Index · Standard · Mille Miglia: Eine italienische Tradition wiederbelebt

Mille Miglia: Eine italienische Tradition wiederbelebt

2009-05-12 1
   
Advertisement
FortsetzenEin Alfa Romeo Giulietta Sprint von 1955 wieder, um die 1.000-Meile Reise in dieser Woche durch Italien. Foto von Mille Miglia Aktie Facebook Tweet Pinterest Email Tausend Meilen der Geschichte tritt am Donnerstag in Italien mit einem anderen Wiederb
Advertisement

Mille Miglia: Eine italienische Tradition wiederbelebt

Ein Alfa Romeo Giulietta Sprint von 1955 wieder, um die 1.000-Meile Reise in dieser Woche durch Italien. Foto von Mille Miglia

Aktie

Facebook

Tweet

Pinterest

Email

Tausend Meilen der Geschichte tritt am Donnerstag in Italien mit einem anderen Wiederbelebung der stockwerkartig Mille Miglia aus, ein Ereignis, das Hunderte von historischen Rennfahrer und Autoliebhaber aus der ganzen Welt anzieht.

Es ist ein Rennen - Art - mit Timing-Anforderungen für die Stufen. Aber sein Hauptzweck ist es von 1927 bis 1957, hart umkämpften Ereignis Tribut an den ursprünglichen Wettbewerb laufen zu zahlen, die im Jahr 1955 Dutzende von unvergesslichen Momente, wie Stirling Moss epischen Sieg für Mercedes produziert.

Es war vielleicht am besten durch Enzo Ferrari zusammengefasst, die es als "der weltweit größten Straßenrennen."

Die moderne Version, die viele der Autos bietet, die im ursprünglichen konkurrierten, hält von der Mille Miglia an den staubigen Seiten der Geschichte verbannt werden. Stattdessen wird die dreitägige Fahrt durchquert Italien, starten und in Brescia Veredelung, die durch Verona, Ferrara, Assisi, Rom und Maranello auf dem Weg. Die Oldtimer müssen Timing-Anforderungen zu erfüllen und mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde oder etwa 31,1 Stundenmeilen reisen muss - und damit mehr von einer Parade.

In diesem Jahr werden 375 Autos konkurrieren, darunter 30 aus den Vereinigten Staaten. Die Amerikaner sind eine eklektische Gruppe, die CEOs, Banker, Ärzte und Autoren enthält. Mehr als 1.500 wetteifern um Slots aus der ganzen Welt. Autos, die in der ursprünglichen Rennen gefahren werden bevorzugt. Das Feld in diesem Jahr umfasst Alfas, Ferraris, Fiats, Bugattis, Bentleys und zahlreiche andere.

Die Mille Miglia war eine tatsächliche Straßenrennen in seiner ursprünglichen Inkarnation, bis ein Ferrari 335S einen Reifen und schwenkte in die Menge brach, tötete 10 Zuschauer und die beiden Fahrer. Das Rennen kehrte kurz als Rallye und die vorliegende Ausgabe ist seit 1982 geführt.

Alfa Romeo entschied das Rennen in den Vorkriegsjahren, gewann 10-mal in 6cs und 8CS. Alfa kam im ersten Rennen nach dem Krieg im Jahr 1947 mit einem weiteren Sieg zurück, bevor Weg zu einer Reihe von sechs gerade geben Ferrari gewinnt. Lancia, mit der italienischen Legende Alberto Ascari am Steuer, unterbrach den Lauf des Cavallino Rampante 1954, gefolgt von Moss später in einem 300 SLR ein Jahr zu gewinnen, die einen Datensatz mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 97,9 mph eingestellt werden. Ferrari gewann die letzten beiden echten Rennen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated