Index · Standard · Motley Fool und die Geschichte von gestohlenen Toyotas

Motley Fool und die Geschichte von gestohlenen Toyotas

2005-12-31 0
   
Advertisement
FortsetzenDieser Artikel wurde von der Motley Fool weist darauf hin , warum die Hintertüren bestimmter Toyota - Fahrzeuge sind aus den Angeln in regelmäßigen Abständen erhöht werden. "Diebe haben entdeckt , dass die Autotüren unglaublich einfach zu entfernen s
Advertisement

Motley Fool und die Geschichte von gestohlenen Toyotas
Dieser Artikel wurde von der Motley Fool weist darauf hin , warum die Hintertüren bestimmter Toyota - Fahrzeuge sind aus den Angeln in regelmäßigen Abständen erhöht werden.
"Diebe haben entdeckt , dass die Autotüren unglaublich einfach zu entfernen sind - und lukrativ zu booten. Während es unwahrscheinlich ist , die Diebe mehr als einen Bruchteil der 5.000 $ bezahlt werden immer eine zu ersetzen "verloren" Tür, es anscheinend immer noch genug , um den Diebstahl lohnt. "

Interessant, nicht wahr? Was für Auto - Enthusiasten wollen nicht mehr auf Diebe und Autos zu lesen (vor allem , wenn sie die Fahrzeuge besitzen).

Außer es ist nicht wirklich der Punkt des Artikels. Stattdessen zeigt der Artikel , dass es ein Beispiel für "scuttlebutt" ist und der gesamte Punkt war zu veranschaulichen, von allen Dingen, Investment - Informationen zu finden.

Wenn ein Investor bemerkt, dass Toyotas von Dieben in ungewöhnlich hohen Zahlen angepeilt werden, dass diese Fahrzeuge sind sehr beliebt, auch "gefährlich beliebt", wie die Narren vorschlagen vermuten lässt. Das Nachricht ist für Toyota Besitzer schlecht, und nach diesen Jungs, schlechte Nachrichten für GM und Ford-Aktien, wie theives scheinen einen Pass auf Impalas und Fünfhundert zu nehmen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated