Index · Standard · Racing Legende Sicherheitspionier John Fitch stirbt bei 95

Racing Legende Sicherheitspionier John Fitch stirbt bei 95

2012-10-31 0
   
Advertisement
FortsetzenWir bringen traurige Nachricht, dass John Fitch hat die unglaubliche Alter von 95 verstarb heute Morgen um 1:20 Uhr zu einer seltenen Form von Hautkrebs zu erliegen. Er war in Begleitung seiner Familie in seinem Haus in Lime Rock, Connecticut. John C
Advertisement

Racing Legende Sicherheitspionier John Fitch stirbt bei 95
Wir bringen traurige Nachricht, dass John Fitch hat die unglaubliche Alter von 95 verstarb heute Morgen um 1:20 Uhr zu einer seltenen Form von Hautkrebs zu erliegen. Er war in Begleitung seiner Familie in seinem Haus in Lime Rock, Connecticut.

John Cooper Fitch war ein echter Rennfahrer-Legende, ein Kampfpilot und eine Säule der Automobil Gemeinschaft. Wenn sie kombiniert werden, stellen diese Auszeichnungen die Leistungen eines Mannes, der mehr in einem Leben gelebt hat, als die meisten anderen Traum kümmern. Egal , ob Sie den Namen John Fitch oder nicht wissen, hat er zweifellos Ihr Leben durch betroffene Sicherheitsinnovationen wie die Fitch - Schranke, die diese gelbe Fässer gefüllt mit Sand oder Wasser sind , die überall auf der Autobahn zu finden sind. Diejenigen, die mit Autorennen wissen, dass sein Vermächtnis weit darüber hinaus erstreckt.

Fitch wurde 1917 in Indiana geboren und erlebte Autorennen aus seiner Jugend, als sein Stiefvater ein Angestellter bei der Firma Stutz Auto war. Während des Zweiten Weltkriegs war Fitch ein US-Kampfpilot am Steuer eines P-51 Mustang. Er war einer der ersten Amerikaner, einen deutschen Düsenflugzeug abzuschießen, und wurde später selbst abgeschossen, ein POW werden.

Fitch Nach dem Krieg fuhr für Mercedes-Benz, der erste Amerikaner immer erfolgreich nach dem Krieg in Europa zu konkurrieren. Seine stöckige Rennen berufliche Laufbahn führte Kampagnen mit Briggs-Cunningham und Aston Martin, unter anderen Teams. Er nahm an der Mille Miglia, Tourist Trophy und andere Rassen, die jetzt der Stoff, aus dem Motorsport Lore sind. Er war der erste Manager für das Corvette-Rennteam, sowie der erste General Manager seiner geliebten Lime Rock Park, wo er regelmäßig Jahrgang Rennen in seinen älteren Jahren besucht.

Zwei Autos mit seinem Namen auf ihnen befestigt sind Fitch Phoenix und die Fitch-Whitmore Sonder . Erstere war eine attraktive sportscar basierend auf dem Corvair, während die letzteren eine benutzerdefinierte Le Mans Racer war auf der Grundlage der Jaguar XK-120. Es ist wohl eine der schönsten Rennwagen aus seiner Zeit.

Im Laufe seines Lebens blieb Fitch eine starke Stimme für die Fahrzeugsicherheit und war ein leuchtendes Beispiel für unsere Greatest Generation. Er wird von seiner Familie vermisst werden, sowie die Automobil Gemeinschaft.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated