Index · Standard · MotoGP 2010: Nennen Sie es nicht ein Comeback in Misano ... nur noch [SPOILER]

MotoGP 2010: Nennen Sie es nicht ein Comeback in Misano ... nur noch [SPOILER]

2010-09-07 0
   
Advertisement
FortsetzenWenn Dani Pedrosa Indianapolis Motor Speedway Woche letzte links, gibt es wenig Zweifel, dass er den Neid seiner Kollegen MotoGP-Anwärter war. Der Spanier sicherte sich den Sieg, was beweist, dass er nicht nur die Geschwindigkeit besaß, sondern auch
Advertisement

MotoGP 2010: Nennen Sie es nicht ein Comeback in Misano ... nur noch [SPOILER]
Wenn Dani Pedrosa Indianapolis Motor Speedway Woche letzte links, gibt es wenig Zweifel, dass er den Neid seiner Kollegen MotoGP-Anwärter war. Der Spanier sicherte sich den Sieg, was beweist, dass er nicht nur die Geschwindigkeit besaß, sondern auch die Standhaftigkeit, um wirklich Jorge Lorenzo herauszufordern. Die Frage in aller Munde war: Könnte Pedrosa und Repsol Honda wirklich ein solides Comeback montieren? Machen Sie den Sprung, um herauszufinden.

[Quelle: MotoGP.com | Bild: Mirco Lazzari GP / Getty Images]

Die italienische Runde in Misano hat uns die kurze Antwort, wie Pedrosa gegen das Feld von Anfang an geißelte, Controlling, das Rennen, bis die Kontrolleure verzichtet wurde er wieder oben auf dem Podium mit 25 Punkten bewaffnet stehen. Der aktuelle Tabellenführer nicht "die Farm aufgeben", aber Veredelung weniger als zwei Sekunden hinter der Spitze des Führers und nicht viel von einem Fuß-hold für Gerüchte ermöglicht einschleichen.

Überschattet von einem tödlich Absturz in der Moto2-Klasse, kam die eigentliche Handlung in San Marino von der Verteidigung Weltmeister Valentino Rossi und seinem Lands Andrea Dovizioso, wie sie für die abschließende Podiumsplatz vor ihren italienischen Brüder kämpften. Kurz nach kurzer Arbeit des Überholens Ducati-mounted Casey Stoner machen, den Kampf zwischen Honda und Yamaha begann, mit Rossi in der letzten Podiumsplatz und Dovizioso Inhalt zu seinem dritten Platz stehen insgesamt Punkte zu hängen endet.

Ein weiteres Duo den Weg bis zur Ziellinie direkt hinter Casey Stoner, der fünfte für den Tag endete. Zwei Tech 3 Yamaha gesicherten sechsten und siebten Position gesteuert von Ben Spies und Collin Edwards auf. Es scheint, als ob Spies gekämpft, um das Tempo zu finden, die ihn auf dem Block der vergangenen Woche gelandet, und er war nicht allein als ein weiterer Amerikaner, die nicht gut in Italien erging - Nicky Hayden - einen frühen Crash erlitt aber auf das Rennen nur zurückgegeben am 25. Runde in den Ruhestand. Da die Serie für die Runde der Aragon nach Spanien bewegt, können wir nur vorstellen, dass wir bei der Beantwortung der Frage einige benötigte Klarheit gewinnen werde; Können wir nennen es ein Comeback?

Misano Adriatico, Sonntag, 5. September 2010

Pos. Punkte Num. Fahrer Nation Mannschaft Fahrrad Km / h Zeitlücke
1 25 26 Dani Pedrosa SPA Repsol Honda Team Honda 160,0 44'22.059
2 20 99 Jorge LORENZO SPA Fiat Yamaha-Team Yamaha 159,9 1,900
3 16 46 Valentino ROSSI ITA Fiat Yamaha-Team Yamaha 159,8 3,183
4 13 4 Andrea Dovizioso ITA Repsol Honda Team Honda 159,6 6,454
5 11 27 Casey Stoner AUS Ducati Team Ducati 158,9 18,479
6 10 11 Ben Spies USA Monster Yamaha Tech 3 Yamaha 158,3 28,385
7 9 5 Colin EDWARDS USA Monster Yamaha Tech 3 Yamaha 157,9 34,934
8 8 19 Alvaro BAUTISTA SPA Rizla Suzuki MotoGP Suzuki 157,8 38,157
9 7 40 Hector Barbera SPA Paginas Amarillas Aspar Ducati 157,6 40,943
10 6 33 Marco Melandri ITA San Carlo Honda Gresini Honda 157,5 42,377

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated