Index · Standard · Könnte Schotterstraßen Lungenkrebs verursachen? North Dakota Wissenschaftler glauben, es könnte ...

Könnte Schotterstraßen Lungenkrebs verursachen? North Dakota Wissenschaftler glauben, es könnte ...

2009-04-15 0
   
Advertisement
FortsetzenNach Angaben der Associated Press, bestimmte Schotterstraßen im Westen North Dakota verwenden Erionit, ein Mineral , das in den Killdeer Gebirge abgebaut wird. Erionit bildet wollartige fribrous Massen unter Felsformationen und hat ähnliche Eigenscha
Advertisement

Könnte Schotterstraßen Lungenkrebs verursachen?  North Dakota Wissenschaftler glauben, es könnte ...
Nach Angaben der Associated Press, bestimmte Schotterstraßen im Westen North Dakota verwenden Erionit, ein Mineral , das in den Killdeer Gebirge abgebaut wird. Erionit bildet wollartige fribrous Massen unter Felsformationen und hat ähnliche Eigenschaften wie Asbest. Wissenschaftler vermuten, dass, wie Asbest, Erionit in der Lunge in den faserigen Masse sammelt, ein Faktor, der zu Lungenkrebs bei Menschen führen könnte, die langfristige Exposition gegenüber ihm.
North Dakota Gesundheit Beamten suchen 50 Freiwillige auf der Brust Röntgenstrahlen und CT-Scans vorzulegen, um herauszufinden, ob es ein Krebsrisiko, aber so weit sie nicht genügend Freiwillige sichern. Der AP-Bericht zitiert einen Bewohner mit den Worten: ". Vielleicht würden wir lieber nicht wissen, dass wir Krebs haben" Ein Repräsentant des Staates, auf der anderen Seite, sagte sie in einer Kiesgrube spielen aufgewachsen ist und denkt, das Risiko zu hoch angesetzt wird. Freiwillige, die sich melde $ 100 für ihre Zeit bezahlt werden.

[Quelle: The Associated Press über WSBTV | Foto: Pastor Rick ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated