Index · Standard · Instructor Tod bei Disney Rennstrecke 3. in den vergangenen Jahr [w / video]

Instructor Tod bei Disney Rennstrecke 3. in den vergangenen Jahr [w / video]

2015-04-14 0
   
Advertisement
FortsetzenFür seinen 24. Geburtstag, wollte Tavon Watson eine aufregende Fahrt, so leitete er zum Exotic Driving Experience Strecke in Walt Disney World. Mit Lehrer Gary Terry an seiner Seite, fuhr Watson einen Lamborghini um die Ein-Meile Kurs, bis er die Kon
Advertisement

Für seinen 24. Geburtstag, wollte Tavon Watson eine aufregende Fahrt, so leitete er zum Exotic Driving Experience Strecke in Walt Disney World.

Mit Lehrer Gary Terry an seiner Seite, fuhr Watson einen Lamborghini um die Ein-Meile Kurs, bis er die Kontrolle über den Sportwagen verloren und prallte gegen eine Leitplanke. Terry, 36, wurde getötet.

"Es ist nicht die Schuld des Kindes. Es ist ein Freak, was passiert ist", sagte Timothy Horvath, ein Terry Freund der Familie. Wie für Terry, "wenn er dachte, dass er in Gefahr war, hätte er es nicht getan haben."

Es war zumindest der dritte Tod im vergangenen Jahr auf Rennstrecken in den USA, die Kunden erlauben, sich hinter das Steuer eines schnellen Autos zu bekommen. Im vergangenen September wurde ein Indiana Mann an der Rusty Wallace Driving Experience in Kentucky Speedway in einem Absturz getötet, und ein New Jersey Frau an der Wand Stadium Speedway in New Jersey gestorben.

Watson hatte unter $ 400 für die Chance, bezahlte den Lamborghini Gallardo LP570-4 Superleggera, der rund 240.000 $ verkauft zu fahren.

Er konnte den High-Power-Fahrzeug durch den Kurs zu manövrieren, während etwa 100 Meilen pro Stunde fahren, und der Beifahrerseite schlug die Leitplanke nach der Florida Highway Patrol. Terry starb am Tatort. Watson wurde in einem Krankenhaus behandelt und freigelassen.

Sowohl Watson und Terry waren Helme und Becken- und Schultergurten tragen, sagte Sgt. Kim Montes, eine Sprecherin der Florida Highway Patrol.

Watson keine Verkehrsgebühren konfrontiert, da sich der Unfall auf einer Strecke geschlossen hat, und es gibt keine Hinweise darauf, er war etwas Verbrecher tun, sagte Behörden. Die Ermittler aus dem Bundesarbeitsschutz und Gesundheitsverwaltung suchen in das, was passiert ist. OSHA Sprecher Lindsay Williams sagte der Agentur Petty Holdings nicht untersucht hatte zuvor, die Firma, die die Strecke betreibt.

Terry war ein ehemaliger Rennfahrer und war auch Senior Operations Manager bei der Touristenattraktion. Die Arbeit dort war sein "Traumjob", sagt Horvath.

Watson, ein Page im Hotel, reagierte nicht auf E-Mails oder eine Anfrage via Facebook. Er hat kein Telefon Auflistung haben. Auf seinem LinkedIn-Profil, er bezeichnete sich als selbst motiviert, professionell erzogen, bescheiden und "lernt sehr schnell." Er sagte Behörden hatte er zuvor an der Exotic Driving Experience gewesen.

Eine Sprecherin von Petty Holdings Kommentar nicht, ob der Lamborghini wie die spezielle Sicherheitseinrichtungen hatten in einem Fahrer ed Auto zur Verfügung gestellt, und Montes sagte, die Ermittler noch die Lamborghini zu prüfen hatte. Aber Online-Bewertungen der Attraktion sagte Instruktoren Zwangssteuerung der Sportwagen hatte.

Kunden, die einen Verzicht im Falle eines Unfalls unterschreiben müssen, schauen Sie sich ein Fünf-Minuten-Sicherheitsvideo und verbringen dann 45 Minuten mit dem Lehrer über die Strecke gehen, das Auto und Sicherheitstipps.

Der Instruktor fährt zuerst, dem Kunden zu zeigen, wie das Fahrzeug zu manövrieren, und dann kann der Kunde das Rad nehmen. Danach können Kunden Fotos und ein Video von ihrer Fahr kaufen.

Petty Holdings hat andere exotische Driving Experience Attraktionen auf Rennstrecken in Atlanta; Daytona Beach, Florida; New Jersey; Kansas; New Hampshire; und Texas.

Der exotische Driving Experience und seine Schwester Spur in Disney World, wurden die Richard Petty Driving Experience, geplant in diesem Sommer aus Gründen zu schließen, sagte Disney zum Absturz nicht verwandt waren. Disney sagte, es will ein neues Verkehrsprojekt in der Stelle zu setzen.

Driving Klassen an beiden Attraktionen wird für den Rest der Woche auf Eis gelegt werden, sagte Lauren Swoboda, eine Sprecherin für Petty Holdings.

Terry wuchs in einer Renn Familie in Michigan auf. Sein Bruder, Adam, war auch ein Rennfahrer. Terry war mit einem Kleinkind-Alter Tochter verheiratet, sagte Horvath, der mit dem Terry Familie aufwuchs und betreibt eine Grafik Unternehmen in Michigan, die in den Motorsport spezialisiert hat.

"Gary einer der besten war", sagte Horvath. "Er war ein geborener Talent hinter dem Lenkrad."

Copyright 2015 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht werden , Sendung, neu geschrieben oder umverteilt werden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated