Index · Standard · Mitsubishi Heavy Industries entwickelt Hybrid-Turbolader zur Stromerzeugung

Mitsubishi Heavy Industries entwickelt Hybrid-Turbolader zur Stromerzeugung

2010-08-31 1
   
Advertisement
FortsetzenMitsubishi Heavy Industries (MHI) hat einen neuen Hybrid-Turbolader entwickelt, die die Möglichkeiten zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz durch Downsizing verbessern könnte. Turboladern haben traditionell als eine Möglichkeit genutzt werden von
Advertisement

Mitsubishi Heavy Industries entwickelt Hybrid-Turbolader zur Stromerzeugung
Mitsubishi Heavy Industries (MHI) hat einen neuen Hybrid-Turbolader entwickelt, die die Möglichkeiten zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz durch Downsizing verbessern könnte. Turboladern haben traditionell als eine Möglichkeit genutzt werden von einigen der thermischen und mechanischen Energie zu recyceln, die normalerweise fließt aus dem Auspuffrohr und um mehr Luft in den Motor zu erzwingen. Die Abgase drehen eine Turbine, die mit einem Kompressor auf einer gemeinsamen Welle sitzt, die Luft in die Einlass bläst.

Der neue MHI Hybrid Turbolader fügt einen elektrischen Generator, der auch aus der gleichen Welle angetrieben wird. Der MET83MAG Turbolader ist derzeit für Marineanwendungen entwickelt, bei denen die Motoren typischerweise bei mehr oder weniger konstanten Geschwindigkeiten laufen. Der abgasbetriebener Generator kann alle elektrischen Anforderungen eines Schiffes bereitzustellen, die offensichtlich den Kraftstoffverbrauch senkt.

Es scheint keinen Grund zu sein, dass ein ähnliches System nicht an Autos oder Lastwagen angewendet werden könnte, um die parasitären Verluste Antreiben eines Wechselstromgenerators zu schneiden. Eine solche könnte ein Turbolader für eine Serie Hybrid wie der Chevrolet Volt auf den Bereich erstreckenden Motor besonders nützlich sein. Ein kleinerer Motor mit einem Hybrid-Turbolader könnte Strom aufzuladen / Sustain die Batterie zusätzlich zu der mit der Antriebswelle verbunden Generator erzeugen.

[Quelle: Mitsubishi Heavy Industries]

PRESSEMITTEILUNG

MHI entwickelt Hybrid Turbolader Elektrizität Abgas Verwendung zu erzeugen , die von Schiffsmotoren

Built-in-Generator liefert dafür notwendigen Strom auf See und reduziert den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen

Tokyo, 26. August 2010 - Mitsubishi Heavy Industries, Ltd. (MHI) hat den "MET83MAG" entwickelt einen Generator integrierten Hybrid-Turbolader für Schiffsantriebe Dieselmotoren, die Gasmotorenabgas nutzt nicht nur den Turbolader zu fahren, sondern auch zur Erzeugung von Strom . Die MET83MAG zu liefern vermag alle erforderliche elektrische Leistung während des normalen Meer gehen. Zur gleichen Zeit wird die Hybrid Turboladers ermöglicht auch Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und Kohlendioxid (CO2) -Emissionen.

Der Hybrid-Turbolader, die in Zusammenarbeit mit Nippon Yusen Kabushiki Kaisha (NYK Line), Universal Shipbuilding Corporation und Hitachi Zosen Corporation vermarktet wurde, wird auf einem Massengutfrachter installiert und getestet werden, die im Jahr 2011 in Betrieb gehen Die Veranstaltung ist geplant markieren wird die erste an Bord der Welt Erprobung eines Hybrid-Turbolader mit einem kommerziellen Schiff im tatsächlichen Betrieb verwendet wird. Zur Feier der Fertigstellung des ersten MET83MAG Einheit fand eine Siegerehrung für die Hybrid-Turbolader Platz bei MHI Nagasaki Shipyard & Machinery Works.

Der Generator des MET83MAG, die eine maximale Leistung von 754 Kilowatt (kW) bei einer Motordrehzahl von 9.500 Umdrehungen pro Minute (rpm) zu erzeugen vermag, kann auch die Funktion des Hilfsgebläses von seiner Verwendung als ein Elektromotor Ersatz die Leistung des Turboladers zu verbessern, wenn die Motordrehzahl nicht schnell genug ist, für die eigentliche on-Board-Test, ein Hybrid-Turbolader auf einem Capesize- Massengutfrachter installiert werden derzeit im Bau von Universal Shipbuilding für NYK Line.

Der MET83MAG Hybrid-Turbolader ist eine der Abwärmerückgewinnungssysteme, die Abgas aus dem Motor zu nutzen und ist kompakt aufgrund seiner eingebauten Generator. Der neue Turbolader kann die Nachfrage nach Ersatz bestehender Turbolader aufzunehmen. Zuvor MHI entwickelt hat und erfolgreich die Abwärmerückgewinnungssystem "MERS (Mitsubishi Energy Recovery System)," kommerzialisiert, die durch Erzeugung von elektrischer Energie durch Kombination eines abgasbetriebenen Turbine und einer Dampfturbine, die eine 10% ige Reduktion der Treibstoffkosten ermöglicht, für Schiffe, die große elektrische Energie, wie Containerträger und Rohöl Träger.

von der Bereitstellung verschiedener Ausrüstungen für eine effektive Energienutzung wird in Marine-Anwendungen, geht nach vorn MHI abgeleitet sein Know-how und Stärke Nutzung auch weiterhin innovative Produkte und Systeme zu entwickeln und neue und bessere Lösung als Mitsubishi Marine Energy & Environmental Technical Solution System vorzuschlagen, die strengere Vorschriften in Zukunft aufeinander treffen sowie eine weitere Verbesserung der thermischen Effizienz.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated