Index · Standard · Papst Wiederholungen sprechen mit Mercedes über mehr Kraftstoff spar Popemobile

Papst Wiederholungen sprechen mit Mercedes über mehr Kraftstoff spar Popemobile

2012-01-10 2
   
Advertisement
FortsetzenVertreter für Papst Benedikt XVI weiterhin Mercedes-Benz über das Bilden eines maßgeschneiderten Fahrzeug zu sprechen, die einen Hybrid- oder batterieelektrischen Antrieb verwenden könnte zu machen, was man gemeinhin als Popemobile sparsamer bekannt
Advertisement

Papst Wiederholungen sprechen mit Mercedes über mehr Kraftstoff spar Popemobile

Vertreter für Papst Benedikt XVI weiterhin Mercedes-Benz über das Bilden eines maßgeschneiderten Fahrzeug zu sprechen, die einen Hybrid- oder batterieelektrischen Antrieb verwenden könnte zu machen, was man gemeinhin als Popemobile sparsamer bekannt ist, berichtet die Detroit-Büro.

Der deutsche Autohersteller mit den doppelten Herausforderungen zur Herstellung eines elektrisch angetriebenen Fahrzeug, das sowohl nicht-aerodynamisch ist - die aktuelle Version hat eine aufrechte Kabine, die zwei Menschen passt - und schwerer - weil die Kabine des kugelsicher - als normal. Ein Grund für die unverwechselbare Blase ist, dass Papst Johannes Paul II 1981 in einem Attentat verwundet wurde.

Im vergangenen Jahr Berichte aufgetaucht, dass Mercedes-Benz wurde auf einem Hybrid-Elektro-Popemobile arbeiten, die eine angepasste Version des Autoherstellers M-Klasse und für bis zu 16 Meilen in der vollelektrischen Modus bei niedrigen Geschwindigkeiten zu reisen wäre in der Lage sein würde, bevor seine Gasmotor beschäftigt war.

Mercedes-Benz verkauft eine Hybrid-Version seiner M-Klasse, die von einem Sechszylinder-Motor teilweise mit Strom versorgt ist und bekommt eine EPA-Bewertung von 22 Meilen pro Gallone kombiniert. Durch den ersten 11 Monaten des vergangenen Jahres verkaufte Mercedes-Benz weniger als 100 dieser Modelle in den USA

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated