Index · Standard · Kia Peter Schreyer entwirft K Velo Zweirad

Kia Peter Schreyer entwirft K Velo Zweirad

2012-11-16 3
   
Advertisement
FortsetzenLange bevor Kia seine erste Automobil gemacht, baute die Firma Fahrräder. Im Jahr 1944 bekam Kia seinen Anfang als Kyungsung Precision Industries durch Stahlrohr und Fahrradkomponenten herzustellen. Jetzt ist der koreanische Hersteller ehrt jene besc
Advertisement

Lange bevor Kia seine erste Automobil gemacht, baute die Firma Fahrräder. Im Jahr 1944 bekam Kia seinen Anfang als Kyungsung Precision Industries durch Stahlrohr und Fahrradkomponenten herzustellen. Jetzt ist der koreanische Hersteller ehrt jene bescheidenen Anfängen mit der neuen K Velo City. Entworfen von Peter Schreyer, bietet das Fahrrad ein paar Elemente, die es zu Verbrennungs Bemühungen des Unternehmens zu binden. Dazu gehören eine Frontkorb mit dem gleichen Profil wie viele Kia-Fahrzeuge "Tiger gerochen". Schreyer beschlossen, einen Mini-velo für das Projekt zu Stift. Mit 20-Zoll-Räder, ein 11-Gang-Einrichtung und ein kompakter Rahmen, ist das Fahrrad ideal für in einer städtischen Umgebung pendeln.

Der K-Velo wird auch eine Geschwindigkeitsvariante, komplett mit einem leichten Aluminiumrahmen und leichter Brechern kommen. Diese sind nicht nur Konzepte, though. Kia plant vollständig sowohl die Stadt und die Geschwindigkeit zu bauen ihre Aufmerksamkeit der Kunden zu einer nachhaltigen Transport zu konzentrieren. Die Fahrräder sind nur in Korea im Moment zur Verfügung, und bei 1.100 $ beginnen. Sie können über an den Kia Kopf offiziellen Corporate Blog für weitere Informationen.

Kia Peter Schreyer entwirft K Velo Zweirad

Kia Peter Schreyer entwirft K Velo Zweirad

Kia Peter Schreyer entwirft K Velo Zweirad

Kia Peter Schreyer entwirft K Velo Zweirad

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated