Index · Standard · Las Vegas Straßenlaternen werden durch Ihre Schritte angetrieben

Las Vegas Straßenlaternen werden durch Ihre Schritte angetrieben

2017-12-02 1
   
Advertisement
FortsetzenLas Vegas ist berühmt für seine Lichter, helle sonnige Tage und reichlich Fußgängerverkehr. Dass kein Zweifel , es ist der perfekte Ort für Clean - Tech - Start - EnGoPlanet gemacht zu testen , neue LED - Straßenbeleuchtung von beiden angetrieben Pho
Advertisement

Las Vegas Straßenlaternen werden durch Ihre Schritte angetrieben


Las Vegas ist berühmt für seine Lichter, helle sonnige Tage und reichlich Fußgängerverkehr. Dass kein Zweifel , es ist der perfekte Ort für Clean - Tech - Start - EnGoPlanet gemacht zu testen , neue LED - Straßenbeleuchtung von beiden angetrieben Photovoltaik - Module und kinetische footstep Pads . Verheiratet mit einer Batterie, das Setup nicht nur leuchtet die Boulder Plaza in der Innenstadt von Vegas, sondern auch Macht Kameras (Yep), WiFi Hotspots und tragbaren Ladestationen.

Das System nutzt eine kurvenreiche Photovoltaik-Panel "Crest", um eine Batterie, die die energieeffizienten LED-Straßenleuchten in der Nacht (das Unternehmen spezifiziert nicht die Größe der Platte) zu laden. Es ist auch mit Ladestationen und WiFi Hotspots ausgestattet. Um die Batterien in der Nacht aufzuladen, oder wenn die Sonne hinter Wolken liegt, befinden sich die kinetischen Fußstützen, die in Fußgängerzonen installiert sind. Diese sind an drei Mikrogeneratoren angeschlossen, die je nach Druck 4 bis 8 Watt pro Schritt ausgeben.

Las Vegas Straßenlaternen werden durch Ihre Schritte angetrieben

Die Geräte sind laut einer früheren Pressemitteilung komplett eigenständig und nicht netzgekoppelt. Stadtarbeiter können die Installation überwachen, um Energie- und Batteriestufen zu überprüfen und die Farbe der LED-Lichter für spezielle Fälle zu ändern. Es hat sogar Sensoren, die Umwelt- und Luftqualitätsüberwachung und "intelligente Analytik" durchführen können, die wir Bild eine Art Fußverkehrüberwachung ist, die von Stadtstatistiker oder Werbetreibenden verwendet werden kann.

EnGoPlanet CEO Petar Mirovic erzählt dem Las Vegas Review Journal, dass die Vegas-Installation nur ein Anfang ist, und er hofft, größere Projekte auf dem Strip oder in Städten wie New York zu sehen. "Wir denken, dass dies eine gute Substitution oder Alternative zu herkömmlichen Straßenlaternen sein kann", sagt er. Das Unternehmen weist darauf hin, dass Straßenlaternen jährlich 100 Millionen Tonnen CO2 erzeugen, was ein Rückgang im Eimer bedeutet, verglichen mit fast 10 Milliarden Tonnen weltweit. Allerdings wirst brauchen wir überall zu reduzieren wir können, und dringend, bevor der Planet eine wird heiße Verwirrung .

Dieser Artikel von Steve Dent lief ursprünglich auf Engadget , die definitive Leitfaden für dieses vernetzte Leben.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated