Index · Standard · Noch hinter und versucht, hart: Ein Blick in die Ford Motor Effizienz Zukunft mit VP Produktentwicklung Derrick Kuzak

Noch hinter und versucht, hart: Ein Blick in die Ford Motor Effizienz Zukunft mit VP Produktentwicklung Derrick Kuzak

2007-07-01 1
   
Advertisement
FortsetzenWährend der Ford Modelljahr 2008 Vorschau auf ihre Dearborn Development Center Freitag, Gruppe VP für Produktentwicklung Derrick Kuzak sprach über die Veränderungen, die Effizienz bei Ford zu verbessern werden. Im vergangenen Januar auf der Detroit A
Advertisement

Noch hinter und versucht, hart: Ein Blick in die Ford Motor Effizienz Zukunft mit VP Produktentwicklung Derrick Kuzak
Noch hinter und versucht, hart: Ein Blick in die Ford Motor Effizienz Zukunft mit VP Produktentwicklung Derrick Kuzak
Während der Ford Modelljahr 2008 Vorschau auf ihre Dearborn Development Center Freitag, Gruppe VP für Produktentwicklung Derrick Kuzak sprach über die Veränderungen, die Effizienz bei Ford zu verbessern werden. Im vergangenen Januar auf der Detroit Auto Show zeigte Ford die Lincoln MKR Konzept ab, das eine neue Version des Corporate 3.5L V-6 genannt Twin-Force gekennzeichnet.

Während das Styling des Lincoln-Konzept nicht kann in der Produktion erscheinen oder sie kann offenbar die Technologie auf dem Motor wird der Grundstein für Fords Anstrengungen, die Effizienz ihrer kommenden Benzinmotoren in den nächsten Jahren zu verbessern. Ford wird einen ähnlichen Weg zu Volkswagen jüngsten TSI-Motor Bereich in Europa, durch die Kombination von kleineren Hubraummotoren mit Turboaufladung, Benzin-Direkteinspritzung und fortschrittliche variable Ventilsteuerung Systeme folgende sein.

Weiter nach dem Sprung zu lesen.
Noch hinter und versucht, hart: Ein Blick in die Ford Motor Effizienz Zukunft mit VP Produktentwicklung Derrick Kuzak

Nach Kuzak kann ICEs die Effizienz von Dieselmotoren nähern mit dem Doppelkraft-Technologie ohne die teuren Abgasnachbehandlung Systeme zu verwenden, die Clean Diesel benötigen Tier 2 Bin 5-Anforderungen gerecht zu werden. Ford plant, Twin-Force zu einer Reihe von Vier- und Sechszylinder-Motoren über viele ihrer Modelle durch das Modelljahr 2011 hinzuzufügen. Leider ist Ford wieder Hinter hinten an dieser Front.

Volkswagen hat bereits eine mehrere TSI-Motoren auf ihre europäische Modelle und sogar GM hat das gleiche Konzept auf den Motor, die derzeit in der Pontiac Solstice GXP und Saturn Sky Red-Line. Als GM die Technologie arbeitet mit der Turbo-DI-Motor bekommen 2mpg eine bessere Kraftstoffverbrauch während noch 83hp produzieren mehr gezeigt hat. Ein noch kleinerer Hubraummotor wie VW Anwendungen noch effizienter wäre.

Alle zukünftigen Motoren von Ford wird Twin-Force zur Aufnahme entworfen werden, die sie auch besser geeignet, um Betrieb als Flex-Fuel-Motoren machen. Da Ethanol die geringere Energiedichte, aber mit höherer Oktanzahl im Vergleich zu Benzin-Turbomotoren, die Ladedruck variieren kann, kann besser nutzen die Biokraftstoff nehmen, wie Saab mit ihren BioPower-Motoren in Europa unter Beweis gestellt hat.

Erste Leistung vom Motor auf die Räder ist ein weiterer Bereich, Ford wird mit neuen Lastschaltgetrieben Wort ergreifen. Powershift ist Ford Markenname für Doppelkupplungsgetriebe ähnlich wie - Sie ahnen es - die VW DSG-Einheiten. Zukak nicht sagen, wenn diese scheint, aber es wird wahrscheinlich in den nächsten paar Jahren. Ford plant auch die Verfügbarkeit von konventionellen Sechsgang-Automatik, um alle ihre Produktlinien in dem gleichen Zeitrahmen zu erweitern.

Die Software-Seite von Antriebssteuerungen wird auch aggressiver während der Verzögerung wie abgeschaltet Kraftstoffstrom zu tun Dinge optimiert, während die Fahrbarkeit zu halten. Batterie-Management-Technologie von der Hybrid-Entwicklung gelernt kann auch auf herkömmlichen Fahrzeugen angewendet werden, um elektrische Ladungen von Zubehör zu balancieren und den Ladezustand der Batterie. Selbst bei einem konventionellen Antrieb, eine genauere Überwachung der Batterie könnte durch eine Verringerung der Auslosung am Generator parasitären Verluste zu reduzieren. Mit elektrischen anstatt mechanische Unterstützungssysteme wie elektrische Servolenkung wird auch helfen, parasitäre Verluste zu reduzieren, da nur die Systeme Strom ziehen, wenn anstelle von kontinuierlich benötigt werden, wie mit einem hydraulischen unterstützen.

Hybridantriebsanwendungen wird auch mit einem Hybrid-Version des Fusion und Milan in den nächsten paar Jahren weiter ausgebaut werden durch entweder an der Los Angeles oder Detroit Auto Shows und Produktionsverfügbarkeit auf halbem Wege durch das Modelljahr 2008 eingeführt werden. Eine Hybrid-Version des Edge-Crossover kommt auch obwohl Ford ist nicht zu sagen, wann.

Im Anschluss an die Präsentationen, sprach ich mit Derrick und fragte einige der Dinge, über er nicht wie Hybrid-Anwendungen zu diskutieren haben in ihrer vollen Größe Lastwagen. Leider war er nicht verbindlich auf diese Frage auf unangekündigte Produkte Kommentar rückläufig. Ford hat eine leichte Diesel haben V-8 in der 2009 F-150 kommen, die auch wahrscheinlich seinen Weg in die Expedition zu machen. Soweit Serien-Hybridsysteme wie das HySeries Laufwerk, das wieder in den Edge gezeigt hat wird es keine Verpflichtung.

Für kleinere Autos scheint Ford mehr verpflichtet, Twin-Force als Diesel zu sein wegen der viel geringeren Kosten und nahezu gleich Kraftstoffverbrauch. Doch mit den globalen Plattformen Ford wird für neue Fahrzeuge, die mit sie bereit sind, kleine Clean Diesel auf dem US-Markt zu bringen, wenn es wie die Nachfrage aussieht, ist da. So scheint es, dass Ford die Annahme aller bevorstehenden Diesel-Modelle von Volkswagen und Chrysler beobachten, bevor sie eine US-Diesel-Engagement zu machen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated