Index · Standard · GM sieht keine Käufer für Saab

GM sieht keine Käufer für Saab

2009-01-09 0
   
Advertisement
FortsetzenGeneral Motors "prekäre Liquiditätslage und ein dire Automarkt bedeutet, dass einige Aderlässe, um einige der GM-Marken auftreten. Der General hat erwähnt , dass Saab und HUMMER bis zur strategischen Überprüfung sind, die Maximum Bob Lutz Automotive
Advertisement

GM sieht keine Käufer für Saab
General Motors "prekäre Liquiditätslage und ein dire Automarkt bedeutet, dass einige Aderlässe, um einige der GM-Marken auftreten. Der General hat erwähnt , dass Saab und HUMMER bis zur strategischen Überprüfung sind, die Maximum Bob Lutz Automotive News gesagt war "Code für wir sie erkennen , sind nicht zu arbeiten und etwas getan werden muss." Viele erwarten GM Saab zu verkaufen, aber leider müssen Sie einen Verkäufer und einen Käufer eine Übereinkunft zu treffen. Und Quellen AN sagen , dass der General nicht die letztere hat.
Enge Kreditmärkten könnte ein Teil des Problems sein, und jeder Möchtegern-Käufer, die genügend Bargeld zur Hand haben dürften zögerlich zu sein, mit ihm zu trennen. Das gilt vor allem, wenn man bedenkt, dass Saab Umsatz im Jahr 2008 auf fast das Doppelte der US-Industrie Rückgang zurückgegangen, mit nur 21.000 Einheiten verkauft. Die schwedische Regierung kann es ein wenig leichter Saab zu halten, nachdem sie $ 3,1 Milliarden Darlehen angeboten bis seine Industrie zu unterstützen (einschließlich Volvo). GM braucht wahrscheinlich so viel kurzfristige Geld wie möglich gerade jetzt, aber die Tatsache bleibt, dass die schwedische Marke viel Erfolg in den letzten 20 Jahren nicht gebracht hat, und die kurzfristigen Aussichten sind nicht sehr gut, auch nicht.

[Quelle: Automotive News - Sub. Erf.]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated