Index · Standard · Honda Vorschau Trio von Hybridsystemen für unterschiedliche Fahreigenschaften

Honda Vorschau Trio von Hybridsystemen für unterschiedliche Fahreigenschaften

2012-11-12 1
   
Advertisement
FortsetzenMit Blick auf einige dringend benötigte Boden zu Toyota und Ford in der Welt von Hybridfahrzeugen bilden, Honda wird die Einführung eines neuen und erweiterten Gas-Elektro-Architektur Honda Sport Hybrid genannt. Das System kommen kann als ein direkte
Advertisement

Honda Vorschau Trio von Hybridsystemen für unterschiedliche Fahreigenschaften
Mit Blick auf einige dringend benötigte Boden zu Toyota und Ford in der Welt von Hybridfahrzeugen bilden, Honda wird die Einführung eines neuen und erweiterten Gas-Elektro-Architektur Honda Sport Hybrid genannt. Das System kommen kann als ein direkter Ersatz für den alternden Integrated Motor Assist Serie, und es ist eigentlich aus drei verschiedenen Systemen: Intelligente Doppelkupplungs Drive, Intelligent Multi-Modus-Drive / Plug-In und Super Handling - All Wheel Drive. Warum drei verschiedene Systeme? Wegen ihrer Fähigkeit, Komplexität und Kosten in Abhängigkeit von der Größe des Fahrzeugs variieren und den vorgesehenen Zweck.

Wir haben bereits getestet, um den Sport Hybrid Intelligent Multi-Modus-Antrieb / Plug-In auf dem 2014 Honda Accord PHEV. Dieses System verfügt über eine Hybrid-spezifischen Motor und eine elektronische CVT mit zwei eingebauten Elektromotoren, und es klingt wie dieser Aufbau mit und ohne Plug-in-Funktionen angeboten werden. Mit diesem System werden die Fahrer der Lage sein, drei verschiedene Fahrmodi zu verwenden (EV, Motor und Hybrid) in Abhängigkeit von den Bedingungen und der gewünschten Dynamik. EV-Laufwerkmodus Nutzung von Strom maximiert das Auto, Hybrid Drive verwendet, den Motor zu treiben Strom für die Motoren zu erzeugen und Motor-Antrieb ist für höhere Geschwindigkeiten, bei denen EV und Hybrid-Modi nicht so effizient sein würde.

Debuting auf die bevorstehende Flaggschiff-Limousine Acura RLX, verwendet der Sport Hybrid SH-AWD-System drei Elektromotoren eine optimale Leistung zu liefern. Es verfügt auch über eine direkt-spritzte 3,5-Liter-V6 mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt ist. Diese sind mit einem integrierten Motor kombiniert mit Strom zu versorgen, die Vorderräder und ein Motor an jedem Hinterrad. Die hinteren Motoren arbeiten unabhängig voneinander für eine bessere Handhabung und Drehmomentverteilung. Honda sagt dieses System V8-ähnliche Leistung mit dem Verbrauch eines Vierzylinder liefern. Wenn all das klingt vertraut, das ist, weil wir einen Prototyp der Architektur in einem Honda Accord mule im Dezember des Jahres 2011 fuhr.

Schließlich verwendet der Sport Hybrid Intelligent Doppelkupplungsantrieb die gleiche Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe als SH-AWD-System, aber diese Anwendung zur Verbesserung der Effizienz von kleinen Autos anstatt sich Gedanken über die Leistung konzentrieren. Diese Übertragung wird auf einem 1,5-Liter-Atkinson-Takt-Motor verbunden werden, und Honda behauptet Kombination von 30 Prozent effizienter als die derzeitigen Ein-Motor-Hybrid-Systeme sein wird. Wir wissen nicht, nur noch das Auto dieses System Debüt in, aber die von Honda freigegeben Diagramm zeigt es den Einsatz auf dem, was wie ein Fließheck sieht (wie der Fit) oder kleine Crossover. Dies ist auch ein aussichtsreicher Kandidat für den Einsatz in Autos wie der CR-Z, Insight und Civic.

Blättern Sie in der offiziellen Pressemitteilung von Honda zu lesen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated