Index · Standard · PSA Peugeot Citroën e-HDi Start-Stop-System wird BOOSTCAP ultracapacitors verwenden

PSA Peugeot Citroën e-HDi Start-Stop-System wird BOOSTCAP ultracapacitors verwenden

2010-10-15 1
   
Advertisement
FortsetzenDie Continental AG hat mit Maxwell Technologies zusammengetan, um ihre Booster-Modul bequemer und effizienter zu machen. Genannt eine E-Booster ist das neue Modul Teil von PSA Peugeot Citroën Mild-Hybrid-System, die so genannte E-HDI. Maxwell Technol
Advertisement

PSA Peugeot Citroën e-HDi Start-Stop-System wird BOOSTCAP ultracapacitors verwenden
Die Continental AG hat mit Maxwell Technologies zusammengetan, um ihre Booster-Modul bequemer und effizienter zu machen. Genannt eine E-Booster ist das neue Modul Teil von PSA Peugeot Citroën Mild-Hybrid-System, die so genannte E-HDI. Maxwell Technologies liefert ihre BOOSTCAP ultracapacitors an die Continental AG für das neue Modul. Ultracapacitors haben eine ideale Charakteristik - Leistungsdichte - in einem Mild-Hybrid-System benötigt. Mit dem neuen E-Booster kann ein Dieselmotor in 400 Millisekunden neu gestartet werden, zweimal so schnell wie ein herkömmlicher Anlasser. Das System nutzt einen neuen 2,2 kW Starter-Generator, der 70 Prozent stärker als die erste Generation System ist. Diese Kombination garantiert eine einfache beginnt auch bei kaltem Wetter und minimiert unerwünschte Vibrationen des Motors und Geräusche während des Starts.
Was bedeutet das Mild-Hybrid-Setup Sie bekommen? weniger als 20 Kilometer pro Stunde (12 Meilen pro Stunde) - - wie bei der Annäherung an eine Ampel Es sollte den Kraftstoffverbrauch um bis zu 15 Prozent im Stadtverkehr durch automatisches Abschalten des Motors bei Walzgeschwindigkeiten zu verbessern. Bis zum Jahr 2012 plant PSA Peugeot Citroën die neue Start-Stopp-System in 30 Prozent der Diesel-Pkw zu nutzen und hofft, über eine Million Fahrzeuge mit dieser Technologie in den nächsten drei Jahren zu verkaufen.

[Quelle: Continental]

PRESSEMITTEILUNG

Continental Supply Booster - Modul an PSA Peugeot Citroën für seine e-HDi Start-Stop - Systeme


Regensburg. Eine neu entwickelte Verstärkermodul für das On-Bordnetz, Der internationale Automobilzulieferer Continental die Voraussetzungen hat Verwendung für die Herstellung von Fahrzeug Start-Stopp - Systeme noch bequemer und effizienter gelegt. Bekannt als E-Booster, wird das neue Modul Dienst tun in den Mikro-Hybrid - Systeme von Französisch PSA - Gruppe. PSA Peugeot Citroën plant rund eine Million Fahrzeuge mit der neuen Micro-Hybrid - Technologie e-HDi über die nächsten drei Jahre ausgestattet zu verkaufen.

Es braucht viel Energie automatisch einen Dieselmotor zu starten , sobald es, an einer roten Ampel zum Beispiel gestoppt hat. Um diese Stromversorgung hat Continental mit dem amerikanischen Hersteller Maxwell Technologies zusammen, um Super - Kondensatoren produzieren fähig ist genug Ladung für die knappe 400 Millisekunden Bereitstellung erforderlich , um den Motor wieder zu starten. "Diese hochmoderne Technologie für hohe Takt Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer ausgelegt und echte Komfort für Autofahrer. Es ist ein Sinnbild für Continental Jahre Erfahrung Hybrid - Systeme zu entwickeln und auch von unserem Wunsch , unseren Teil zu tun Verbrauch und Senkung der CO2 - Emissionen zu reduzieren, " , sagt Bernd Neitzel, Leiter Continental Powertrain Hybrid & Electric Vehicle Business Unit. Continental ist derzeit der einzige Hersteller eines solchen Systems, es ist ein Führer in -Bordsysteme zu stabilisieren.

Start-Stop - Systeme erhöhen die Kilometerstand von bis zu 15 Prozent

e-HDi - Modelle von Citroën und Peugeot werden mit der neuen Technologie. Ihre Dieselmotoren sind mit einer zweiten Generation Start-Stopp - System ausgestattet. Das System nutzt auch nur die geringste Möglichkeit , den Motor auszuschalten, wodurch der Kraftstoffverbrauch deutlich reduziert werden . Ein Fahrzeug mit Standard - Getriebe ausgestattet werden , auch der Motor abgeschaltet , wenn bei Geschwindigkeiten unter 20 Stundenkilometern rollen. Unter normalen Fahrbedingungen, kann ein solches System Kilometer um etwa fünf Prozent erhöhen. Diese Zahl springt auf 15 Prozent , wenn viele Stadtverkehr beteiligt ist, mit der CO 2 -Emissionen um 15 Prozent fallen. Die Microhybrid e-HDi - Technologie nutzt einen neuen 2,2 kW Starter-Generator, eine 70-prozentige Steigerung gegenüber der ersten Generation - Systeme.

Eine leistungsfähige Verstärkermodul war notwendig , um die Stromstoß zu liefern benötigt einfach , auch bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt , um sicherzustellen , beginnt. Das Modul benötigt , um den Motor in den Leerlauf Geschwindigkeit schnell zu bekommen , um Vibrationen und Motorgeräusche praktisch nicht wahrnehmbar zu machen und es hatte alles in 400 Millisekunden zu tun - doppelt so schnell wie ein normaler Anlasser. Basierend auf einem Konzept von PSA Peugeot Citroën, entworfen Continental und eine Booster - Modul eingebaut , alles zu tun, und garantieren , dass Sie den Motor neu zu starten Leistung nicht abfließen würde weg von anderen Geräten wie Radio, Scheinwerfer oder Scheibenwischer. Die elektronischen Steuerungen in diesem Modul als E-Booster Kontrollen bekannt Superkondensatoren während der rekuperativen Phase wieder aufzuladen. Dies ist die Zeit , während der das Fahrzeug Energie mit dem Generator wirkt als Motorbremse recuperates, wenn der Fahrer den Fuß vom Gaspedal hebt oder Bremsen.

Umfangreiche Erfahrung mit Hybrid- und Elektroantriebssysteme
Der E-Booster ist ein Sinnbild für umfangreiche Erfahrung von Continental Hybrid - Antriebskonzepte zu entwickeln. Continental, die in der ganzen Welt betreibt, rechnet mit rund zwei Millionen Hybrid- und Elektrofahrzeuge weltweit im Jahr 2012. Das Unternehmen ist in Forschung und Entwicklung von Komponenten und Systemen für die elektrische Antriebsstränge seit vielen Jahren investiert hat. Continental Powertrain hat eine komplette Reihe von kostengünstigen Antriebsstrang - Komponenten und Systeme entwickelt und hat sie fertigt seit 2003 Zu den wichtigsten Komponenten sind Elektromotoren, elektrische Leistung und Energiespeicher. Ein Beispiel für letzteres ist die Lithium-Ionen - Akku, der erste seiner Art weltweit, die Continental seit 2008 in Nürnberg Herstellung.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • VIDEO: Elektro-Auto-Schießerei in London

    VIDEO: Elektro-Auto-Schießerei in London
    Wir haben diese Elektroautos vor diskutiert , aber jetzt WhatCar? Hat die NICE Mega City, den Smart ed, die Micro-Vett Fiat Doblo, und die Reva G-Wiz zusammen für eine Gruppe Auswertung auf den Straßen von London Stadt "versammelt. ..decide, ob oder
  • Offiziell offiziell: 2011 Rolls-Royce Ghost Details veröffentlicht [w / VIDEO]

    Offiziell offiziell: 2011 Rolls-Royce Ghost Details veröffentlicht [w / VIDEO]
    Rolls-Royce Ghost - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Rolls-Royce hat fallen gelassen offiziell Dutzende von Bildern und viel Details zu seinem neuen "Baby" Salon, der Geist. Die neue Rolle wird nicht öffentlich für eine weitere Woche zu
  • Herz der Finsternis: Aston Martin stellt limitierte Carbon Black DBS und Vantage

    Herz der Finsternis: Aston Martin stellt limitierte Carbon Black DBS und Vantage
    Aston Martin V12 Vantage "Carbon Black" - klicken Sie oben hoch-res Bildgalerie Als ob Ihr Durchschnitt, run-of-the-mill Aston Martin war nicht speziell genug, die Leute, die regelmäßig Gewehr um in 007 Garage jetzt zusammen ein Paar von limitie
  • Getestet: 2011 Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio

    Getestet: 2011 Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio
    -Stuttgart, Deutschland Dies ist kein Laufwerk Feature exklusiv, nein, aber wir gehen 87 Meilen pro Stunde, während am Steuer des neuen "A207" Mercedes E-Klasse Cabrio, das im Juni 2010 nach einem 11. Januar europäische Markteinführung in Nordam
  • China nicht das Gefühl, die Liebe für elektrische Fahrräder mehr

    China nicht das Gefühl, die Liebe für elektrische Fahrräder mehr
    E-Bikes in China - Klicken Sie oben nach dem Sprung Video anzusehen Wie cool sind Elektro-Fahrräder? Nicht alles, was kühlen, nach Verkehrsbehörden in China, wo die Zahl der E-Bikes von 50.000 stieg vor einem Jahr vielleicht 120 Millionen heute. Das
  • Wie eine Slingbox Remote-Zugriff

    Wenn Sie TV-Clips mit deinen Freunden teilen möchten oder fernsehen, wenn Sie im Büro oder unterwegs sind, können Sie eine Slingbox verwenden. Durch die Slingbox, können Sie aus der Ferne Videoquellen in Ihrem Hause verbinden, darunter DVD-Player, di
  • Vatertags-DIY-Karte und Aktivität Platzdeckchen

    Vatertags-DIY-Karte und Aktivität Platzdeckchen
    Für kurzfristige Geschenke in diesem Jahr, geben Sie Ihrem Mann das Geschenk einer handgemachte Karte von seinen Kindern, zusammen mit ein wenig Ruhe und Frieden am Frühstückstisch! Mit dieser bedruckbaren zwei-in-one-Karte und Aktivität Platzdeckche
  • Wie ein Virgin Mobile Cell Number zu lokalisieren

    Wie ein Virgin Mobile Cell Number zu lokalisieren
    Virgin Mobile bietet eine 411-Liste Yourself-Service, wo Nutzer sich in der Virgin Mobile Telefonbuch auflisten können. Nur die Zahl der Menschen, die sich selbst aufgeführt sind, können über Liste selbst erhalten werden. Wenn der Besitzer eines Mobi
  • Wie für Kinder wie Elfen Kleid

    Wie für Kinder wie Elfen Kleid
    Kinder mit Elfen Sankt besessen leicht wie einer seiner Helfer zu jeder Jahreszeit verkleiden. Ein paar wichtige Elemente, wie die Elfenohren, gestreiften Strumpfhosen und eine Tunika, machen diese einfache Kostüm auf. Sie können ganz einfach das Kos
  • Acura ILX Leitung für politische artigen frühen Upgrades

    Acura ILX Leitung für politische artigen frühen Upgrades
    Die noch-nicht-ready-for-Hauptsendezeit 2012 Honda Civic sah es für die Sanierung an den Absender schnell zurück, jetzt der Acura ILX wird in der gleichen Richtung , in seinem ersten Jahr geleitet. Automotive News berichtet , dass die kleine, bürgerl