Index · Standard · Lotus: 3 neue Autos auf dem Weg

Lotus: 3 neue Autos auf dem Weg

2006-09-20 1
   
Advertisement
FortsetzenLotus hat heute bekannt gegeben, dass es drei neue Autos in den nächsten Jahren einführen will. Im Moment ist die Lotus Bereich besteht aus dem Elise, Exige und Europa S. Wie die meisten von euch wissen jetzt, Nordamerika nicht das Europa zu sehen. A
Advertisement

Lotus: 3 neue Autos auf dem Weg
Lotus hat heute bekannt gegeben, dass es drei neue Autos in den nächsten Jahren einführen will. Im Moment ist die Lotus Bereich besteht aus dem Elise, Exige und Europa S. Wie die meisten von euch wissen jetzt, Nordamerika nicht das Europa zu sehen.

Also, was ist im Speicher für Lotus?

Offensichtlich ist eine der drei neuen Autos wird die mit Spannung erwartete neue Esprit zu sein, deren Zeitplan ein bisschen wie Lotus wurde zurückgeschoben, noch arbeitet aus mehreren Details. Es wird der Öffentlichkeit im Dezember 2009 angezeigt.

Kalenderjahr 2008 sollte spannend für die Jungen in Hethel, obwohl sein. Mai wird die Einführung eines neuen Lotus / Proton High-Performance-Auto und im Dezember, wird das Unternehmen die Verpackungen abziehen einer neuen Midrange-Maschine zu sehen. Lotus gibt keine Details darüber, was Märkte werden die neuen Autos zu erhalten, sagte nur, dass alle drei der kommenden Fahrzeuge werden durch den Lotus-Händlernetz verkauft werden, und es sollen die Kundenbasis des Autoherstellers zu erweitern. Hoffentlich bedeutet das, dass einer der nicht-Esprit Autos (aller Wahrscheinlichkeit nach der Lotus / Proton) wird unter der Elise positioniert werden, um eine Low-Cost-Einstiegsmodell zu schaffen.

Das ist reine Spekulation, natürlich - gemischt mit einer gesunden Portion Wunschdenken meinerseits. Und selbst wenn das nicht wahr, das bedeutet nicht, dass wir es hier sehen würde. Noch ein Sechs-Auto Lotus-Formation? Vor ein paar Jahren, würden die Leute einen solchen Begriff wie verrückt Rede entlassen haben. Dinge sicher Sie in Eile ändern.

(Pressemitteilung nach dem Sprung)

[Quelle: Lotus]

PRESSEMITTEILUNG:

Solid 5-Jahres-Plan Heralds 3 Neue Models

Group Lotus wird für eine glänzende Zukunft mit einem stark erweiterten und
erweiterte Auto-Modell-Programm und neue Möglichkeiten für das Engineering
Geschäft auf einer neu ausgerichtet Basis.

Im Anschluss an eine umfassende Überprüfung des gesamten Unternehmens und mit voller
Unterstützung der Lotus Group International Limited (LGIL) Holding
Board beabsichtigt Lotus zwei weitere neue Modelle in den nächsten drei zu starten
Jahre. Dies ist zusätzlich zu den neuen Esprit, die den Bereich oben als
die zukünftige Flaggschiff Sportwagen des Unternehmens.

Die beiden zusätzlichen Modelle wird eine neue Mid-Range sein Lotus-Set für
Start im Dezember 2008 und einem Lotus / Proton High-Performance-Modell, durch in
Mai 2008. Das Flaggschiff Esprit Ersatz, Einführung dessen gewesen
erweitert, um mehr Lotus "DNA" und andere Erweiterungen integrieren die zu erfüllen
Bedürfnisse des globalen Marktes zu ändern, wird im Dezember 2009 vorgestellt.

Die Überprüfung markiert auch Chancen für Wachstum in der
Engineering-Beratungsgeschäft, einschließlich der Expansion in neue Märkte, gemeinsame
Ventures und strategische Allianzen.

Mike Kimberley, CEO, Group Lotus, sagte: "Wir sind
sehr zufrieden LGIL Vorstand gesichert Genehmigung für eine High-Level-Fünf-Jahres zu haben
strategischen Geschäftsplan - die erste solche genehmigten Plan, dass dieses Unternehmen hat
in den letzten sechs Jahren. Wir haben einige große Chancen, die vor uns und
einige bereits im Gange. Es ist eine sehr gute Zukunft, aber wir müssen hart arbeiten,
alle Möglichkeiten zu bringen, zum Tragen. "

Die aktuelle Lotus-Modellpalette umfasst die preisgekrönte und
Klasse führenden Elise und Exige mit dem kürzlich eingeführten Europa S. Die
drei neue Modelle, die alle über den Lotus-Händlernetz verkauft werden, wird
adressieren neue Marktsegmente und ermöglichen Lotus seinen Appell an ein breiteres erweitern
Kundenbasis. Die Entwicklungsarbeiten an zwei der drei neuen Modelle ist bereits
weiter und wird deutlich in den kommenden Monaten erhöhen.

Als Reaktion auf einen allgemeinen wirtschaftlichen Abschwung in einigen Schlüsselmärkten,
Lotus hat die Produktion seiner ikonischen Elise und Exige Modelle vor kurzem reduziert.
Er erwartet, dass auch "richtige Größe" seine Personalkapazitäten mit global zu entsprechen
fordern und Gemeinkosten zu minimieren.

Mike Kimberley geschlossen "Wie viele andere Automobilhersteller müssen wir
unsere Gürtel in kurzfristig anziehen. Es ist wichtig, dass wir reagieren schnell
Marktbedingungen, während wir vorantreiben diese spannende langfristigen Plan. Unser
Aktionär Proton war und ist sehr unterstützt Group Lotus plc, mit
starke Unterstützung für unsere Neuausrichtung Pläne. "

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • CarFax beginnt und bietet Informationen Einsatz Airbag kostenlos

    CarFax beginnt und bietet Informationen Einsatz Airbag kostenlos
    Viele Gebrauchtwagenkäufer sind völlig ahnungslos, dass ihre Airbags nicht im Falle eines Unfalls bereitstellen könnten. Es gibt ein paar Gründe dafür, aber die häufigste ist ein Betrug, bei dem ein Auto, das eine vorherige Kollision erlebt hat seine
  • Solarbetriebene Auto stürzt Highlight erforderlichen Sicherheits Änderungen

    Solarbetriebene Auto stürzt Highlight erforderlichen Sicherheits Änderungen
    Popular Mechanics hat einen Artikel über Solarautorennen geschrieben, die an einem Aspekt des Sports einen Blick nimmt, die viele, mich eingeschlossen, wahrscheinlich übersehen: die Sicherheit. In Anbetracht, dass das Ziel des Fahrzeugs selbst ist so
  • Metro Buddy offiziell ins Leben gerufen, wird Europa einzufallen

    Metro Buddy offiziell ins Leben gerufen, wird Europa einzufallen
    Metro Buddy - oben für ein hallo-res Galerie klicken Die U-Bahn-Buddy wurde offiziell am EVS 24, offenbart, und wir haben jetzt eine Galerie von Renderings, sowie Bilder aus dem Coming Out Party, mit Ihnen zu teilen. An Hand das Tuch von metallischen
  • First Look: 2013 Fiat 500L

    First Look: 2013 Fiat 500L
    Fiat fiel der Vorhang auf dem größten Mitglied der wachsenden 500-Familie, der 500L. Der 500L Platz für fünf Personen und ist 163 Zoll lang (13,58 Fuß), es etwas länger als ein Mini Ryman (161,7 Zoll oder 13,48 Fuß) zu machen. Itâ € ™ s auch größer a
  • Wie erhalten Sie Bearshare Songs auf iTunes?

    Wie erhalten Sie Bearshare Songs auf iTunes?
    Bearshare ist ein Peer-to-Peer-Download-Programm entwickelt, durch MusicLab für Windows-PCs. Obwohl die Software Bearshare begrenzte MP3-Player bietet die Synchronisierung Fähigkeiten, Apples iTunes-Programm ist die einzige Software, die iPod-Gerät z
  • Wie man Armbänder Von Basketballs

    Wie man Armbänder Von Basketballs
    Die holprige Textur und orange Farbe ein Basketball unverwechselbar machen, wenn auch nicht in seiner üblichen Form. Durch einen Basketball in Armbänder verwandeln, wird das Material immer noch offensichtlich für die meisten Menschen. Armbänder aus B
  • Kubica wieder hinter dem Lenkrad nach schrecklichen Absturz

    Kubica wieder hinter dem Lenkrad nach schrecklichen Absturz
    Es war der Trend für die Fahrer F1 zu verlassen einige andere Straßenrennserie geben, mit Ausdauer-Rennen, DTM, IndyCar und NASCAR den beliebten Reisezielen. Kimi Räikkönen ging in die andere Richtung, Ferrari für einen Stint mit der Entwicklungsklas
  • Wie ein Singer Treadle Nähmaschine zu abmontieren

    Wie ein Singer Treadle Nähmaschine zu abmontieren
    Die Fußhebel Nähmaschine wurde an der Wende des Jahrhunderts durch die Singer eingeführt. Anstatt sich auf Strom läuft, wird der Fußhebel durch die Hin-und-her Pumpbewegung des Fußes des Bedieners auf eine Metallplatte oder Fußhebel, unterhalb der Ma
  • Wie eine kleine Box Kein Papier zu machen

    Wie eine kleine Box Kein Papier zu machen
    Es ist einfach, eine Schachtel aus einem Blatt Papier zu machen, und es kann von Kindern als auch Erwachsenen durchgeführt werden. Papier-Boxen können für Klassenprojekte verwendet werden, ein Geschenk oder für Container auf einer Geburtstagsparty. W
  • Ferdinand Piëch bedauert Designer Schreyer für Kia verlassen zu lassen

    Ferdinand Piëch bedauert Designer Schreyer für Kia verlassen zu lassen
    Volkswagen Group Chairman Ferdinand Piëch hat seinen fairen Anteil der Führungskräfte sehen die Unternehmensmarken während seiner Zeit an der Spitze verlassen, aber nach Automotive News, er jetzt offen bedauert macht Audi Designer Peter Schreyer zu g