Index · Standard · Ihr Spickzettel für das heutige republikanische Präsidentschafts-Debatte Ethanol Rauferei

Ihr Spickzettel für das heutige republikanische Präsidentschafts-Debatte Ethanol Rauferei

2011-06-13 0
   
Advertisement
FortsetzenWenn sieben republikanischen Präsidentschaftskandidaten in Iowa für eine Kandidaten Debatte heute Abend Nacht sammeln, würden sie besser bereit sein, Mais und Ethanol zu diskutieren. Nach dem, was wir haben in den letzten paar Wochen rund um die Medi
Advertisement

Ihr Spickzettel für das heutige republikanische Präsidentschafts-Debatte Ethanol Rauferei
Wenn sieben republikanischen Präsidentschaftskandidaten in Iowa für eine Kandidaten Debatte heute Abend Nacht sammeln, würden sie besser bereit sein, Mais und Ethanol zu diskutieren. Nach dem, was wir haben in den letzten paar Wochen rund um die Medien gesehen brummt, erwarten wir Biokraftstoff wird ein heißes Thema sein. Hier sind ihre Positionen auf der Bundeszuschuss für die Ethanolhersteller:

  • Michele Bachmann: Art gegen. Hat gefordert eine erneute Überprüfung der Subventionen.
  • Herman Cain: Unterstützt. Hat gesagt : "Lassen Sie uns ehrlich sein, Ethanol wird sich dieses Land nicht aus seiner Abhängigkeit von ausländischem Öl sparen. Ich glaube , wir alle Vorteile der Ressourcen ergreifen müssen , die wir und die Congressional Research Service haben hat , die wir viele Ressourcen haben angegeben, einschließlich Ethanol. "
  • Newt Gingrich: Unterstützt.
  • Ron Paul: Gegen. Weg gegen.
  • Tim Pawlenty: Gegen , will das System zu reformieren.
  • Mitt Romney: Unterstützt , sagt Ethanol ist "ein wichtiger Bestandteil unserer Energielösung in diesem Land."
  • Rick Santorum: sagte , dass seine Anti-Ethanol - Subventionen Haltung, wird ihn nicht in dem Zustand verletzt , weil er aktuelle Ethanolproduktionsprozesse denkt effizient bekommen haben genug für die Unternehmen zu sein " , die Subventionen entwöhnt."

Auch republikanische Politiker und Prominente, die nicht in Iowa zur Debatte gehen haben Aussagen über den Biokraftstoff und Amerikas Agribusiness Politik gemacht. Sarah Palin sagte , sie ist gegen den Mais Subventionen und Jon Huntsman sagte Politico / ABC News , dass er "nicht in Iowa im Wettbewerb" , weil "ich glaube nicht an Subventionen, Mais, Soja und Ethanol stützen."
Auch in Iowa, blinde Unterstützung für staatliche Unterstützung ist nicht mehr gegeben. Repräsentative US Steve King (R-IA) hat vor kurzem gesagt , dass er die Bundes Ethanol Subventionen beseitigt würde unterstützen. Natürlich ist nicht jeder denkt , dass gegen die Ethanol Subventionen ist alles , was politisch mutig ist , aber all diese Kritik eine Verschiebung von Tradition ist, so etwas , das ist.

[Quelle: Domestic Kraftstoff , NACS Online , Politico , Radio - Iowa , The Gazette , The Hill | Bild: Kevin Briody - Lizenz CC 2.0

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated