Index · Standard · Quattro Quarterly legt Audi Fünf-Jahres-Plan für die Weltherrschaft

Quattro Quarterly legt Audi Fünf-Jahres-Plan für die Weltherrschaft

2007-12-04 1
   
Advertisement
FortsetzenDer Audi Club of North America stellt eine Publikation heraus treffend der Quattro Quarterly Titel , die Audi Besitzer der Innenseite dünn auf alles von zukünftigen Produkten, wie größere Bremsen in die B5 S4 zu tauschen gibt. Einer unserer unerschro
Advertisement

Quattro Quarterly legt Audi Fünf-Jahres-Plan für die Weltherrschaft
Der Audi Club of North America stellt eine Publikation heraus treffend der Quattro Quarterly Titel , die Audi Besitzer der Innenseite dünn auf alles von zukünftigen Produkten, wie größere Bremsen in die B5 S4 zu tauschen gibt. Einer unserer unerschrockene Leser, Kevin, schickte uns ein paar Scans der aktuellen Ausgabe QQ, wo es umreißt Produktpläne von Audi für die nächsten fünf Jahre. Während einige es bereits, andere interessante factoids bestätigt worden ist, auch über die Zukunft des R8, RS-TT und die Entwicklung eines R4, haben lange auf diesen sehr Seiten gemunkelt. Folgen Sie dem Sprung für die vollständige Aufschlüsselung auf das, was Audi auf Lager hat, aber bewusst sein, dass wir das Austeilen Salzkörner unter der Falte.

A1: Ein Volumen Verkäufer, die neue Käufer gleichzeitig in den Schoß zu bringen und die Corporate durchschnittlichen CO2-Zahlen fallen. Die A1 wird in drei Varianten kommen: Drei-Türer (ala A1 Metroproject Quattro-Konzept), wandelbare und "Clubman" -Aussparung Wagen, zusammen mit einem Bluetec Dieselhybrid. Die A1 wird erwartet, sowie China in Brüssel gebaut werden, und Ende 2009 auf den Markt kommen.

A3: Das Cabrio ist bereits auf dem Weg, während ein Facelift im Herbst '08 zurückzuführen ist. Ein S3-Modell kann endlich seinen Weg machen State, mit den gesamten Bereich bis Ende 2010 aktualisiert zu werden.

A4: Die B8-basierte Avant wird auf dem Genfer Autosalon im März des nächsten Jahres veröffentlicht werden, und Audi plant, die 240 PS zu bringen, 367 lb.-ft. von TDI Drehmoment V6 später im Jahr 2008. Wie wir bereits gehört haben, weigert sich Audi durch zu stehen und zu beobachten BMW alle Vorteile der Förderung bekommen, so dass ein Twin-Turbo-V6 mit FSI und Valvelift ausgestattet, nach oben von 350 PS produziert, ist in die Werke.

A5: Die offensichtliche Cabrio-Version in der Entwicklung und sollte aufgrund später in der ersten Hälfte von '09, mit einem Sportback-Version zu folgen, sowie eine Reihe von S- und RS-Versionen kommen.

A6: Ein Facelift kommt für das Modelljahr 2009, mit dem C7-Chassis wegen für ein Upgrade von 2011 eine Vielzahl von Antriebssystemen erwarten angefangen von den geizigen (Hybrid und Diesel) auf die Mammut (unglaubliche Mengen von turbo'd Güte).

A7: Die A7 viertüriges "Coupé" wird auf einer neuen Plattform gebaut werden, die zukünftige A6s untermauern wird. Zügellos Spekulation beinhaltet auch eine viertürige Cabrio-Version, die, wenn sie zum Tragen kommt, würde aus zwei Jahre nach dem ersten Start der A7 sein.

A8: Die aktuelle D3 Chassis bis 2011 mit einigen subtilen Außen zwickt zwischen jetzt und dann wird sich fortsetzen.

Q3: Ein Drei-Tür an der Quer montierten Antrieb des A3 basiert und mit einer Anzahl von kleinvolumigen Motoren ausgestattet, mit dem TFSI 2,0 Liter Richt.

Q5: Wird Hinweise aus dem Cross Coupé Quattro-Konzept von Shanghai nehmen und wird Kampf mit dem X3s der Welt zu tun.

Q7: Das Hybrid-Modell ist gegeben, wie ein Bluetec ist 3,0-Liter-TDI-Version. Erwarten Sie ein neues Gesicht in den nächsten Jahren.

Nun, auf die guten Sachen ...

R4: Es ist alles Gerüchte und Vermutungen, aber wir haben es schon gehört. Dieser mittelgroße, Mittelmotor-Meisterwerk kann eine gemeinsame Anstrengung von Porsche und Audi, und die Plattform kann die nächste Generation Boxster untermauern. Ausgebildet guesstimate der Ankunft: Juni 2011.

R8: Der R8-V10 wird auf der Paris Auto Show im September 2008 mit targa Versionen der beiden V8 und V10-Modelle es bis zum Ende des Jahrzehnts am Leben zu halten enthüllt.

TT: (? Oder TT-RS) Wir wissen bereits, dass die TT-S, der 265 PS starke V6-S3 zur Schau trägt, nach Detroit kommt im nächsten Monat, aber die RS-TT bleibt nach wie vor im Dunkeln. Quattro Quarterly denkt, dass es im Sommer 2009 zur Verfügung stehen wird, Sport was ist im Wesentlichen ein Lamborghini V10 in der Hälfte, mit einem Turbo genug Luft in den verbleibenden fünf Inline schnaufend über 350 PS zu erzeugen. Der einzige Haken: es wird nicht die Wanderung nach Nordamerika zu machen.



Klicken Sie auf den vergrössern.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated