Index · Rechts- · Mexikanische Einfuhrzölle

Mexikanische Einfuhrzölle

2012-05-25 1
   
Advertisement
FortsetzenMexiko verhängt Tarife und Zölle auf importierte Waren. Die Höhe der Zölle und Tarife, die berechnet werden, hängt von der Art des guten, die importiert wird und wer der Importeur ist. Die Ware muss eine durch spezifische Dokumentation begleitet und
Advertisement

Mexikanische Einfuhrzölle


Mexiko verhängt Tarife und Zölle auf importierte Waren. Die Höhe der Zölle und Tarife, die berechnet werden, hängt von der Art des guten, die importiert wird und wer der Importeur ist. Die Ware muss eine durch spezifische Dokumentation begleitet und eine lizenzierte Zollagenten muss die Zollanmeldung einzureichen.

Antidumping

Mexiko verwendet Antidumpingmaßnahmen, wenn die Steuersätze für bestimmte Produkte (wie Textilwaren) aus bestimmten Ländern zu bestimmen. Dies bringt den Preis näher an der "Normalwert" des Guten. Dies wurde in Raten von bis zu 1105 Prozent führen bekannt. Dies ist mexikanische heimische Industrie zu schützen.

Handelsabkommen

Waren, die entweder in Mexiko, den USA oder Kanada produziert werden keine Einfuhrsteuern auf sie haben von den mexikanischen Behörden erhoben. Dies ist in Übereinstimmung mit der Nordamerikanischen Freihandelsabkommen (NAFTA). Alle Waren, die sichtbare Beweis nicht haben, in dem sie hergestellt wurden, sind ebenfalls befreit nach diesem Gesetz. Mexiko hat auch spezifische Handelsabkommen mit reduzierten Tarife für das Gute in Bolivien, Kanada, Chile produziert, Kolumbien, Costa Rica, El Salvador, der Europäischen Gemeinschaft, Guatemala, Honduras, Island, Israel, Liechtenstein, Nicaragua, Norwegen, Schweiz, Uruguay, die USA und Venezuela.

Zollsatz & Mehrwertsteuerberechnung

Waren nach Mexiko eingeführt werden, unterliegen einer achtstelligen Klassifikationssystem, das den Steuersatz bestimmt und stellt alle anwendbaren nichttarifäre Hemmnisse wie Quoten oder andere Einschränkungen. Diese Zölle und Steuern können bei Geschäftsbanken zu zahlen findet an der mexikanischen Hafen für die Einreise. Eine Mehrwertsteuer (VAT) wird auch von den mexikanischen Behörden aufgenommen, die normalerweise 15 Prozent des Wertes der Ware ist. Mehrwertsteuer für Waren innerhalb der Grenzzone (bis zu 20 Kilometer südlich der US-Grenze) beträgt 10 Prozent bleiben. Es gibt auch eine Zollbearbeitungsgebühr von 0,8 Prozent.

Zusätzliche Aufgaben

Zusätzliche Aufgaben, die auf einem guten auferlegt werden können, umfassen eine Ad-Wertsteuer, die einen Prozentsatz des Wertes der eingeführten guten und spezifischen Aufgaben ist. Diese Steuern werden als eine feste Summe pro Mengeneinheit erhoben. Es gibt auch spezifische Zölle angewendet Zucker und Zuckererzeugnisse.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated