Index · Standard · Investment-Gruppen-Datei $ 2.6b Klage gegen Porsche über VW Übernahmeangebot

Investment-Gruppen-Datei $ 2.6b Klage gegen Porsche über VW Übernahmeangebot

2012-01-03 2
   
Advertisement
FortsetzenDer Volkswagen - Übernahme von Porsche kann wie ein Slam-Dunk aussehen, sondern eine Gruppe von Investmentfonds hofft , dass zu ändern. Bloomberg berichtet , dass die Investment - Gruppe , eine Klage in Stuttgart, Deutschland eingereicht hat, $ 2,6 M
Advertisement

Investment-Gruppen-Datei $ 2.6b Klage gegen Porsche über VW Übernahmeangebot
Der Volkswagen - Übernahme von Porsche kann wie ein Slam-Dunk aussehen, sondern eine Gruppe von Investmentfonds hofft , dass zu ändern. Bloomberg berichtet , dass die Investment - Gruppe , eine Klage in Stuttgart, Deutschland eingereicht hat, $ 2,6 Milliarden Schadensersatz zu suchen. Die Ausgabe der Gruppe geht zurück mehrere Jahre früher als Porsche die unendlich größer VW zu übernehmen versucht.

Die Gruppe sagte in einer Erklärung, dass Porsche "die Kontrolle über den Preis der VW-Stammaktien erworben, da sie heimlich enorme Derivate-Positionen aufgebaut, die fast alle von VW frei gehandelten Aktien, dann einen massiven Short Squeeze ausgelöst und schließlich Milliarden Euro im Wert von Aktien freigegeben in die Short-Squeeze für den eigenen Profit. "

Die Version der Gruppe der VW Übernahme Geschichte ist ähnlich wie die, die wir gehört, in einem 2010 Klage über, aber Porsche bestreitet offenbar die Vorwürfe zurück. Porsche - Sprecher Frank Gaube hat gesagt haben der Autohersteller benötigen , um die Klage zu erhalten , bevor sie genau untersucht werden konnte. Bloomberg sagt , dass die Investmentgruppe hat auch eine Schieds Anwendung gegen VW eingereicht.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated