Index · Standard · Japanisch-Markt Lexus LS460 Heckkollisionserkennung zu erhalten

Japanisch-Markt Lexus LS460 Heckkollisionserkennung zu erhalten

2006-08-27 1
   
Advertisement
FortsetzenLexus hat bereits über eine Vielzahl von beeindruckenden Pre-Crash-Sicherheitssysteme für die bevorstehende LS Flaggschiff-Limousine (siehe unseren Beitrag auf der LS 600h L) gesprochen, aber bisher hat es alles um das vordere Ende der Luxuslimousine
Advertisement

Japanisch-Markt Lexus LS460 Heckkollisionserkennung zu erhalten


Lexus hat bereits über eine Vielzahl von beeindruckenden Pre-Crash-Sicherheitssysteme für die bevorstehende LS Flaggschiff-Limousine (siehe unseren Beitrag auf der LS 600h L) gesprochen, aber bisher hat es alles um das vordere Ende der Luxuslimousine drehte. Toyota sagt jetzt, dass die japanische Inlandsmarkt (JDM) Version des LS 460 wird eine hintere Kollisionserkennungssystem erhalten, das erste seiner Art in der Welt sein glaubt.

Das System verwendet einen nach hinten gerichteten Radarsensor drohenden Heckkollisionen zu erfassen, und beleuchtet eine Warnlampe für den Fahrer, da sie die Position der Vordersitzpassagierköpfen und stellt die Position der Kopfstütze des Fahrzeugs misst daher das Risiko von zu reduzieren Schleudertrauma Hals Verletzungen.

Weitere Informationen auch über die Frontkollisionserkennung Technologie in den LS, mit dem Autohersteller rieselte heraus die besagt, dass die Zwillings vorn montierten "Stereo" Kameras Infrarot-Strahler verwenden in den Scheinwerfern montiert Erfassung bereitzustellen und Palette von Fähigkeiten. Ein solches System wird sowie Fahrzeuge der Erfassung Fußgänger geeignet sein, die es einen Vorteil gegenüber radarbasierte Systeme (der Lexus hat einer von denen, auch) geben wird.

[Quelle: Japan Times]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated