Index · Standard · Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione

Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione

2006-09-29 1
   
Advertisement
FortsetzenAutoblog John Neff nur berichtet aus Paris, und das Wort ist "gorgeous." So wünschenswert es ist in einem Feld von Leibwächtern umgeben gesperrt! Es gibt nicht viele da draußen, die den Alfa 8C nicht lieben, aber John ist einer der ersten, es im
Advertisement

Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Autoblog John Neff nur berichtet aus Paris, und das Wort ist "gorgeous." So wünschenswert es ist in einem Feld von Leibwächtern umgeben gesperrt! Es gibt nicht viele da draußen, die den Alfa 8C nicht lieben, aber John ist einer der ersten, es im Fleisch zu sehen. Und das war, was er zu sagen hatte: "Wunderschöne Auto, metallisch Sex." Wir haben bereits auf dem 8C ein paar Mal gemeldet, aber das die Weltpremiere zu sein, wollten wir mit Ihnen ein paar Bilder zu teilen. Wir sind ganz sicher, dass Sie nichts dagegen wird. Und nur für den Fall, dass Sie unter einem Felsen in den letzten paar Monaten haben, klicken Sie auf den zugehörigen Beitrag Links für weitere Informationen über diese unglaubliche Auto, das wird dazu beitragen, Alfa seine lang erwartete Rückkehr in Nordamerika machen.

Kurz aber ist das, was wir über den 8C Competizione weit so gesagt habe. Die limitierte Auflage 8C wird auf einer verkürzten Maserati Coupe-Plattform basiert. Das Auto wird von einem Maserati-sourced Aluminium 4,7-Liter-V8 macht 450 PS und 347 lb-ft von Drehung angetrieben. Ein Sechs-Gang-Getriebe mit Schaltwippen Kanäle Kraft auf die Hinterräder und kann auch im vollautomatischen Modus betrieben werden. Wie fast alles andere auf der Alfa, Aufhängung des Autos ist auch von Maserati, der Service und Support durch den Maserati-Händlernetz vereinfachen soll. Die USA werden in vollem Umfang die Hälfte der 8c Produktionslauf erhalten, die derzeit für 500 Coupés geplant und 500 Spider Modelle.

(Paris und Presse pics, Pressemitteilung nach dem Sprung.)

Paris Fotos von John Neff:
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione

Pressefotos:
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione
Paris Motor Show Weltpremiere: Alfa Romeo 8C Competizione

PRESSEMITTEILUNG:

Alfa 8C Competizione, Weltpremiere
Die endgültige Version des wunderschönen exklusiven Alfa 8C Competizione, Gran Turismo Auto, das in einer limitierten Auflage produziert werden soll sein Debüt in Paris. Das Auto, entworfen von Alfa Romeo, wird direkt aus dem Konzeptfahrzeug abgeleitet, die eine solche Bewunderung auf der IAA 2003 geweckt und hat sich von der besten technischen und Industrie-Know-how, dass der Alfa-Maserati Sports Centre können profitiert bieten. Die Kooperation zwischen den beiden Herstellern wurde mit dem Ziel durchgeführt, die Integration zwischen den Alfa Romeo Designabteilungen und den Maserati Produktionsabteilungen zu gewährleisten.

Der 8C Competizione wird von Alfa Romeo der glorreichen Vergangenheit inspiriert, seine Markenwerte von Technik und Emotion in die Zukunft zu projizieren. Die historischen Anspielungen beginnen mit dem klingenden Namen, die große sportliche Tradition von Alfa Romeo erinnert. Der 8C Code wurde verwendet, Autos zu identifizieren (Rennsport und auf der Straße) der dreißiger und vierziger Jahren mit dem revolutionären Achtzylindermotor von dem berühmten Designer Vittorio Jano produziert ausgestattet. Der Begriff "Competizione" als Hommage an die '6C 2500 Competizione' bestimmt sind, ein Sport-Coupé im Jahre 1950 vom Duo Fangio und Zanardi in der berühmten Rennen Mille Miglia gefahren.

Der Name "8C Competizione" ist nicht eine willkürliche Erfindung, sondern eine unverwechselbare Marke von Alfa Romeo eigene Sportgeschichte. Eine wahre Legende, die aus den unzähligen Siege auf Rennstrecken auf der ganzen Welt durch die Fähigkeit der Menschen und ihre Leidenschaft für den Rennsport, Motor Forschung und fortschrittliche Technologie und einem wiedererwachten Vorliebe für neue Herausforderungen entstanden ist.

Diese Verbindung mit den Werten von Alfa Romeo Geschichte sorgt für zusätzliche Brisanz auf den Begriff "Competizione"; wenn sie in die Zukunft projiziert repräsentiert es das Gefühl der ständigen Dynamik, die eine Marke in einem Streben nach Exzellenz, die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und der technologischen Innovation beschäftigt unterscheidet. Dies ist die Erklärung hinter der Rolle des neuen Autos, die kein Punkt der Ankunft, sondern ein Ausgangspunkt ist entworfen Alfa Romeo einzigartigen Platz in der Welt zu bekräftigen: seine Fähigkeit, eine spannende Form zu Fahrvergnügen zu entsprechen.

Styling und Aerodynamik: Tradition und Innovation
Die attraktive Form des Centro Stile Alfa Romeo erstellt macht dieses Auto mit seinen zwei Eimer in der Gran Turismo-Szenario einzigartigen Platz finden. Die Designer haben hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass die aerodynamischen und Leistungsanforderungen nicht das ursprüngliche Konzept des Autos verändert haben. Der Stil pflegt eine unglaublich saubere Form, ordentlich von jedem Element mit der allgemeinen Harmonie zu stören.

Die Lösungen auf der Alfa 8C eingeführt höchste aerodynamische Effizienz zu erreichen, sind auf die Form beschränkt. Air wickelt sich um das Auto und folgt seinem natürlichen Lauf, ungehindert durch Ecken und Unebenheiten. Alle Pfeiler und Glasflächen und Profile zusammen mit dem Türspiegel Form und Position wurden durch mathematische Modellierung optimiert und auch durch Windkanaltests und Tests an aktuellen Modellen. Viel Aufmerksamkeit wurde auf die Schaffung eines Bodeneffekt gewidmet worden, die einen negativen Cz (Auftriebskoeffizient) zu helfen, erhöhen die Stabilität bei hoher Geschwindigkeit, wie bei Rennwagen erlaubt hat.

Die kompakten Abmessungen konzentrieren, um die Aggression eines Autos maximalen Fahreffizienz zu gewährleisten konzipiert.

Die Auto Oberflächen sind hoch geformt und geschickt geformt. Im einzelnen wird der Körper zusätzliche Dynamik durch die horizontale Furche in die Seite über dem vorderen Radkasten geschnitten gegeben. Die großen Räder und leistungsfähige Muskulatur der hinteren Flügel des Modells Persönlichkeit und Stärke hervorheben, ohne von den Leitungen zu schmälern, die reibungslos fließen, fast, als ob die formalen gutes Aussehen der einzelnen Außen Details zu unterstreichen: die tropfenförmige Scheinwerfer eingebettet, Edelstein-wie , in der Frontflügel, die LED-Rücklichter, die eine Mischung aus Technologie und Rationalismus, die Ersatztürgriff. Das vordere Ende zeigt immer noch die charakteristischen Züge Alfa Romeo, mit einer neuen Interpretation der 'Whiskers' und Schild.

Die innovative Form ankündigt die Details und Proportionen der Zukunft Romeo Autos Alfa ist aber auch duftend mit Vergangenheit Nervenkitzel und historischen Anspielungen: Die 33 Coupé Stradale, dem Giulia TZ und viele andere große Namen der Automobilgeschichte. Der Alfa Romeo Stil Zentrum auch neue Farben entwickelt, um die Form des 8C Competizione zu betonen, dass die geschwungene Form des Autos passen, während auch Modernität und einen Hauch von Technologie hindeutet.

8-Zylinder-Motor 4.7: italienisch "Belcanto"
Der Motor ist das pulsierende Herz eines jeden Alfa Romeo. In diesem Fall hat er die Form eines brandneuen 90 ° V 8-Zylinder-Einheit mit einem Hubraum von 4691 ccm, die mit einem Ziel vor Augen entwickelt wurde: außergewöhnliche Leistung zu gewährleisten, während immer noch eine glatte Fahrt anbieten und unter allen Umständen verwendbar ist, von der Strecke zum Stadtverkehr.

Die Top-Motorleistung Zahlen können als Höchstleistung von 450 PS bei 7000 Umdrehungen pro Minute, einem maximalen Drehmoment von 470 Nm bei 4750 Umdrehungen pro Minute und einer Höchstgeschwindigkeit von 7500 Umdrehungen pro Minute zusammengefasst werden.

Das Layout der internen Fluidbewegungen und der Zylinderkopf-Kühlsystem ist so konzipiert, hohe Kanaldurchlässigkeit und effektive Einlasslast Kühlung zu erreichen volumetrischen Wirkungsgrad und die Motorleistung zu maximieren.

Die Harmonisierung der Ansaug- und Auspuffgeometrie zusammen mit der Einführung der kontinuierlichen variabler Ventilsteuerung an den Einlassnockenwellen und Optimierung der Verbrennungskammer und der Motorkalibrierung bedeutet, dass 80% des Drehmoments von 2000 Upm zur Verfügung steht.

In sportlicher Fahrbedingungen über gemischte Strecken bietet die Antriebseinheit überzeugt mit kurzen Reaktionszeiten aufgrund der hohen Permeabilität des Einlasskanals und der geringe Trägheit des Schwungrades-Doppelplatte Kupplungssystem.

Eine Kurbelwelle mit Gegengewichten bei 90 °, vollständig ausgeglichen durch eine sorgfältige Auswahl der Pleuel und Kolben sorgt der Motor mit niedrigen Vibrationspegel läuft.

Der Motorblock und Basisbaugruppe ist in Aluminium mit 5 Hauptlager die Struktur, um sicherzustellen, ist sehr steif mit wenig Verlust durch Reibung. Die Zylinderköpfe sind auch in Aluminiumlegierung.

Alle Kanäle (Wasser, Öl, Sekundärluft) gegossen werden direkt in den Motor ein System mit großer Steifigkeit, geringe Abmessungen und Garantien für eine sichere Installation zu produzieren, dh eine große Zuverlässigkeit.

Casting Zubehörsysteme in den Hauptmaschinenguss und die Verwendung von sehr steifen, dickwandige Bauteile sorgt dafür, dass wenig Lärm strahlt aus dem Motor und die Komponenten sind sehr zuverlässig.

Längsmotor Verpackung hat auch besondere Aufmerksamkeit erhalten, wie durch die Einführung einer einzigen Kette Timing-System belegt die außergewöhnliche Lebensdauer Zuverlässigkeit garantiert.

Besonderes Augenmerk wurde auch auf die akustische Definition und Abstimmung der Ein- und Auslassseite bei der Suche nach einem Sound-Timbre gewidmet, die das Auto Charakter verbessert und macht es unverwechselbar. Das Ergebnis ist eine vollständige, unverwechselbaren Klang, durch die durchlässige Ansaugsystem und einem Abgassystem mit elektronisch gesteuerten Ventilen betont, dass das Auto Sound ohne Verstoß gegen jede Art-Betriebserlaubnis oder die Umweltauflagen zu erhöhen.

Getriebe, automatisiertes Getriebe und Selbstsperrdifferential
Die Ingenieure ein Layout vertraut aus anderen Alfa Romeo Autos auf dem 8C Competizione: Transaxle-Architektur mit Getriebe an der Rückseite, die eine anerkannte Anlage von Alfa Romeo Autos. Dieses Layout ermöglicht hervorragende dynamische Leistung, während auch die aktive Sicherheit bietet, für die Alfa Romeo Autos sagenumwobenen sind.

Die Motor-Getriebe-Einheit wird in Übereinstimmung mit einer Transaxle-Anordnung ausgelegt, daß die Gewichtsverteilung gewährleistet, ist sehr effektiv für das Fahrverhalten. Aufgrund der geringen Größe axial Motor und die Integration mit Rahmenkomponenten aus dem Zeichenbrett, kann die gesamte Antriebseinheit auch wieder die gewünschte sportliche Konfiguration, um sicherzustellen, untergebracht werden.

Das 6-Gang-Getriebe mit computerisierten Geschwindigkeitswahl durch Hebel hinter dem Lenkrad ist so konzipiert, ultra-slick Gangwechsel zu gewährleisten und kann im manuellen-Normal verwendet werden; Manuell-Sport; Automatische-Normal; Automatische-Sport und Ice-Modi. Die Selbstsperrdifferenzial erlaubt Beschleunigung und Stabilität mit außerordentlicher Effizienz in allen Situationen verwaltet werden.

Fahrwerk, Räder und Bremsanlage
Im besten Alfa Romeo Tradition wird das Engineering direkt von der Rennstrecke abgeleitet. Die Suspension auf das neue Modell ist keine Ausnahme, mit einer Doppelquerlenker-Layout, geschmiedetem Aluminium Achsträger und Arme und zusätzliche Strebe für Zeh-Kontrolle.

Das Bremssystem bietet gelocht, innenbelüftete Scheiben mit Sätteln Aluminium-Bremsaufforderung ein effektives Bremsen auch bei starker Beanspruchung zu gewährleisten. Um das Auto sicher, auf die Straße geklebt bleibt, wird es mit 20 "Reifen speziell entwickelt ausgestattet herausragende Leistung zu gewährleisten: 245/35 an der Vorderachse und 285/35 an der Rückseite, auf Lochfelgen in Fluid gegossenem Aluminium ausgestattet Leichtigkeit zu gewährleisten und maximale Bremslüftungseffizienz.

das Auto ist unterhaltsam und sicher in jedem Fahrzustand, der 8C Competizione kommt mit dem neuesten Alfa Romeo VDC, eine erweiterte Stabilität und Traktionskontrolle, um sicherzustellen, der Fahrer fühlt sich eins mit seinem Auto zu gewährleisten.

Starre, leichte Struktur
Eine starre, leichte Struktur ist die Regel, wenn eine gute Hochleistungs-Auto konfigurieren. Dies ist auch der Leitgedanke hinter dem 8C Competizione. Im Detail ist die kompakte Rahmen in Stahl die höchste Torsionssteifigkeit gewährleistet eine genaue, sichere Fahrt zu jeder Zeit zu erreichen, während der Körper in Kohlenstofffaser ist. Diese Wahl wurde durch die Notwendigkeit motiviert Gewichte zu minimieren und gleichzeitig auch das Auto Schwerpunkt für eine bessere Agilität und Fahrdynamik auf anspruchsvollen Routen zu optimieren.

Interiors: Persönlichkeit und Technologie
Das Auto des unverwechselbaren Look kommt aus dem umfangreichen Einsatz von Verbundwerkstoffen auf dem Armaturenbrett und Innenverkleidungen. Dies ist eine technische Entscheidung, aber verstärkt auch den Geist des Autos und betont seine Persönlichkeit. Das gleiche Denken liegt hinter der Annahme der anatomischen Sitze aus Kohlefaser gefertigt, die auf der Grundlage des Fahrer physikalischen Eigenschaften eingestellt und angepasst werden können (eine Einrichtung, die zuvor für Rennwagen vorbehalten).

Alles entwickelt und produziert die größte Benutzerfreundlichkeit für den Fahrer zu gewährleisten, und wer das Glück hat, den Nervenkitzel zu teilen: entspannte Fahrposition, intuitive Instrumente, die immer sichtbar, robotisierten Schalthebeln fest mit der Lenksäule und leicht zu erreichen sind, ohne zu entfernen Ihre Hände von den sportlichen Lenkrad.

Die sorgfältig erarbeitete und detaillierte Finish ermöglicht natürlich das Auto, nach dem Geschmack des Fahrers angepasst werden und eine Auswahl an verschiedenen Interieur-Umgebungen zur Verfügung.

Die absolute Zufriedenheit eines sportlichen Antriebs
Um zu sehen, es ist, es zu lieben: Breitreifen, tief liegende Fahrt und Styling von balanciert Aggression. Sterben für in der Tat. Hören Sie den Motor und weinen: eine vollständige, überzeugend kehligen Gebrüll. Nun muss nur noch hinter dem Steuer zu sitzen, ersten Gang einlegen und Sie sind aus Ihrem Alfa 8C Competizione auszuprobieren. Sie sind mit einem Zweifel gelassen: Wie werden Sie ein Sportmodell, dessen Motorhaube verbirgt sich ein 4700 ccm Achtzylindermotor hat entfesselt 450 PS Leistung und 470 Nm Drehmoment treiben, wenn Sie das Gaspedal berühren. Die unerwartete Antwort lautet: mit großer Leichtigkeit - noch leichter, einfach und instinktiv als Ihr normales Auto in der Tat. Vorausgesetzt, lassen Sie sich die Zeit und die Zufriedenheit (weil dies über Vergnügen ist, nachdem alle) von den direkteren Kontrollen und Souffleur Antworten gewöhnen: die Art konnte man nur von einem echten Sportwagen auf gemischten Strecken erwarten oder - noch mehr - auf der Strecke, wo Geschwindigkeit und Querbeschleunigung sind viel besser kontrollierbar.

Der neue Alfa 8C Competizione ist selbst eingestandenermaßen ein Alfa in seiner kompromisslosen Gefühl der Kontrolle und Fahrvergnügen. Fahrkomfort und das dynamische Verhalten haben immer Besonderheiten von Alfa Romeo Autos gewesen: auf diesem Auto, sie belaufen sich auf eine wirkliche Stärke.

Alfa 8C Competizione: ein legendärer Name für ein einzigartiges Auto

Seit Anbeginn der Geist Alfa Romeo wurde von einem konstanten Streben nach technischer Perfektion getrieben worden ist, zu erreichen Leistungen, die besser und besser sind. Das ist alles über den Motor: das pulsierende Herz eines jeden Alfa Romeo Auto. Rennstrecken auf der ganzen Welt haben die perfekte Kulisse für eine wirklich einzigartige technische und technologische Fortschritt, mit Alfa Romeo immer besetzen die höchste Position auf dem Siegerpodest zur Verfügung gestellt.

Der Schlüssel zum Alfa Romeo Engineering-Prominenz war der 8-Zylinder-Motor in der ersten Hälfte der zwanziger Jahre von einem jungen Ingenieur namens Vittorio Jano entwickelt. Seine ursprüngliche Aufgabe war es, die 6-Zylinder-Motor zu überarbeiten, die Bedürfnisse von Standard-Produktionsmodell Käufer gerecht zu werden und auch auf den Wettbewerb durch konkurrierende Hersteller in den Rennen angeboten zu stehen.

Die erste 8C wurde 1923 mit dem P1 getestet, die bereits mit einem Kompressor und Doppelzündung ausgestattet und dann auf die P2. der Alfa Romeo P2 gewann den ersten Platz in der ersten Weltmeisterschaft im Jahr 1925: Sein Debüt könnte nicht besser gegangen. Die positiven Auswirkungen dieser Innovationen wurden nicht auf die Motoren von Serienfahrzeugen beschränkt, sondern die Herrlichkeit dieses Ergebnis wurde in der im Lieferumfang enthaltenen 'Alfa Romeo - Milan "Abzeichen in Form der Lorbeerkranz, der alle Alfa Romeo Autos von diesem Tag zu schmücken war auf.

Zu Beginn der dreißiger Jahre, die stark zuverlässige 8-Zylinder-Motoren - jetzt in Leichtmetall - schnurrte wie Katzen unter den Motorhauben von stilvollen Cabrios und Coupés (deren Körper wurden von der Mailänder Zagato und Castagna gebaut) und brüllten wie Löwen im Staub Rennen wie der Mille Miglia und der Targa Florio, die auf die beeindruckende Liste der Siege hinzugefügt. Die spannende gewinnt durch den Alfa Romeo 8C erreicht im Jahr 1931, 1932, 1933 und 1934 in Le Mans verdienen besondere Aufmerksamkeit (das Auto später wurde die "Le Mans" genannt in der Folge dieser großen Erfolge).

Der 8-Zylinder-Motor erreicht seine technischen Höhepunkt in der Alfa Romeo Tipo B Motor, als "P3" bekannt ist seine technologische Beziehung mit dem P2 zu markieren. Campari, Nuvolari, Caracciola, Borzacchini, Marinoni, Guidotti und Fagioli waren nur einige der Champions, die ihre Erfolge in den Jahren 1932 und 1934 Versionen des 8C Motor angesichts der Herausforderungen durch den prestigeträchtigsten Rennstrecken der Welt gestellt zu verdanken.

Der kontinuierliche Fortschritt und einheitliche technische Forschung gipfelte in der 8C 2900, den ungeschlagenen Star der Renn von der Mille Miglia an den Le Mans 24 Stunde. Das Auto, ein äußerst stilvolle 8C mit seinem Körper durch Touring speziell für Le Mans gebaut wurde peerlessly von seinem Fahrer Biondetti angetrieben. Dieser Motor war außergewöhnlich langlebig: ein 8C 2900 B angetrieben von Biondetti und Romano die Mille Miglia 1947 wieder gewonnen, was beweist, noch immer über einen außerordentlich mühsamen Weg, dass Alfa Romeo Motoren wirklich außergewöhnliche Leistung und Zuverlässigkeit besessen waren.

Dem Zweiten Weltkrieg hielt nur den siegreichen Fortschritt der 158 für einen kurzen Zeitraum. Das legendäre "Alfetta", ein Destillat aus der Superlative Automobilbau Qualitäten, erblickte das Licht im Jahr 1946. In den Worten von Juan Manuel Fangio, fahren diese 8-Zylinder-Auto war wie 'in der Hand den Bogen einer Stradivari Betrieb ". Zuerst werden die 158 und später die 159 brachte Alfa Romeo Lorbeeren in den ersten beiden modernen Formel-1-Weltmeisterschaft, mit Nino Farina im Jahr 1950 und mit Fangio 1951.

Nach den Formel-1-Siegen entschieden Alfa Romeo aus dem Rennsport zurückzuziehen sich ihm durch seine neueste Ankunft, die 1900 und später der Giulietta Bereich setzen auf die Anforderungen zu widmen. 1967 sah die Rückkehr des leistungsstarken 8-Zylinder-Motor zu Rennen 33 Modelle und verantwortlich für die attraktive, entschlossene Form der Straßenversion des 33. Dieses Auto auch einen sehr ermutigenden Renndebüt ausgestattet genossen, mit Teodoro Zeccoli Top-Position auf den Gewinner unter Podest nach dem Bergrennen in Fleron, Belgien, in einem 33/2 Sport-Prototyp.

Weitere 33 Fahrzeuge trafen sich mit großem Erfolg auf den Spuren und Schaltungen auf der ganzen Welt in den siebziger Jahren. Diese technische Perfektion wurde auf Serienfahrzeuge wie das Montreal, ein Auto von großem Prestige und Leistung übertragen, dessen 8-Zylinder-Motor aus dem Gerät auf die für den Rennsport verwendet 33 Modelle ausgestattet abgeleitet wurde. Im Jahr 1977 wurde der 8-Zylinder-Motor auf eine begrenzte Serie des Alfetta GTV, produziert von Autodelta ausgestattet, damit die sportliche Tradition der Motorenproduktion angewendet fortgesetzt.

Nun ist die legendäre Herz dieses Motors kommt wieder unter der Haube des neuen Alfa 8C Competizione zu schlagen.

###

Zusammenhängende Posts:

  • Video: Alfa Romeo 8C Competizione
  • Paris-Vorschau: Alfa Romeo 8C Competizione trifft die Bahn
  • Fahren Sie den Alfa Romeo 8c Competizione!
  • Zuerst Alfa Romeo zu treffen wird US 8c Competizione sein!
  • Alfa Romeo 8C bereit für die Produktion?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Offizielle Volvo C30 info

    Offizielle Volvo C30 info
    "Einfach gesagt, es rockt", brüstet sich die Pressemitteilung. Nun, technisch gesehen sprachen sie über das Sound-System, aber wir wissen, was sie bedeuteten. Volvo hat für seinen neuen C30 Medieninformationen veröffentlicht, die das Unternehmen
  • Befestigung Toyotas Erinnerte Pedale: Das Video mit Doug den Master Technician

    Befestigung Toyotas Erinnerte Pedale: Das Video mit Doug den Master Technician
    LaFontaine Toyota Master Technician Doug behebt einen daran erinnert , Pedal - Klicken Sie oben , um Video zu sehen Bereits heute Morgen zeigten wir Ihnen genau, wie ein Toyota-Händler jedes der 2,3 Millionen potenziell defekten Gaspedale in Toyotas
  • New York Auto Show: 2011 Lincoln MKZ Hybrid ergab, Satz in diesem Herbst starten

    New York Auto Show: 2011 Lincoln MKZ Hybrid ergab, Satz in diesem Herbst starten
    1 von 11A Ansicht der Vorderseite. Foto von Lincoln 2 von 11Another Ansicht der Vorderseite. Foto von Lincoln 3 von 11A Blick von der Rückseite. Foto von Lincoln 4 von 11Die Lincoln MKZ ist der erste Hybrid für die Marke. Foto von Lincoln 5 von 11A A
  • Video: Was ist der Red Bull X1 wie in GT5 aussehen wird ... wenn GT5 je herauskommt

    Video: Was ist der Red Bull X1 wie in GT5 aussehen wird ... wenn GT5 je herauskommt
    Sebastian Vettel Piloten der Red Bull X1 Prototyp - Klicken Sie oben nach dem Sprung Video anzusehen Red Bull hat Sebastian Vettel in Gran Turismo 5 virtuellen Cockpit des Red Bull X1 Prototyp gesetzt, und die Ergebnisse sind Zerschlagung vorhersagba
  • Mehr Budget Autos mit High-Tech-Features

    Mehr Budget Autos mit High-Tech-Features
    Translogic 7.4 konzentrierte sich auf zwei Autos , die einige ziemlich Killer - Technologie zu einem niedrigen Preis, das Angebot Nissan Juke und Ford Fiesta . Aber sie sind nicht die einzigen Autos, die diese Formel folgen. Hier ist ein Blick auf an
  • Durchgesickert: Sind Sie der neue Audi A6?

    Durchgesickert: Sind Sie der neue Audi A6?
    2012 Audi A6 Bilder durchgesickert - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Trotz Fans mit einigen nicht allzu enthüllt Teasern, die deutschen Autohersteller der neuen 2012 Audi A6 Limousine hat durchgesickert dank den Leuten bei necken Autoblog.n
  • Was kann Legal Do für Custody Cases Prepaid?

    Was kann Legal Do für Custody Cases Prepaid?
    Prepaid juristische Dienstleistungen bieten Hilfe durch die rechtliche Arena Navigation und bieten Kunden verschiedene Dienste. Obwohl Sie wahrscheinlich nicht einen kostenlosen Anwalt erhalten Sie bei Ihrem Kind das Sorgerecht darstellen, Prepaid ju
  • Wie man ein Auto Türschloss reparieren

    Wie man ein Auto Türschloss reparieren
    Alles mechanisch auf ein Auto schließlich bricht, und das schließt auch die Schlösser. Während Sie Ihr Auto in den Laden nehmen und zahlen die Sperre ersetzt zu haben, ist dies eine Reparatur, die Sie selbst tun können. Diese DIY Job sollte nicht län
  • Warum sind die hinteren Bremsen ein lautes Geräusch nach dem Austausch zu machen?

    Warum sind die hinteren Bremsen ein lautes Geräusch nach dem Austausch zu machen?
    Laute Geräusche aus Ihrer Fahrt ausgehen können auf jeden Fall von der Freude des Autofahren ablenken. Brems klingt eine andere Dimension zu diesem Ärger hinzufügen, indem Sie ein Sicherheitsrisiko darstellt. Wenn diese beunruhigende Auftreten mit de
  • Wie man den Scheinwerfer ersetzen auf einem 2001 Mazda

    Der 2001 Mazda kennzeichnete eine Zweifadenscheinwerfersystem, bei dem eine einzelne Glühbirne auf jeder Seite agierte als beide eine Abblend- und Fernlicht-Lampe. Dies macht bei diesen Fahrzeugen ein relativ schnelles Verfahren Scheinwerferlampen zu