Index · Standard · Honda unter Hinweis auf 405K Fahrzeuge über Airbag-Problem

Honda unter Hinweis auf 405K Fahrzeuge über Airbag-Problem

2013-09-19 2
   
Advertisement
FortsetzenHonda wird in heißem Wasser aufgrund eines Airbag Glitch dass es verursacht 405.400 Fahrzeuge wieder zu verwenden. Nach der Kampagne könnten die zusätzlichen Beschränkungen ohne ersichtlichen Grund ausgelöst. 342.000 der betroffenen Fahrzeuge sind 20
Advertisement

Honda unter Hinweis auf 405K Fahrzeuge über Airbag-Problem
Honda unter Hinweis auf 405K Fahrzeuge über Airbag-Problem
Honda wird in heißem Wasser aufgrund eines Airbag Glitch dass es verursacht 405.400 Fahrzeuge wieder zu verwenden. Nach der Kampagne könnten die zusätzlichen Beschränkungen ohne ersichtlichen Grund ausgelöst. 342.000 der betroffenen Fahrzeuge sind 2003 und 2004 Odyssey Minivans, die mit einem National Highway Traffic Safety Administration Untersuchung geliert wir im Juni berichtet.

Der Beitritt zur Odyssee in den Rückruf ist der Acura MDX, mit 63.400 Einheiten aus dem Modelljahr 2003 abgedeckt. Im Gegensatz zu den Wagen, aber der Rückruf des MDX umfasst Japan und Australien, zusätzlich zu den USA und Kanada. Beide Fahrzeuge leiden an einer Airbag-Steuereinheit, die störanfällig ist, wenn zu elektrischen Störungen ausgesetzt, eine Bedingung, dass die Airbags führen kann ohne Vorwarnung zu implementieren. Obwohl keine Abstürze in solchen Szenarien berichtet wurde, gab es einige Verletzungen waren typische Einsatz von Airbag - Abschürfungen und so.

Honda wird Mailing Rückruf Mitteilungen an die Besitzer in der Nähe von Ende Oktober sein und sie gebeten, ihre Fahrzeuge in das Auto für den Einbau eines elektrischen Rauschfilter zu bringen. Die Reparatur wird etwa eine Stunde dauern und kostenlos sein. Blättern Sie für die offizielle Ankündigung von Honda nach unten.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated