu prüfen haben, weil sie einfach nicht Handling" wie die Fahrer wollen sie. Instabilitäten und zusätzliche Turbulenzen rund um die Gen Sechs Auto hat während der Vorfeld des Rennens ein sprechender Punkt gewesen.

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Wenn Rennen wieder begann 36 auf dem Schoß und ließ sich auf dem Schoß nach unten 38, es war Kenseth, Bowyer, Johnson, Patrick und Biffle. Die Schwierigkeiten beim und führte das Verhalten des Autos zu lernen "Logging-Runden" mit Single-File-Laufen und nicht viel nebenbei. Ein Viertel des Weges durch das Rennen, es war Kenseth, Johnson, Patrick, Gordon, Busch, Logano, Dillon, Truex Jr., Hamlin, Biffle in den Top Ten. Es gab fünf Führer gewesen, Patrick (eine Runde), Gordon (31), Kenseth (12), Johnson (fünf), Bowyer (eins).

Die Reihenfolge blieb so ziemlich das gleiche für die nächsten 20 Runden, wenn die Stoppfenster neben Grube geöffnet. Während dieser Gruben, ging Kurt Busch Boxenstopp alles falsch, wenn der linke Vorderreifen nicht angebracht wurde, bevor das Auto die Buchse abkam und vier Besatzungsmitglieder hatten das Auto zu heben, so könnte es sich auf die Klinke wieder gestellt werden. Der Schaden an der linken Seite des Autos hatte ihn immer wieder in die Box.

Patrick und Gordon, der das Rennen eins und zwei, waren nie weit von der Front begonnen hatte. Ein dritter Schutt Vorsicht kam in Runde 85, öffnete die Box eine Runde später und alle der Führer angehalten für Kraftstoff. In Runde 89 ging es grün, und Patrick nahm ihren Platz an der Spitze mit einem anderen im Inneren bewegen sich auf Michael Waltrip. So starten Runde 90 war es Patrick, Bowyer, Hamlin, Waltrip, Kenseth, Truex Jr., Biffle, Gordon, Johnson, Logano.

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Sie führte für zwei Runden, Denny Hamlin bekam um sie auf dem Schoß 92, bekam Kenseth um Hamlin zwei Runden später, und er würde gehen auf 86 Runden auf der Vorderseite des Rennens zu tun. Es war zu diesem Zeitpunkt für zehn Fahrer 15 führen Veränderungen. Das Problem für Kenseth war, dass der Mann auf halber Strecke führt nicht das Rennen gewonnen hat seit Davy Allison tat es im Jahr 1992. In Runde 100 war das Rennen um Kenseth, Hamlin, Patrick, Bowyer, Johnson, Waltrip, Burton, Truex Jr., Biffle und Logano.

Zwanzig Runden später war die Reihenfolge genau gleich und die Ansager wiederholt ihre Erwartung, dass "Zeit Go" bald geschehen müsste.

Patrick übernahm die Führung ein weiteres Mal auf dem Schoß 126 für kurze Zeit, wenn die beiden vor ihr Taube in die Box, aber sie nahm an die Box auf dem Schoß 129. Nachdem alle Stationen, die Ordnung auf dem Schoß 134 Kenseth, Hamlin, Bowyer, Busch, Martin, Truex Jr., Earnhardt Jr., Biffle, Patrick, Johnson.

Drei Runden später, ein weiterer Absturz auf halbem Wege durch Turn 2 beansprucht Josh Wise, Trevor Bayne, David Ragan, Carl Edwards, David Gilliland und Ricky Stenhouse Jr. und dass eine Warnung herausgebracht zu klären, Öl, Wasser und andere Flüssigkeiten, die lief von Turn 1 den ganzen Weg auf den Rücken gerade. Es dauerte die Bereinigung Crew neun Runden, um es reparieren zu lassen, und wenn Rennen wieder aufgenommen, es war Kenseth, Hamlin, Bowyer, Kyle Busch, Martin, Truex Jr., Earnhardt, Jr., Biffle, Patrick und Johnson.

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Das brachte die beiden Toyotas von Joe Gibbs Racing vor, dann werden die Autos in den Ruhestand entschieden. Kenseth, 86 Runden geführt hatte, begann etwas schrecklich, und seine Crew das Rauchen nicht einmal so tun, als es repariert werden würde, wenn er an die Box kam. In Runde 152, kam Kyle Busch in die Gruben, gleiche Rauch, gleiche Zucken Crew. Das machte den Auftrag Hamlin, Truex Jr., Biffle, Johnson, Gordon, Labonte, Marcos Ambrose, Bowyer, Patrick und Regan Smith.

Mit weniger als einem Viertel des Rennens zu laufen, wurden die Ansager immer noch sagen "Früher oder später werden wir zu gehen, Zeit zu bekommen sind und die Fahrer werden Anmeldung Runden zu stoppen." Es wäre nicht so schnell passieren: Die letzte Runde der Boxenstopps begann auf dem Schoß 170 mit Bobby Labonte kommen in, war von Lap 173 alle Löcher gebildet, vor allem für Kraftstoff und Reifen auf der rechten Seite. An einer Stelle war Rauch weg von Dale Jr. Auto Gießen, aber er blieb und es aufgeklärt, und Toyota Mark Martin wurde gedacht, um einen Zylinder verloren haben, aber das klären sich ebenfalls auf.

In Runde 176, traf Jeff Burton die vordere Strecke Wand, bringt eine weitere Verwarnung. Keselowski, die 2012 Sprint Cup-Champion, nachdem er 31 im Crash auf dem Schoß zerkaut in zwei Vorfälle, darunter immer, wurde jetzt das Rennen, Band überall in seinem Auto, um es zusammen zu halten.

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Das Rennen ging wieder grün auf dem Schoß 181 mit 25 Autos in der Führungsrunde, die Ordnung zu sein Keselowski, Biffle, Patrick, Gordon, Johnson, Martin, Earnhardt, Jr., Ambrose, David Reutimann, Hamlin. Mit nur 19 Runden hatte links Fahrer etwas zu tun zu beginnen, aber bis zu diesem Zeitpunkt alle, die an der Innenseite tauchte anders als Danica Patrick war noch rückwärts gehen. Dann wird eine Gruppe unter Leitung von Jimmie Johnson, Sieger im Jahr 2006, wurde es geht und durch Lap 190 das Rennen war Keselowski und Johnson Seite an Seite die Führung von wenigen Zoll Swapping, gefolgt von Hamlin, Biffle, Bowyer, Patrick, Logano Jr., Gordon, Martin. Ein Sieg für Keselowski hätte ganz besonderes gewesen, weil die Verteidigung der Sprint-Cup-Champion die Daytona 500 seit dem Jahr 2000 nicht gewonnen hat.

Dann kam auf dem Schoß eine andere Trümmer Vorsicht 192. Johnson vor Keselowski von Zoll bekommen hatte, und auf der Innenlinie becaue er mit einer Packung von Autos gerafft, während die Autos auf der Außenseite abgeschossen wurden verteilt. Wenn die Vorsicht genannt wurde, hatte Johnson Lane Wahl und er nahm natürlich die Amtsleitung.

Wenn Rennen wieder aufgenommen Runde 194, Johnson und Keselowski es in Gang gehalten, aber die Packung von Autos auf der Außenseite blieb eng, einen Kampf auf die auf der Innenlinie, konnte es aber nicht getan. In Runde 197 war es Johnson, Biffle, Patrick, Earnhardt, Jr., Martin, Keselowski, Ryan Newman, Regan Smith, JJ Yeley und Michael McDowell.

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Dann kurz nach der weißen Fahne, Earnhardt, Jr. tauchte das Innere nach unten und gestrahlt von vierten auf den zweiten, aber er konnte nicht seine Hendricks Motorports Mitspieler Johnson übergeben.

An der Zielflagge war es Jimmie Johnson, Dale Earnhardt Jr., Mark Martin, Brad Keselowski, Ryan Newman, Greg Biffle, Regan Smith, Danica Patrick, Michael McDowell und JJ Yeley. Es war der zweite Daytona 500 Sieg für Johnson, der sonst nicht als 27. den letzten drei Jahren besser getan hat.

Die endgültigen Statistik: Es war Hendricks siebten Sieg in Daytona; Nach drei Stunden und zehn Minuten laufen, gab es 24 Autos in der Führungsrunde; 14 Fahrer führte das Rennen mit 29 Führungswechseln; 43 Fahrer gestartet, 35 ins Ziel gemacht; und es gab sechs Verwarnungen, die 24 Runden verschlungen.

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Und es gibt auch ein Genuss für diejenigen, die nicht NASCAR-Fans sind: Weil Ryan Newman in Top Ten, Sie erhalten eine Bloomin Onion bei teilnehmenden Outback Steak wenn Sie einen anderen Kauf zu tätigen. Genießen.

Die NASCAR Aktion setzt wieder am kommenden Wochenende in Phoenix.

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

Rennen Recap: 2013 Daytona 500 läuft 200 Runden, sechs von ihnen zählen [Spoiler]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated